Wer hat Erfahrung mit Bindeslips?

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Wer hat Erfahrung mit Bindeslips?

Beitrag #1 von Doris K » 28 Mai 2003 14:34


Hallo an alle,

da ich seit meiner Pubertät Bettnässerin bin möchgte ich in den warmen Sommernächten Bindeslips ausprobieren. Wer hat hiermit Erfahrung gesammelt?

Gruß
Doris K
Benutzeravatar
Doris K
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 55
Registriert: 25 Mai 2003 13:52
Wohnort: Hessen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen
Hilfsmittel: Stoofwindeln und Gummihose

Beitrag #2 von Thunder » 28 Mai 2003 15:19


Hallo Doris !

Habe einmal die Bindeslips versucht.. wenn du auf der Seite schläfst hast du meiner Meinung nach ein Problem wegen der Knoten. Ausser du schaffst es den Slip vorne zuzubinden.
Ansonsten bin ich von der Passform nicht sonderlich begeistert.
Einziger Vorteil : Sind nicht teuer ! :mrgreen:


Grüße
Thunder
Benutzeravatar
Thunder
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 23
Alter: 52
Registriert: 28 Mai 2003 12:06
Wohnort: Stuttgart
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninko
Hilfsmittel: Einwegslip( Tena Maxi, Absorin..)

Beitrag #3 von Doris » 28 Mai 2003 21:32


Hallo Doris,
also ich weiß nicht. Was willst Du denn als Einlage verwenden? Wenn Du die einfachen Flockenwindeln aus dem Schlecker o.ä. nimmst, die sind ja nicht wesentlich größer als eine Binde. Das kann bei leichter Inkontinenz ganz gut funktionieren, aber ich nässe nachts immer stark ein. Das gäbe Unfälle. Außerdem schließen die Wickelfolien an den Beinen nicht gut ab. Wenn Du immer Sommer etwas leichters sucht, probier doch mal die Tena flex.
Schöne Grüße
Doris
Benutzeravatar
Doris
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 56
Registriert: 20 Mai 2003 18:13
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: feste Freundin
Art der Inkontinenz: Dranginkontinenz, vollstädiger Verlust der Kontrolle
Hilfsmittel: Abri L4

Beitrag #4 von Dietmar » 29 Mai 2003 00:46


Hallo Doris,

ich habe die Bindeslips auch schon probiert.
Als Alternative im Sommer, wenn Du tagsüber einen Schutz für leichtes Einnässen
suchst sind sie sicher nicht schlecht.

Da aber gerade beim Bettnässen doch zumeist mit größeren Flüssigkeitsmengen
gerechnet werden muß, ist auf die Bindeslips kein Verlass.
Es ist kaum möglich sie so dicht zu binden, daß nichts ausläuft.

Außerdem sind die Knoten (wenn man seitlich bindet) beim im Bett liegen recht
unangenehm.

Ich bin sehr schnell wieder auf die bewährten Gummihosen umgestiegen.

Bei meinen Ausführungen gehe ich davon aus, daß Du ebenfalls Flockenwindeln verwendest.
Als zusätzlicher Schutz über Einwegwindelhosen sind die Bindeslips völlig ungegeignet.


Gruß

Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Registriert: 26 Apr 2003 23:20
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Erfahrung zu Bindeslip

Beitrag #5 von konrad » 29 Mai 2003 16:48


Meine Erfahrungen damit waren nicht schlecht, es kommt natürlich auf den Bauchumfang an.
Man kann die Bindeslip auch ohne Knoten befestigen bzw, nur mit einen Knoten vorn, welcher nicht hindert und man hat den Vorteil, das das windelpaket sehr eng geschnürt werden kann und somit wenig aufträgt und kaum auffällt. Der Nachteil ist das die Bindeslip nicht lange halten und schnell einreisen.Ich kenne eine Firma, welche noch solche Bindeslip aus alten DDR - Baständen vertreibt, die sind stabieler und halten bedeutent länger. Adresse kann von mir abgefragt werden.( sind relativ billig)
Viel Spass Konrad
Benutzeravatar
konrad
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 31
Registriert: 20 Mai 2003 10:30
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verh.
Art der Inkontinenz: Drang
Hilfsmittel: verschiedene


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron