Harninkontinenz und enge Jeans

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Harninkontinenz und enge Jeans

Beitrag #1 von Stivi » 22 Okt 2006 17:14


Hallo zusammen,
ich habe seit einem halben Jahr Harninkontinenz und trug vorher gern enge körperbetonte Jeans. Seit der Inkontinez bin ich auf Windeln angewiesen und trage weite Baggy-Jeans, was mir aber überhaupt nicht gefällt. Gern würde ich wieder enge Jeans tragen, sehe aber das Problem, dass die Windel sichtbar sein könnte oder dass es durch die Enge zu Verrutschungen und damit Harnaustritt kommen könnte. Wer könnte mir einen Rat geben?
Steven
Benutzeravatar
Stivi
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 36
Registriert: 17 Okt 2006 08:25
Wohnort: Leipzig
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Beitrag #2 von frosch » 22 Okt 2006 17:39


Hi Steven,

tja, da kannste die körperbetonten Sachen wohl ersteinmal nur in den Schrank legen.

Kann ja aber auch ein Anreiz sein, erfolgreich daran zu arbeiten, die Inko wieder loszuwerden.

Bis dahin empfehle ich Dir Bundfalte.

Gruß. René
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #3 von papa0861 » 23 Okt 2006 00:04


frosch hat geschrieben:Kann ja aber auch ein Anreiz sein, erfolgreich daran zu arbeiten, die Inko wieder loszuwerden.


hallo hüpferling,

passender konnte man nicht antworten.

die eitelkeit geht schon schon seltsame wege.

ansonsten einen ganz lieben gruß an dich. hab mich bis auf ein thema ziemlich rahr gemacht, weil ich mich mit meinem sch... so gut es geht arrangiert habe, und kaum noch fragen habe. die antworten kenn ich eh schon. im gegensatz zu fragen nach jeans bschäftige ich mit fragen, wie ich meine arbeitsfähigkeit erhalten kann. und das mit steigendem erfolg.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #4 von Martin83 » 23 Okt 2006 19:30


@Stivi
Wenn Dein Profil stimmen sollte, wie machst Du das dann beim Bund mit den Windeln? Müsstest doch dann eigentlich ausgemuster werden oder?
Glaube kaum, dass man so seinen Leuten aus der Truppe gegenübertreten kann. Schon allein aus dem psychologischen Aspekt....
Benutzeravatar
Martin83
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 123
Alter: 37
Registriert: 12 Dez 2004 17:19
Wohnort: Bayern / Schwaben
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässer

Beitrag #5 von Gulliam » 23 Okt 2006 21:36


Warum trägst du denn überhaupt Windeln, reichen keine Vorlagen?
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 248
Alter: 82
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #6 von frosch » 24 Okt 2006 07:49


Hallo Papa!

Du weißt ja, dass es mich immer wahnsinnig freut, Nachrichten von Dir zu lesen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwer diese Wege alle sind, die Du gegangen bist und gehst.

Wiederhergestellte Arbeitsfähigkeit wäre das allerbeste und dafür drücke ich Dir sämtliche Daumen und Fingerchen.

Viel viel viel Erfolg!

René
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #7 von Gunnar » 12 Jul 2007 08:14


Hallo zusammen,
ich weiß, der Beitrag ist schon älter, aber ich wollte nur mal sagen, daß ich mit der Kleidung über den Windeln (Tena Maxi) keine Probleme habe. Ich trage normalerweise die Levi's 501 und da sieht man nichts.
Wenn ich zum Reiten gehe sind die Windeln unter der doch engen Reithose nicht erkennbar. Ich hatte anfangs auch große Angst, dass man was sieht, aber meine Frau hat mir bestätigt, dass nichts zu sehen ist.
Viele Grüße
Gunnar
Benutzeravatar
Gunnar
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 18
Registriert: 19 Jun 2003 13:23
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron