Hautschutz

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Hautschutz

Beitrag #1 von KlausM » 05 Dez 2008 11:14


Hallo,
bin in den Foren für meine Mutter unterwegs, da sie keinen Computer hat und sich in ihrem Alter auch nicht mehr damit beschäftigen möchte... Heute möchte ich auch mal was beitragen und nicht immer nur gute Tipps und Informationen ziehen möchte. Hatte letztens aus der Prisma Fernsehzeitung eine Anzeige rausgerissen, da ging es um eine für mich neue Hautschutzcreme Cavilon bei Inkontinenz. Habe dort direkt über eine 0800 6644626 eine kostenlose Probe angefordert, Internet geht auch www.cavilon.de. Das Muster kam prompt, meine Mutter hat es getestet und ist sehr angetan. Vielleicht ist das ja was für den einen oder anderen von Euch.
Beste Grüße
Klaus
Benutzeravatar
KlausM
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 53
Registriert: 05 Dez 2008 10:15
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz

Beitrag #2 von Helmut » 16 Aug 2009 17:50


Hallo Klaus,

ich habe selber auch schon gute Erfahrungen mit der Hautschutzcreme Cavilon gemacht. Leider ist diese Hautschutzcreme nicht ganz billig.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #3 von Stefan » 18 Aug 2009 14:05


Hallo,

die Hautschutzcreme von Cavilion ist ein alter Hut. Es macht keinen Sinn die Haut mit Silicon zu zu kleistern. In Kürze gibt's was Besseres auf dem Markt, das wird dann Yuna Barrierecreme heißen.

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 424
Bilder: 13
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #4 von Struppi » 18 Aug 2009 17:39


Hallo,

ich möchte vehement wiedersprechen, Cavilon ist "kein alter Hut" - auch, wenn es bereits seit ein paar Jahren auf dem Markt befindlich ist, noch wird die Haut "zugekleistert". Vielmehr wird ein "Schutzfilm" auf der Haut gebildet, der zuverlässig Nässe abweist, ohne dabei z.B. das Vlies aufsaugender Produkte zu verkleben.

Das Produkt ist zugegeber Maßen sehr teuer, mit einer vernünftigen Internet-Recherche läßt diese Kostenfrage sich allerdings reduzieren (ca. 30,00 € in einer Apotheke, ca. 15,00 € in einer Online-Apotheke á 92 g Tubeninhalt).

Solange das von Dir (die Zaubersalbe mit Silbersilicat???) angepriesene Produkt noch nicht auf dem Markt ist und von mir getestet wurde, so lange kann ich nur empfehlen, was ich kenne und auch anwende.

Cavilon ist zudem keine Wundcreme sondern soll vor eben solchen Beeinträchtigungen der Haut schützen - wie der Name ja bereits sagt. Sie ist inzwischen auch als Spray verfügbar. Bei Haut mit Nevenschädigungen (z.B. schwitzt die Haut eines Querschnittgelähmten im läsionsgeschädigten Bereich häufig nicht) wirkt sie sehr gut und verhindert zuverlässig das wundwerden.

Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass meine Dekubitusproblematik deutlich zurückgegangen ist. Sollte ein Produkt auf den Markt kommen, das mich auf gleiche Weise überzeugen kann, werde ich selbiges ebenso "verteidigen" - ohne Werbung für Cavilon machen zu wollen, auf was ich ausdrückl. hinweisen möchte.

Gruß

Hannes
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 42
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

Beitrag #5 von Helmut » 18 Aug 2009 23:50


Hallo,

also da möchte ich Struppi mal recht geben, die Cavilon gehört mit zu den besten Produkten, die auf dem Markt sind.

Sicher mag das neue Produkt auch seine Stärken haben, aber noch ist es nicht für die breite Masse verfügbar und damit eigentlich auch nicht relevant für den Betroffenen.

Der Hersteller, die Firma 3M kommt aus dem Industriesektor und ist u.a. Hersteller für Schutzcremes im industriellen Anwendungsbereich wo es nicht nur darauf an kommt, die Haut vor Verschmutzung zu schützen, sondern auch vor Schädigung zu bewahren, ein Beispiel ist da der flüssige Schutzhandschuh.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Hautarzt konsultieren

Beitrag #6 von Siggi » 21 Aug 2009 18:16


Hallo,

es ist wirklich so, Cavilon ist sauteuer und - ich muss es leider sagen - neben den anderen notwendigen und unabdingbaren Ausgaben für die Gesundheit kaum noch bezahlbar!

Ich habe mir Rat geholt bei meiner Dermatologin.

Sie hat mir als Ergebnis ihrer Untersuchung der beanspruchten Hautpartien eine Verordnung mit einer Salbenrezeptur aufgeschrieben, die ich mit bestem Erfolg anwende. (Sie ist allerdings auf meine subjektiven Bedingungen ausgerichtet.) Für die in der Apotheke hergestellte Salbe zahle ich nur die gesetzliche Zuzahlung. Es ist nur zu empfehlen, den Hautarzt zu konsukltieren.

Beste Wocheendgrüße
Siggi
Benutzeravatar
Siggi
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 120
Alter: 67
Registriert: 16 Dez 2004 17:17
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: mittelschwer
Hilfsmittel: Abrin san Normal Abri format


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron