Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #1 von Powerfix » 20 Jan 2018 14:32


Hallo
Bei der Suche hier im Forum bin ich zwar auf vereinzelte Informationen gestoßen, aber leider sind die Beiträge älter und viele Links outdated.... deshalb neue Fragen zu Feuchttücher und Co. da sich zwischenzeitlich sicher wieder was getan hat.
Ich habe keine Pflegestufe, ( Gott sei Dank), deshalb muss ich diese Sachen selber zahlen.
Welche Feuchttücher benutzt ihr?
Es gibt bei den Drogeriemarkt, Feuchttücher und Pflegetücher speziell für Inkontinenzpflege, sind die brauchbar?
Kann man irgendwo Muster bekommen?
Sind Babypflegetücher eine Alternative?
Bitte alle Informationen dazu posten.
Vielen Dank
Benutzeravatar
Powerfix
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 85
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #2 von Stefan » 20 Jan 2018 15:45


Hallo Powerfix,

ich verwende immer noch die Produkte von Yuna. Wir vom Selbsthilfeverband haben die damals mit entwickelt und den Bedürfnissen der Betroffenen zugeschnitten.

Hier kann man Sie noch kaufen:
Yuna Inkontinenzpflege im Onlineshop von Insenio

Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 421
Bilder: 10
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #3 von Mylenium » 20 Jan 2018 16:50


Ich kann da nur auf meine Artikelserie verweisen, die noch im Entstehen ist:

https://myleniumgesundheit.info/category/inkontinenz/grundsatzliches/

Das eine oder andere Problem haben aber alle diese Produkte... Im Zweifelsfall doch lieber ganz altmodisch zu Waschlappen und Wasser greifen.

Mylenium
[Pour Mylène, ange sur terre]
Benutzeravatar
Mylenium
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 93
Bilder: 0
Alter: 43
Registriert: 02 Aug 2016 16:16
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #4 von Powerfix » 20 Jan 2018 17:04


Waschlappen und Bidet zu Hause kein Thema. Aber unterwegs... schlecht oder nicht immer vorhanden.
Pflegetücher die sind meist so gut das diese auch als Waschlappen genutzt werden können. Denke ich?
Benutzeravatar
Powerfix
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 85
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #5 von Stefan » 21 Jan 2018 11:56


Hallo Powerfix,

genau aus diesem Grund hat der Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V. bei den Yuna - Produkten die trockenen Tücher mit ins Spiel gebracht. Man kann diese auch am Wasserhahn nass machen und sich so vorreinigen. Oder man kann Sie mit dem Schaum verwenden. Hier gibt es eine 400ml Dose für Zuhause und eine 75ml Dose für Unterwegs (auch im Flieger). Außerdem können die trockenen Tücher nicht aussaften oder austrocknen.

Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 421
Bilder: 10
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #6 von Powerfix » 21 Jan 2018 12:53


Danke Stefan
Werde die Yuna Serie Mal probieren.
Werde mir auch Mal vom Drogeriemarkt die Inkontinenzpflegetücher besorgen und dann vergleichen.
Benutzeravatar
Powerfix
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 85
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #7 von Mylenium » 21 Jan 2018 18:13


Powerfix hat geschrieben:Pflegetücher die sind meist so gut das diese auch als Waschlappen genutzt werden können. Denke ich?


Kommt halt drauf an. Bei vielen Feuchttüchern hast du das Problem, dass du im Zweifelsfall Unmengen davon brauchst - zu klein, zu dünn, zu nass, zu viel Chemie. Deswegen bin ich kein großer Freund davon. Bei Stuhlinkontinenz ist es eh besser, alles trocken zu halten, also wäre es dann selbst unterwegs besser, einfach frech zu sein und die ganze Rolle Klopapier/ den Stapel Papierhandtücher aufzubrauchen, anstatt da mit irgendwas rumzumatschen. Alles andere fällt bei mir dann eher in die Kategorie "Frischmachen" als richtige Reinigung. Wenn ich in die Windel piesele, reicht es mir, wenn das gröbste Geschmiere weg ist und der Geruch okay. Auf der aufgeweichten Haut ewig rumrubbeln bringt meiner Meinung nach eh nix, weil man das nie so gründlich hinbekommt wie mit reichlich Wasser. Ist aber natürlich alles Geschmackssache. Definitive Antworten gibt es bei dem Thema nicht, schon weil jeder 'ne andere Präferenz dafür hat und auch unterschiedliche Hauttypen. der eien mag's mehr und verträgt's besser, der andere kommt damit nicht zurecht.

Mylenium
[Pour Mylène, ange sur terre]
Benutzeravatar
Mylenium
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 93
Bilder: 0
Alter: 43
Registriert: 02 Aug 2016 16:16
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Re: Pflegetücher, Feuchttücher, Inkontinenzpflege

Beitrag #8 von Helmut » 01 Mär 2018 11:05


Hallo Powerfix,

also ich verwende die Pampers Feuchttücher und bin mit denen sehr zufrieden. Es gibt sie auch von fast allen "Windelherstellern" im Inkontinenzbereich und sind auch nicht schlecht. Die meisten davon sind etwa gut 2/3 bis doppelt so Gross wie die Baby Feuchttücher und daher besonders bei Stuhlinkontinenz gut geeignet. Allerdings kosten diese auch etwa doppelt so viel wie die Baby Feuchttücher.

Bei Stuhl in der Windel mache ich auch zuerst das Gröbste mit Klopapier weg soweit es geht und nehme dann einen Reinigungsschaum zuhause mit Feuchttüchern für den Rest. Unterwegs außer auf Reisen habe ich keinen Reinigungsschaum dabei, da verwende ich nur die Feuchttücher.

Was nun besser ist, musst du einfach ausprobieren und wenn dir die Baby Feuchttücher reichen, dann nimm diese.

Klar sind Feuchttücher kein Ersatz für die tägliche Reinigung der Haut im Intimbereich mit Wasser und Seife, aber Zwischendurch und Unterwegs sind sie durchaus brauchbar.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1988
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron