Selbstkatheterisieren

Hier findet ihr alles zu den ableitenden Hilfsmitteln wie zum Beispiel Urinalkondom, Katheter, Beinbeutel, ISK usw...

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Beitrag #31 von eckhard11 » 06 Okt 2005 21:04


Hallo Derya,

wenn Du oben auf der Seite mit der Maus über den Link "Zum Thema" fährst,
öffnet sich eine Linkreihe.
Klicke den rechten Link "Hilfsmittel" an.
Zwischen "Hilfsmittelübersicht bei Inkontinenz" und "saugende Hilfsmittel" siehst Du dann sechs unterstrichene, aktive Links.
Öffne den Link "ableitende Hilfsmittel" und Du wirst eine Menge über Katheter lesen können.....


Ich leg mich wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #32 von danny » 14 Okt 2005 17:24


Ich brauche 5 bis 7 Katheter täglich. Der Arzt kann den Monatsbedarf auf einmal verschreiben und Du bezahlst dann pro Monat 10 Euro Rezeptgebührt - unabhängig von dem verordneten Modell.
Benutzeravatar
danny
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 143
Alter: 39
Registriert: 22 Apr 2005 15:30
Wohnort: Südwestdeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Einmalkatheter

Beitrag #33 von Lucky » 14 Okt 2005 17:56


Hi danny,
ich noch mal, auch hier.

Hast Du schon mal nach einem Rezept für ein Jahr gefragt? So macht es meine Ärztin immer und ich finde diesen Zustand auch ganz beruhigend; meine Stomatherapeutin natürlich auch.

Läßt Du Dir die Sachen für die Dauerkatheter auch aufschreiben?

Gruß Lucky
Benutzeravatar
Lucky
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 106
Alter: 52
Registriert: 12 Sep 2005 07:28
Wohnort: Berlin/ Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: feste Beziehung
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase
Hilfsmittel: Easi Cath Set

Beitrag #34 von danny » 15 Okt 2005 05:05


Das mit dem Jahresrezept werde ich mal auskundschaften.
Ja, mein Urologe verschreibrt mir auch immer ein paar Dauerkatheter. Aber die benutze ich selten - nur bei wirklich schlimmen infekten. Mit nem Dauerkatheter fühle ich mich immer erst recht etwas behindet :roll:- ständig so einen Schlauch aus einem raushängen zu haben finde ich unangenehm . Die Einmalkatheter sind mir deutlich lieber.
Benutzeravatar
danny
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 143
Alter: 39
Registriert: 22 Apr 2005 15:30
Wohnort: Südwestdeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Einmalkatheter

Beitrag #35 von Kalle51515 » 15 Okt 2005 16:27


hallo aus köln-östlich.
beim einführen ruhe, entspanntheit und noch mals ruhe. dat ding pflutscht von selbst bis auf 2 stellen. entspannung und beim tröpfeln keine panische aktionen.
unterlage egal-hauptsache dicht wirste ja drunter haben .
abba sterielität beachten
Benutzeravatar
Kalle51515
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Registriert: 01 Okt 2005 16:04
Wohnort: Köln-östlich
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: meist harninko
Hilfsmittel: aus der Not suprima mit stoff

Beitrag #36 von Lucky » 15 Okt 2005 20:47


Hi danny,
vielleicht kannst Du Deinem Arzt ja sagen, daß er mit einem Dauerrezept für ein Jahr ganz einfach viel weniger Arbeit hat. Jedenfalls ist das der Hauptgrund bei meiner Ärztin, die denkt da ganz praktisch. In der Anfangszeit, als ich mich noch nicht so recht für einen Katheter entschieden hatte, da schrieb sie mir auch nur für einen Monat die Katheter auf. Aber seit 3 Jahren bekomme ich die Rezepte immer für ein Jahr; Easy Cath und H2O.

Allerdings kümmert sich bei mir die Stomatherapeutin um solche Dinge und die beiden Damen haben einen ganzv guten Draht zueinander.

Ein schönes Wochenende,
wünscht Lucky
Benutzeravatar
Lucky
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 106
Alter: 52
Registriert: 12 Sep 2005 07:28
Wohnort: Berlin/ Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: feste Beziehung
Art der Inkontinenz: Neurogene Blase
Hilfsmittel: Easi Cath Set

Vorherige

Zurück zu ableitende Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron