PVC Schutzhosen

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

PVC Schutzhosen

Beitrag #1 von Moritzwiese » 09 Dez 2007 11:33


Hallo zusammen,

ich trage über meinen windelhosen zur besseren fixierung zu meist
eine suprima schutzhose 249 und nachts eine 252 .
hatte mal netzhosen probiert, aber da hängt alles und nachts hält
das auch nicht.
mit den suprimas bleibt meine windelhose wo sie sein soll.

welche erfahrungen habt ihr gemacht oder gibt es andere alternativen
zumal ich im schritt hautprobleme habe ?

LG Wolfgang
Benutzeravatar
Moritzwiese
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 35
Alter: 61
Registriert: 29 Nov 2007 12:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt-Süd
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blasenentleerungsstörung
Hilfsmittel: Windelhosen ISK

Beitrag #2 von Helmut » 09 Dez 2007 11:58


Hallo Wolfgang,

ich nehme nur Nachts solche Schutzhosen (250), am Tag brauche ich sie eigentlich nicht. Wenn du die für dich passende Windel hast, ich meine da nicht nur von der Saugstärke her gesehen, sondern auch von der Passform, dann ist eine zusätzliche Fixierung praktisch nicht nötig. Sicher gibt es bei mir Situationen an denen ich auch tagsüber eine Schutzhose nehme, dann ist es aber wegen der Stuhlinkontinenz dass der Geruch nicht so schnell merkbar wird, das verschafft mir die nötige Zeit, um unbemerkt nach einem "Unfall" schnell zum Wechseln zu gehen. Das ist bei mir aber nur in wenigen Fällen nötig, z.B. wenn ich geschäftliche Termine wahrnehmen muss.

Die Problematik mit den Hautreizungen an den Schrittbereich kenne ich auch als ich noch ständig die Schutzhosen getragen habe. Seit ich diese praktisch nur noch Nachts trage, ist es auch sehr selten geworden, dass es zu Hautreizungen gekommen ist.

Als Alternative könntest du die PU Hosen wie z.B. die 248 von Suprima mal probieren, die lassen mehr Luft an die Haut, außerdem kannst du dann auch Hautschutzcremes verwenden, ohne dass dadurch die Schutzhose zu Schaden kommt.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1991
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

gummihosen

Beitrag #3 von rubbyh » 19 Mai 2008 18:35


hi wolfgang.
ich trage eigentlich immer gummihosen. entweder suprima oder andere...
ichhabe weder hautreizungen noch sonst irgendwelche irritationen. hm.. na gut, das ist auch bissel wie fetisch.. wenn schon, dann komplett. aus der not ne tugend machen oder so.
im sommer kann es aber lästig sein.. zugegeben.. aber auch daran hab ich mich gewöhnt.
und zum strand reicht ne einlage im gummihöschen (modischer slip 1227 von suprima in allen farben)
Benutzeravatar
rubbyh
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Nov 2007 22:09
Wohnort: Leipzig / Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: enuresis nocturna, und Stressbedingt
Hilfsmittel: Windeln, Gummihosen, Suprima

Damenschnitt?

Beitrag #4 von Franz » 05 Jun 2008 13:52


Hallo,

ist die Suprima 1227 nicht eine Hose mit ausgesprochenem Damenschnitt?
Also mit einer so knapp geschnittenen Hose käme ich in Verbindung mit einer ausreichend dimensionierten Vorlage überhaupt nicht klar. Da passt doch höchstens eine Minimaleinlage rein!?
Früher habe ich meist die 205 von Suprima getragen, in letzter Zeit aber überwiegend die 1211. Da fühle ich mich sicher und der breite Bund der 1211 ist bequemer weil er sich nich so schnell verdreht und damit besser sitzt. Beide Hosen kann man gut mit einer größeren Einlage kombinieren ohne gleich aufzufallen.

Gruß
Franz
Benutzeravatar
Franz
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 13
Alter: 54
Registriert: 25 Mai 2003 21:57
Wohnort: Köln/Bonner Raum
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschwäche; Belastungsinkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen, Einlagen Suprima Schutzhosen

Suprima 1227

Beitrag #5 von rubbyh » 17 Jul 2008 13:44


tja damenschnitt hin oder her, ich würde tanga-schnitt dazu sagen. auf jedenfall passen die. bin ja sportlich gebaut ;-) und für ne saugende einlage, die dann freilich öfter gewechselt werden muss, ist platz. da ich tagsüber nur vorsicht walten lasse und dafür nachts unkontrolliert bin, ist das kein problem.
Benutzeravatar
rubbyh
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Nov 2007 22:09
Wohnort: Leipzig / Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: enuresis nocturna, und Stressbedingt
Hilfsmittel: Windeln, Gummihosen, Suprima

hi, möcht euch was dazu sagen!

Beitrag #6 von Armin » 19 Jul 2008 17:30


Ich habe viele Jahre (über 30) Hosen von Suprima getragen. So ziemlich alles was die haben.
Jetzt habe ich angefangen selber Inkontinenzwäsche zu fertigen.

Wenn ihr Lust habt, dann schaut mal rein auf meine Seite. Ist was Neues und zum ausprobieren.

"waeschefuerinkontinente.de"

Klickt mal rein. Ich hab die letzten Tage wirklich sehr schöne Wäsche/Hosen, besonders für Damen gefertigt. Denke, es ist für alle was dabei mittlerweile, aber es entwickelt sich noch.

Könnt ihr euch ja mal ansehen. Würde mich freuen. Auch über eure Meinungen dazu. Könnt ihr gerne dazu auf der Seite schreiben. Wäre euch sehr dankbar für Rückmeldungen!


LG, Armin
Benutzeravatar
Armin
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 57
Registriert: 01 Jun 2003 23:24
Wohnort: Raum Landshut
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschw.
Hilfsmittel: Attends

Beitrag #7 von Helmut » 10 Aug 2008 20:38


Hallo Armin,

deine Seite macht ja schon einen guten Eindruck, ich drücke dir die Daumen, dass du damit Erfolg hast. Hast du mal den Beitrag Existenzgründung mit Stoffwindelhosen? von der Dani angeschaut?

In deinem Impressum fehlt übrigens noch dein Name und deine Steuernummer.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1991
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Freut mich, dass ich auch mal was Positives hier höre!

Beitrag #8 von Armin » 12 Aug 2008 16:55


Ja, da steckt schon ne Menge Arbeit mittlerweile drin.

Ich hoffe doch, dass hier auch mal mehr bereit sind auch die Hosen zu testen. Denn von hier haben sich noch nicht viele gemeldet bei mir.

Würd mich aber sehr freuen, wenn ich mal von Leuten hier Rückmeldung bekäme, wie sie denn mit den Hosen zufrieden sind.

Das wär mal schön. Bisher ist das Echo eher verhalten. Versteh ich nicht so ganz, aber die Hosen sind und sollen auch mal anderes sein, als das was man so üblicherweise zu kaufen bekommt. Das ist auch so von mir beabsichtigt.

Ich kann, wie ich schon auf meiner Seite betone, dieses "Gummigehose" nicht wirklich mehr sehen. Ich hab auch schon einige zufriedene Kunden. Nur hier ist das wohl nicht so, dass die Leute auch mal was Neues ausprobieren wollen.

Die Hosen sind sehr aufwenig gefertigt und haben einen sehr angenehmen Tragekomfort. Das betone ich immer wieder. Schließlich sind die Hosen aus richtig dehnbaren Folien und Überstoffen gefertigt, was ich eigentlich nicht so kenne. Das wollte ich erreichen. Folien z. B. von Suprima hab ich auch im Programm, aber die dehnen sich nicht.

Und wer den Unterschied mal versucht hat, der kann mich dann hoffentlich auch verstehen, weshalb ich das so heraus stellen möchte!

1-fach und 2-fach mit Überstoffen, sehr aufwendig gefertigt.

Ich wünsch mir, daß ihr euch mal überwindet auch mal zu probieren.

Wie ich auf meiner Seite angekündigt habe, werde ich in nächster Zeit meinen Shop umstellen auf ein aktuelles Warenkorb-System. Ich hoffe, ihr schreibt mir auch mal, was euch so gefallen könnte, denn dann hab ich ne Chance, das vielleicht auch bis dahin zur Eröffnung dann mit einarbeiten zu können.

Schreibt mir!

LG, an alle Armin
Benutzeravatar
Armin
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 57
Registriert: 01 Jun 2003 23:24
Wohnort: Raum Landshut
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blasenschw.
Hilfsmittel: Attends

Beitrag #9 von Struppi » 12 Aug 2008 23:36


Hallo Armin,

die Idee und auch Deine Umsetzung ist wirklich gut.

Was mich persönlich etwas stört, ist die farbliche Gestaltung. Ich fände es gut, gäbe es auch etwas dezentere bzw. dem aktuellen modischen Geschehen angepaßte Muster. Das ist natürlich nur mein persönlicher Geschmack und Eindruck...

Schön wäre - für mein Empfinden - vielleicht irgendwas schwarzes, graues oder schlichteres ohne Muster (evtl. mal was längsgestreiftes - macht schlank :lol: ).

Ansonsten - Nur weiter so! Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg mit Deinem Geschäft.

Grüße

Struppi
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron