Hilfsmittel zum Selbstkatheterisieren gesucht

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Hilfsmittel zum Selbstkatheterisieren gesucht

Beitrag #1 von Hanne » 30 Jun 2005 13:19


Hallo,
grüß Gott miteinander.

Ich betreue stundenweise als Kinderkrankenschwester ein 11jähriges Mädchen mit einer angeborenen Darm - und Blasenlähmung.
Wir sind nun dabei, ihr das Einmalkathetern selbst beizubringen.
Ich haben gehört: Es soll einen Spiegel geben, den man an den Oberschenkel klippen kann, damit beide Hände frei sind zum EK.
Hat irgendjemand von euch schon davon etwas gehört?
Hat vielleicht jemand schon damit gearbeitet?
Weiß jemand, bei welcher Firma es so einen Spiegel gibt?

Herzlichen Dank für alle Antworten, Hanne
Benutzeravatar
Hanne
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 69
Registriert: 30 Jun 2005 13:03
Wohnort: Oberfranken
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Spinabifida bei einem Kind, das von mir versorgt wird
Hilfsmittel: nicht für mich

Beitrag #2 von Ramona » 30 Jun 2005 20:52


Wende Dich mal an http://www.rollicompany.de
Die haben im "Special - Katalog einen Spiegel, der am Oberschenkel befestigt werden kann.

Gruß Ramona
GESTERN ist vorbei,
MORGEN ist noch nicht da
und HEUTE hilft der Herr.

Hermann Bezzel
Benutzeravatar
Ramona
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 408
Bilder: 1
Alter: 46
Registriert: 14 Apr 2003 00:00
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Entleerungsstörung Blase + Darm
Hilfsmittel: Attends Active Slip + Peristeen

Beitrag #3 von Hanne » 30 Jun 2005 21:37


Vielen Dank, werde ich sofort machen.

Danke und Gruss Hanne
Benutzeravatar
Hanne
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 69
Registriert: 30 Jun 2005 13:03
Wohnort: Oberfranken
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Spinabifida bei einem Kind, das von mir versorgt wird
Hilfsmittel: nicht für mich

Beitrag #4 von Helmut » 03 Jul 2005 17:26


Hallo Hanne,

Ramona hat dir schon mal einen Link gegeben, ich habe auch noch einen hilfreichen Link für dich. Die Firma Medical Service hat sich auf die Bedürfnisse von inkontinenten Personen spezialisiert, die sich mehrfach täglich Katheterisieren müssen. Dort findest du auch Zubehör, die es den Betroffenen erleichtern, den ISK durchzuführen.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1991
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #5 von Hanne » 04 Jul 2005 21:54


Herzlichen Dank euch für die Antworten. Ich finde Euren Selbsthilfeverband einfach gut. Auf der Suche nach dem Spiegel bin ich so "zufällig" bei euch gelandet.

Sicherlich werde ich öfter bei euch "vorbeischauen" Ich bin nur noch nicht so geschickt im Handling des Computers :-)

In den nächsten Tagen bekomme ich einen Katalog zugeschickt, aus dem ich den gesuchten Spiegel bestellen kann.

Ihr habt mir und der Familie einen großen Dienst erwiesen. Nochmal ein Dickes "Danke" an Helmut und Ramona.

Hanne
Benutzeravatar
Hanne
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 69
Registriert: 30 Jun 2005 13:03
Wohnort: Oberfranken
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Spinabifida bei einem Kind, das von mir versorgt wird
Hilfsmittel: nicht für mich

Spiegel von Coloplast

Beitrag #6 von KaiWegner » 11 Aug 2005 12:23


Hallo Hanne!

So einen Spiegel kannst Du auch von Coloplast kriegen. Zudem kannst Du auch einen Comic für Kinder erhalten. Dort wird den Kindern sehr gut das Katheterisieren erklärt. Ich glaube malen können sie auch in dem Heft. Das Heft kann ich dir kostenlos zuschicken. Um den Spiegel müßtest Du Dich selber kümmern.
MfG

Kai
Benutzeravatar
KaiWegner
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 36
Registriert: 11 Aug 2005 12:18
Wohnort: Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Keine Inkontinenz

Aus der weiblichen Sicht!

Beitrag #7 von Kleeblattl » 12 Aug 2005 07:48


Als auch wenn ich mich als völliger Doofie oute. Ich hatte bislang immer Zweifel wie das Selbstkath. funktionieren sollte. Aber es stört mich mit zunehmendem Alter, dass ich diese intime Angelegenheit nicht selber erledigen kann. Aber wie soll das mit dem Spiegel funktionieren und dann noch als Frau?

Denn es ist doch nun mal so immer wird man nicht eine Liege oder Bett zur Stelle haben und im Arbeitsalltag schon mal gar nicht oder?

Wer von euch hat Erfahrungen gemacht, die mir Mut machen es doch noch selber zu lernen. Denn die Privatsphäre schränke ich mir dadurch doch sehr ein, dass ich es selber nicht erledigen kann.

Liebe Grüße und danke
Kleeblattl
Benutzeravatar
Kleeblattl
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 46
Registriert: 01 Jan 2005 12:33
Wohnort: Österreich
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Spina bifida

Beitrag #8 von Ramona » 12 Aug 2005 08:55


Auch, wenn ich selber nicht katheder will ich Dir Antworten.

Dieser Spiegel ist speziell fürs Kathedern gedacht. Man muß sich dafür auch nicht hinlegen, sondern kann ihn auf der Toiltte sitzend verwenden. Er wird mit Hilfe von einen Klettband am Oberschenkel befestig. So kann man alles sehen und muß nicht tasten um den Katheder einzuführen.

Allerdings kenne ich auch zwei Frauen, die ganz ohne Spiegel kathedern können. Wie sie das genau machen weiß ich allerdings nicht. Ich denke, daß es eh ein lernprozeß ist.

Gruß Ramona
GESTERN ist vorbei,
MORGEN ist noch nicht da
und HEUTE hilft der Herr.

Hermann Bezzel
Benutzeravatar
Ramona
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 408
Bilder: 1
Alter: 46
Registriert: 14 Apr 2003 00:00
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Entleerungsstörung Blase + Darm
Hilfsmittel: Attends Active Slip + Peristeen

Beitrag #9 von Jens Schriever » 12 Aug 2005 10:40


Hallo Kleeblattl

Das Selbstkathetersieren ist sehr leicht zu erlernen. Schon Kinder können es schnell lernen. Dein Urologe wird dir dabei behilflich seien und zeigen wie das geht. Es bedarf anfangs etwas Übung wo bei der Spiegel sehr hilfreich ist. Wie Ramona schon schrieb wird der Spiegel mit einen Klettband am Oberschenkel befestigt. Diese Spiegel bekommst du fast von jeder Katheter Firma als Zubehör wie auch z.b. Einführhilfen oder Klammern die die Kleidung halten, so dass du beide Hände frei hast zum Kathetersieren. Mit etwas geschickt und Routine brauchst du den Spiegel nicht mehr. Das Kathetersieren muss nicht im liegen sein. Normalerweise wird es im sitzen auf der Toilette gemacht.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen Mut machen.
Bestimmt wirst du es auch erlernen so dass deine Privatatmosphäre gewahr ist.




Gruß Jens
Benutzeravatar
Jens Schriever
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 258
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 21 Aug 2003 12:44
Wohnort: Uelzen/Lüneburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz MS bedingt
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter, Windeln, Irrigation

Beitrag #10 von Jens Schriever » 12 Aug 2005 11:42


Hallo Kleeblattl

Von Coloplast gibt es einen neuen Katheter der nicht größer ist als ein Lippenstift und auch schon gebrauchsfertig ist. Die Handhabung soll Kinderleicht sein.
Hier ist der Link dazu. http://www.coloplast.de/ECompany/DEMed/ ... enDocument

Es gibt aber auch noch einige andere Firmen die Katheter vertreiben wie z.b. : B.Braun Medicare GmbH, Astra Tech GmbH, Medical Service, Progres GmbH,

Informationsmaterial so wie Muster kannst du dir bei den einzelnen Firmen schicken lassen.
Die Adressen der Firmen findest Du indem Du auf der Startseite den Button zum Thema, weiter den Button Hilfsmittel anklickst und dann weiter Adressen der Hersteller anklickst.



Gruß Jens
Benutzeravatar
Jens Schriever
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 258
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 21 Aug 2003 12:44
Wohnort: Uelzen/Lüneburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz MS bedingt
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter, Windeln, Irrigation

Nächste

Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron