Bindeslips

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Bindeslips

Beitrag #1 von Benny64 » 18 Jun 2007 12:53


Weiß jemand, wo man Bindeslips heute noch in Erwachsenengrößen Beziehen kann?
Gruß
Benutzeravatar
Benny64
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Jun 2007 12:48
Wohnort: Lübeck
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittel-schwer
Hilfsmittel: Abrilet maxi

Beitrag #2 von Cveta » 18 Jun 2007 14:13


Hi,

ich meine, die Firma Babychic aus den neuen Bundesländern produziert noch welche.

Liebe Grüße

Cveta
Benutzeravatar
Cveta
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 164
Alter: 48
Registriert: 19 Nov 2005 14:52
Wohnort: Görlitz, Niederschlesien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Überlaufinko, neurologische Wirbelsäulenprobleme
Hilfsmittel: super seni quatro L, Mullwindel mit Plastehose (zu Hause)

Beitrag #3 von Benny64 » 18 Jun 2007 14:46


Vielen Dank für die Info! Aber die Firma scheint es nicht mher zu geben...;-(
Benutzeravatar
Benny64
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Jun 2007 12:48
Wohnort: Lübeck
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittel-schwer
Hilfsmittel: Abrilet maxi

Beitrag #4 von Matti » 18 Jun 2007 14:47


Weiß jemand, warum man Bindeslips heute noch in Erwachsenengrößen beziehen sollte?

Gruß

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #5 von Benny64 » 18 Jun 2007 15:09


Was soll das?
Benutzeravatar
Benny64
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Jun 2007 12:48
Wohnort: Lübeck
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittel-schwer
Hilfsmittel: Abrilet maxi

Beitrag #6 von mehlbox2001 » 20 Jun 2007 05:02


Hallo Benny,

Matti meint wahrscheinlich, dass es doch heute viel einfacher zu handhabende Hilfsmittel gibt ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #7 von Malcolm » 20 Jun 2007 15:30


Hallo!
Ich vermute mal, das du mit Bindeslips Wickelfolien wie von früher her meinst. Diese gibt es in der Tat noch und werden von einem französischen Hersteller produziert. Diese sind in Deutschland über das Sanitäts-Versandhaus SAVE erhältlich.

Wenn du den folgenden Link nutzt, dann kommst du direkt zum gewünschten Produkt:
http://www.airoliver.de/save/index.php?cat=8888&product=SANIPOINTE

Viel Erfolg beim Finden!
Benutzeravatar
Malcolm
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 15
Alter: 34
Registriert: 17 Jul 2003 00:28
Wohnort: Nidderau / MKK
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Molicare Super

Beitrag #8 von papa0861 » 20 Jun 2007 21:48


ja warum?

ich kann mir vorstellen, daß bei bestimmten körperformen die bindeslips garnicht so schlecht sind. ich hatte auch mal welche im rahmen der produkttest´s. ansich hatten diese teile eine gute stabilität am körper, weil man sie in höhe der gürtellinie binden konnte. also unter dem bach, der sich gerade entschieden hatte, über dem gürtel zu hängen :-) allerdings war mir das dann doch zu umständlich.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #9 von StrengerVater » 25 Sep 2011 08:03


Hallo Leute!

Ich kenne die französische Seite, aber ich finde die Wickelfolie, die dort verkauft wird, viel zu teuer. Daher hätte ich Interessa daran, die verwendete Folie zu finden um die Wickelfolie selbst herzustellen. Wer kann mir helfen?

Besten Gruss aus Dänemark
Nick
Benutzeravatar
StrengerVater
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 51
Registriert: 25 Sep 2011 07:47
Wohnort: Dänemark
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Nächtlich
Hilfsmittel: Windel, Plastikhose, Wickelfolie


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron