Badehose für inkontinete

Hier könnt ihr alles über die übrigen Hilfsmittel, wie zum Beispiel Betteinlagen, PVC-Schutzhosen, Bodys usw.... erfahren und auch euere Meinungen dazu schreiben.

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Badehose für inkontinete

Beitrag #1 von Pfesi » 27 Jan 2005 17:41


Hallo,

ich bin seit meiner Geburt inkontinent, und bin in einer Behindertenschule aufgewachsen.
Dort hatten wir auch Schwimmunterricht. Die Badehosen für Inkontinete habe ich von dort bezogen, aber mittlerweile bin ich ja schon etliche Jahre aus der Schule. Da ich halt gerne mal wieder schwimmen gehen würde,was halt bei mir ohne Inkontinenzbadehose schlecht wäre, da ich unter anderem unter Stuhlinkontinenz leide, und ich nicht mehr weiß was es für eine Firma war die die hergestellt hatte, würde ich gerne ein paar Hersteller für solche Badehosen kennen lernen.
Meine Frage: Kennt Ihr einige Herrsteller, und wenn ja, welche Firma, und welche Internetadresse hat die.

Mit freundlichen Grüßen

Pfesi :lach:
Benutzeravatar
Pfesi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 41
Registriert: 20 Jan 2005 14:24
Wohnort: Dresden/ Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn-und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinez-slip, Katheter

Badehose für Inkontinente

Beitrag #2 von Kalle » 27 Jan 2005 22:10


Hallo Pfesi

Ich habe eine Adresse herausgefunden wo du günstig eine Badehose erwerben kannst :

http://www.beluga-tauchsport.de/health_care.html

Ich werde mir wahrscheinlich auch eine anfertigen lassen. Ich habe aber bei der Firma angefragt, ob es diese Hosen auch für Erwachsene gibt.

Ich kann dir dann noch Bescheid geben was sie kostet und in welchen Größen es sie geben wird.
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 62
Registriert: 02 Mai 2003 10:26
Wohnort: Syke
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Urgeinkontinenz (Dranginkontinenz)
Hilfsmittel: Windelslips + Suprimahosen

Beitrag #3 von Helmut » 27 Jan 2005 23:46


Hallo Pfesi,

außer der Firma Beluga, die Kalle schon nannte, gibts noch die Firma Buse und die Firma Otto Bock. Auch ein australischer Hersteller, die Firma Kuver Designs Pty Ltd könnte für dich interessant sein.

@Kalle
Die Firma Beluga fertigt die Hosen auch für Erwachsene nach Maß an.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #4 von Kalle » 28 Jan 2005 07:59


Hallo Helmut

Danke für die Auskunft. Ich bin gespannt was die Hosen kosten.
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 27
Alter: 62
Registriert: 02 Mai 2003 10:26
Wohnort: Syke
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Urgeinkontinenz (Dranginkontinenz)
Hilfsmittel: Windelslips + Suprimahosen

Beitrag #5 von Tom » 28 Jan 2005 20:18


Ich brauche zum Schwimmen die Netti Combi Aqua Inctontinence Swimwear.
Die kommen von www.Netti.dk Ich kaufe sie durch www.LLmedico.com. Ich weiss nicht wo diese in Europa erhaeltlich sind. Ein e-mail an netti.dk, sollte aber diese Frage loesen.
Gruss, Tom
Benutzeravatar
Tom
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 75
Alter: 82
Registriert: 02 Mai 2003 19:55
Wohnort: New Hampshire, USA
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinent
Hilfsmittel: Windeln, Plastikhosen, Katheter

Beitrag #6 von Pfesi » 30 Jan 2005 14:22


Vielen Dank für die ganzen Informationen. Ich werde mich jetzt kundig machen welch für mich am bessten sind.

MIt Freundlichen Grüßen
Peter
Benutzeravatar
Pfesi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 41
Registriert: 20 Jan 2005 14:24
Wohnort: Dresden/ Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn-und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinez-slip, Katheter

Beitrag #7 von Wolfgang_S » 22 Mai 2005 01:00


neu oder hab ich das bisher noch nicht gesehen??

http://www.suprima-herzlieb.de/prod21.php?id=20

werd mich mal mit denen in verbindung setzen...
endlich mal was was annehmbar aussieht :D
Benutzeravatar
Wolfgang_S
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 40
Alter: 44
Registriert: 18 Jan 2004 23:10
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Inkoslips

Beitrag #8 von Helmut » 22 Mai 2005 11:38


Hallo Wolfgang,

ja, die Therapiebadehosen hat Suprima auf unsere Anregung hin neu in ihr Sortiment aufgenommen. Diese Badehosen werden von einer norddeutschen Firma hergestellt, die normalerweise Tauchbekleidung für spezielle Anforderungen produziert. Von den Kosten her sind sie deutlich unter dem Preis, was andere Hersteller dafür von den Krankenkassen verlangen. Diese Badehosen werden nach Maß gefertigt und auch teilweise von den Krankenkassen bezahlt wenn eine Notwendigkeit dafür besteht.

Die Firma Suprima wird bis Ende des Jahres auch noch solche Therapiebadehosen, die für leitere Inkontinenz bei der nur wenig Schutz erforderlich ist, in vorgefertigten Konfektionsgrößen als Badehosen und Badeanzug anbieten. Diese werden wie normale Badebekleidung aussehen, haben aber eine eingearbeitete Schutzhose die über verstellbare Abschlüsse an den Beinen und dem Bund verfügt. Der Preis für diese Badebekleidung soll sich in etwa der Preislage für eine hohwertige Ausführung einer normalen Badebekleidung bewegen. Ob eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkassen möglich ist, das muß aber noch geklärt werden.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron