Gummihosen auf Rezept

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Gummihosen auf Rezept

Beitrag #1 von konrad » 24 Mai 2003 21:08


Ich habe Dranginko und benutze wenn ich längere Zeit aus dem Haus bin oder beim Autofahren immer zusätzlich zur Windel noch eine Gummihose von Suprima.Auch wird die Windel damit besser kaschiert und kann im beladenen Zustand nicht durchhängen.Was kann man machen das die Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt.-- Wer hat damit Erfahrung, bekomme sonst alles auf Rezept.
Vielen Dank
Benutzeravatar
konrad
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 31
Registriert: 20 Mai 2003 10:30
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Drang
Hilfsmittel: verschiedene

Beitrag #2 von Helmut » 24 Mai 2003 22:06


Hallo Konrad,

ich benutze selber die Schutzhosen von Suprima wenn ich länger unterwegs bin und auch Nachts. Diese Hosen auf Rezept zu bekommen sollte normal kein großes Problem sein, hängt aber von der Krankenkasse bzw. vom Sachbearbeiter ab. Bei den meisten Kassen werden etwa 5 Schutzhosen pro Quartal bezahlt. Der Arzt muß ein Hilfsmittelrezept ausstellen und begründen, warum du die Schutzhose brauchst. Dann gibt es meistens keine Probleme mehr. Wenn die Kasse die Zahlung ablehnt, dann redest am besten persönlich mit dem Sachbearbeiter und versuchst es ihm zu erklären.

Gruß Helmut :sm4:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Schutzhosen

Beitrag #3 von konrad » 26 Mai 2003 18:29


Hallo Helmut, vielen dank für die schnelle und exakte Beantwortung meiner Frage.Eventuell kann einer mir noch seine erfahrungen mit Body Guard von Suprima mitteilen. Würde mich darüber freuen.
Viele Grüsse konrad
Benutzeravatar
konrad
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 31
Registriert: 20 Mai 2003 10:30
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Drang
Hilfsmittel: verschiedene


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron