Test einer neuen Schutzhose

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Test einer neuen Schutzhose

Beitrag #1 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:45


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel:
Geschrieben von <a href="mailto:inkontinenz@freenet.de">Stutzer</a> am 07. Februar 2003 09:33:40:

Ein freundliches Hallo an alle User

Ich habe mal ein "neues" Produkt der Fa. Suprima getestet.

Es handelt sich dabei um den Inkontinent-Slip Suprima 1218 aus PVC.
Das besondere daran ist das er extra für die Träger von Einwegslips konzipiert wurde.
Der Slip ist in Schlupfform gearbeitet, wobei die Seiten keine Luftlöcher aufweisen.
Die Seiten sind in der bekannten Form geschweißt, die Abschlussgummis sind genäht.
Der Slip weist eine genügende Breite im Schrittbereich auf.
Hat sehr breite ( 2,5 cm) Bein und Bundabschlussgummis .
Dazu deckt Die Hose den Inkontinenzslips vollständig ab.
Er ist in vielen Farben erhältlich wobei nur zwei Abschlussgummifarben erhältlich sind.
Der Preis ist mit knapp 20 € auch noch erschwinglich

Als Resümee kann ich nur sagen, er hält die Flüssigkeit im Slip, Kneift nicht an den Beinen und lässt eine gewisse Menge an Luftzirkulation zu. Wobei er sich durch guten Auslaufschutz auszeichnet.

Alles in allem ein recht gutes Produkt das von mir die Note zwei bekommt.

Der Stutzer


Dort bitte links auf PVC klicken und dann die 1218,



<a href="http://www.suprima-herzlieb.de/indexprod.html" target=_top>Produktkatalog von Suprima</a>
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #2 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:47


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel
Geschrieben von <a href="mailto:inkontinenz@freenet.de">Stutzer</a> am 31. März 2003 21:22:19

Als Antwort auf: Test einer neuen Schutzhose geschrieben von Stutzer am 07. Februar 2003 09:33:40:

Ich habe die 1218 nochmals in der Farbe Lavendel getestet.
Der Grund dafür war, das die weisen immer an den Nähten eingerissen sind.

Das geschieht mit der Lavendelfarbenden nicht mehr, das Material ist stabiler und auch für grobe Männerhände (grins) gemacht.

Gruß Lutz
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #3 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:48


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel
Geschrieben von <a href="mailto:Uschi71@gmx.de">Uschi<a> am 17. Februar 2003 09:48:34:

Als Antwort auf: Test einer neuen Schutzhose geschrieben von Stutzer am 07. Februar 2003 09:33:40:

Hallo zusammen!
Ich kann nur bestätigen, dass die 1218 wirklich eine gute Alternative zu den Schwedenform-Hosen ist! Ich habe sie mir online gekauft und deshalb auch günstiger: in weiß für 16,99 Euro bei www.Blasenkontrolle.de. Wenn man 5 Stück kauft, zahlt man pro Stück nur 15,99 Euro. Die verschiedenen Farben finde ich übrigens auch ganz angenehm.
Viele Grüsse
Uschi


http://www.blasenkontrolle.de
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #4 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:50


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel
Geschrieben von Sabrina am 09. Februar 2003 21:16:26:

Als Antwort auf: Test einer neuen Schutzhose geschrieben von Stutzer am 07. Februar 2003 09:33:40:

Hallo zurück,

ich habe eine Harninkontinenz und benutze PVC- bzw. Gummihosen mit Einlage. Am liebsten allerdings Gummihosen, da sie angenehmer zu tragen sind und keine Weichmacher enthalten, wie die PVC-Hosen.
Ich finde es nur sehr schade, dass man gutaussehende Gummihosen nur in Erotikshops bekommt. Warum bekommt man keine gutaussehenden Gummiunterhosen in normalen Geschäften?
Als Kind musste ich immer diese ekligen Inkontinenz-Gummihosen tragen, wofür ich mich immer sehr geschämt habe. Warum lässt man Kinder solchen Mist tragen? Man könnte solche Hosen doch auch etwas schöner, bunter und ansehnlicher gestalten!
Warscheinlich liegt es daran, dass die Gesellschaft immer noch nicht begriffen hat, dass es Menschen gibt, die Gummiwäsche tragen, obwohl sie sich NICHT daran sexuell erregen wollen. Für die meisten Menschen ist man gleich eine Fetischistin, wenn man sowas trägt. Ich habe echt keine Lust mehr, jeden der meine Gummihosen sieht zu erklären, warum ich sie trage. Wann wird diese Gesellschaft endlich so offen und tolerant sein und uns das tragen lassen, was wir wollen, ohne lästige Fragen zu stellen?
Ich kann nur hoffen, dass ich diesen Tag noch erlebe!

Gruss, Sabrina
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #5 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:52


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel
Geschrieben von <a href="mailto:over12132000@yahoo.de">karl</a> am 31. März 2003 20:58:34:

Als Antwort auf: Re: Test einer neuen Schutzhose geschrieben von Sabrina am 09. Februar 2003 21:16:26:

Ich muss dir zustimmen, auch ich trage lieber Hosen aus Gummi und zwar aus reinem Gummi und nicht aus Latex. Ich habe solche Hosen auch von GUWI bezogen, ich trage diese Hosen nicht aus Spass, sondern weil ich sie vor allem nachts brauche. Sie halten absolut dicht und die Haut wird nicht so stark gereizt. Ich finde die Diskussion über Gummihosentragen gleich DL auch sehr einseitig, und fühle mich durch diese Art der Bewertung auch diskriminiert.
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #6 von Dennis (+02.05.2003) » 28 Apr 2003 20:53


Importiert: Forum für Mehrweghilfsmittel
Geschrieben von <a href="mailto:inkontinenz@freenet.de">Stutzer</a> am 10. Februar 2003 16:38:23:

Als Antwort auf: Re: Test einer neuen Schutzhose geschrieben von Sabrina am 09. Februar 2003 21:16:26:

Hallo Sabrina

Ich glaube deine Gebete sind erhört worden.
Es gibt mittlerweile von der Fa Suprima die Serie "Bodyguard". Diese kommt gänzlich ohne PVC aus und sieht dabei noch recht normal aus.
Auch den Wünsche für die Kinder dieser Welt sind dort Früchte gewachsen, das Produkt heißt Suprima Bodyguard Kids.
Firmenbeschreibung:
Das völlig neuartige an suprima body guard ist die Kombination eines speziellen Baumwollslips mit individuellen Einweg-Saugeinlagen. Optisch kaum von herkömmlicher Markenunterwäsche zu unterscheiden, bieten alle in Sanitätsfachhandel und Apotheken erhältlichen suprima body guard Modelle perfekten Schutz und ermöglichen die aktive Teilnahme am öffentlichen Leben.

Ich habe es auch gehasst nachts so ein doofes Plastikding zu tragen und Übehrnachtungen außer Haus kamen damit überhaupt nicht in Frage, aber nun sind wir älter und reifer, so das wir sehen können das sich die Welt um uns doch "bessert".
Bis dahin wünsche ich dir

alles Gute

Lutz
Benutzeravatar
Dennis (+02.05.2003)
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 39
Alter: 46
Registriert: 20 Dez 2002 01:00
Wohnort: Groß-Rheide
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Katheter

Schutzhose

Beitrag #7 von Kalle » 02 Mai 2003 10:47


Hallo Dennis

Als erstes möchte ich euch gratulieren zur neuen Webseite. Sehr gelungen. Bestelle diese Grüsse auch den anderen, die dabei mitgeholfen haben.

Ich kann dem nur beipflichten. Die Suprima 1218 ist sehr gut und hält dicht.
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 63
Registriert: 02 Mai 2003 10:26
Wohnort: Syke
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Urgeinkontinenz (Dranginkontinenz)
Hilfsmittel: Windelslips + Suprimahosen

Gebrauch von Gummihosen

Beitrag #8 von ben » 02 Mai 2003 15:16


Auch ich habe mir Gummihosen von GUWI bestellt und zwar aus Reingummi. Ich finde auch, dass durch dieses Material eine Hautreizung weniger oft vorkommt, Reingummi ist wesentlich hautverträglicher. Die Diskussion Gummihosenträger gleich DL finde ich auch völlig unpassend. Ich trage dise Gummihosen immer nachts, da es noch keine Windel gibt, die nicht ausläuft
Benutzeravatar
ben
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 9
Alter: 48
Registriert: 02 Mai 2003 15:08
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz

Schutzhose

Beitrag #9 von Anderl » 04 Mai 2003 18:10


Hallo,

als zusätzlichen Schutz über meine Tena Slips Maxi in der Nacht verwende ich die Hose 1252 von Suprima, die an den Beinen durch den verstellbaren Beingummi sehr gut abschließt.

Schließen die Beingummis von der 1218 dicht ab, oder kann u.U. etwas durchnässen oder durchfeuchten?

Liebe Grüße

Euer Anderl 8)
Benutzeravatar
Anderl
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Registriert: 30 Apr 2003 18:05
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Trainers / Inkontinenzslips

Beitrag #10 von michaela » 30 Mai 2003 17:44


Hallo,
nach vielen unangenehmen Erfahrungen mit kratzigen PVC-Slips bin ich auf Samtgummihosen
umgestiegen, sind viel angenehmer zu tragen, verspöden nicht nach öfterem Waschen und sind auch bei voller Einlage absolut dicht.
Benutzeravatar
michaela
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 70
Registriert: 30 Mai 2003 17:21
Wohnort: mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stressinkontinenz
Hilfsmittel: Gummihosen


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron