Sport

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Sport und Schutz

Beitrag #11 von Chris » 31 Aug 2003 21:14


Hallo an alle,

ich möchte hier den Punkt - Offenheit - noch einal aufgreifen. Das ist sicher ein entscheidender Aspekt im Umgang mit Inkontinenz. Sicher ist es nicht richtig damit "hausieren" zu gehen, aber es ist doch auch so, dass wir Betroffenen uns unser "Schicksal" nicht ausgesucht haben. Also sollen die Mitmenschen davon ruhig erfahren. Wenn wir offen sind, wenn Fragen oder Bemerkungen kommen, dann ist das sicher gut, aber seid euch sicher, es bemerken viel weniger Leute als wir glauben, oder viel weniger haben ein Interesse, nachzufragen und sich zu informieren, weil es ihnen peinlich ist.

Also macht Sport, vernunftig geschützt und macht euch keine Gedanken, was die Anderen denken, wir machen uns meist zu viele Gedanken.

In diesem Sinne eine schöne sportliche Woche

Chris
Kinder sind uns als Lehen gegeben, wir müssen sie sorgfältig behandeln
Benutzeravatar
Chris
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 299
Alter: 66
Registriert: 04 Mai 2003 21:07
Wohnort: Bad Oldesloe
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn / Stuhl
Hilfsmittel: Slips / Pants / Vorlagen

RE: Sport

Beitrag #12 von melanie_b » 25 Aug 2005 17:24


Hallo, also ich würde eigentlich auch einer flex zusprechen. gibts ja mittlerweile von vielen hersteller wie auch kolibri o.ä. nur leider sind es nur große vorlagen an einem band. ich ziehe meistens eine knappe suprima drüber, dann kann nichts auslaufen und dann kann ich alles drauf tragen. am besten knielange stoffjogginghosen. da merkt keiner was. ich denke vieles bildet man sich auch nur ein. ich bin damals immer mit pulli um die hüften in studio gegangen. hab geschwitzt wie irre und dachte mir dann mal, ich versuchs. wenn man inko ist sollte man irgendwann lernen damit umzugehen und sein eigenes leben wiederzufinden. nicht innerhalb eines tages, aber mit gewissen fortschritten. nochmal zum thema sport. also geh am besten so das du dich sicher und nicht zu auffällig fühlst. nach und nach wirst du merken, keiner merkt es. melli
Benutzeravatar
melanie_b
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 4
Registriert: 05 Jul 2005 18:22
Wohnort: Düren/NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 3.Grad
Hilfsmittel: Windeln (Seni Super Slip/Molicare Super Slip/Tena Maxi Slip), PVC Hose

Beitrag #13 von deep_blue » 16 Sep 2005 20:17


Hall Doris,

ich hatte ja bereits in meiner eigenen Anfrage nach Erfahrungsberichten nach einer TVT-Band OP und Laufen geschrieben. Ich war vor der Geburt meiner Tochter Marathonlaeuferin und nun nach geglueckter TVT-Band OP kann ich nicht mehr stillsitzen. Im Fitnesscenter war ich aber schon vor der OP. Frage mal Deinen Gyn nach den ProDry Tampons, die heben oder besser druecken den Harnweg etwas hoch und zu, es kommt viel seltener zu einem unkontrollierten Harnaustritt. Es sind einmal-Tampons und wurden damals bei mir noch wenigstens z.Teil von der Kasse uebernommen. Ich habe zusaetzlich noch leichte Einlagen getragen und mich voellig normal im Center bewegt. Auch habe ich nie ein Geheimnis daraus gemacht... ich meine klar haben einige schon geguckt, weil ich ja noch recht jung war, oft habe ich auch gehoert... jaja, inkontinent nach der Geburt, das ist doch jede Frau... blabla... irgendwann haben sies aber dann kapiert. Ich bin immer offensiv damit umgegangen... und habe mich dabei immer gut gefuehlt... nie ausgegrenzt!!!!
Benutzeravatar
deep_blue
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 9
Alter: 53
Registriert: 07 Sep 2005 19:10
Wohnort: Silver Spring
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: erfolgreiche TVT-OP

Vorherige

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron