Undurchsichtige Abfallbeute

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Beitrag #21 von StomaJens » 26 Apr 2009 20:33


Meist geht es ja auch darum, wenn man unterwegs mal wechseln muss. Auf Toiletten für Männer steht ja kein Eimer wie bei den Damen. Und da wäre es mir peinlich, mit einer Windel oder Stomabeutelaus der Box zu kommen in einem durchsichtigen Beutel. Im Hausmüll nehme ich auch ganz normale Abfalltüten, denn ich möchte ja keine Fliegen anlocken.
Benutzeravatar
StomaJens
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 45
Registriert: 26 Apr 2009 02:54
Wohnort: BaWü
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Colostoma

Beitrag #22 von Ramona » 28 Apr 2009 20:50


Bei den Damen stehen in den öffentlichen Toiletten oft zu kleine Mülltonnen. Wenn man Glück hat paßt der Inko - Slip so grade rein. Das ist meine Beobachtung aus der Zeit als Fußgänger. Selbst auf den Behinderten WC sind manchmal nur kleine Eimer. Dann landet der Inko - Slip einfach in diesen Korb für benutze Handtücher.
Benutzeravatar
Ramona
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 409
Bilder: 1
Alter: 48
Registriert: 14 Apr 2003 00:00
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Entleerungsstörung Blase + Darm
Hilfsmittel: Attends Active Slip + Peristeen

Beitrag #23 von papa0861 » 28 Apr 2009 22:18


Moritzwiese hat geschrieben:Hallo zusammen,.......


nicht, aber auch garnichts, außer der eigenen unsinnigen scham, alles und jedes vor jedem verstecken zu müssen.

und :-))

ich gönne es der "tschechischen müllmafia", daß sie beim durchforsten nach westlichen konsumgütern auch mal in die "schei...." langen.

andererseits möchte ich dies unseren müllmännern am sortierband nicht zumuten. deshalb verpacke ich meine "hinterlassenschaften" griffsicher. allerdings nehme ich da die durchsichtigen müllbeutel. da ist der inhalt für den müllwerker erkennbar.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #24 von Miriam (+13.01.2020) » 29 Apr 2009 18:55


Für zuhause verwenden wir auch stinknormale Müllbeutel.

Für unterwegs habe ich einen Tipp: Bei IKEA gibt es in der Tierzubehör (bei den Futternäpfen & CO.) kleine absolut blickdichte schwarze Müllbeutefür das "große Geschäft" der Vierbeiner.

Diese eignen sich idel zur Entsorgung einer Windel unterwegs. Ich habe immer eine Rolle davon (braucht nicht viel Platz) in der Handtasche.

Gruß,

Miriam
Benutzeravatar
Miriam (+13.01.2020)
Admin
Admin
 
Beiträge: 70
Bilder: 14
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2007 22:21
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Blasen- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: SpeediCath Eve und Attends active 10 Slip

Beitrag #25 von papa0861 » 29 Apr 2009 21:29


hallo miriam,

der tip ist nicht schlecht. und bei ikea oder in einer zoohandlung sind die teile bestimmt auch noch billiger als beim discounter.

werde ich doch am we gleich mal nachschauen.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Windeleimer

Beitrag #26 von MilliVanilli » 12 Jul 2010 10:41


Hallo Leute
Diese Diskussion ist zwar schon etwas älter, trotzdem möchte ich gerne darauf antworten, beziehungsweise eine Frage stellen. Wer von euch hat denn Erfahrung mit Windeleimern? Leider gibt es da ja nur welche für Babys, weiß jemand, ob in einen solchen Windeleimer auch Erwachsenenwindeln rein passen? Und wie ist das mit dem Geruch, funktioniert das tatsächlich, dass man nichts riecht? Kann mir jemand einen guten Eimer empfehlen?
Liebe Grüße,
Milli
Benutzeravatar
MilliVanilli
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 74
Registriert: 12 Jul 2010 10:27
Wohnort: Köln
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln

Beitrag #27 von gogo » 04 Mär 2011 16:12


Hallo, ich benutze seit kurzem einen Windeleimer aus Edelstahl. Der sieht ganz nett aus und passt gut ins Badezimmer. Die Müllbeutel kosten allerdings, sind aber ein cleveres System, weil man den Deckel mit dem Beutel direkt verschließen kann. Und zusammen schmeisst man das dann in die Mülltonne. Clippa heisst das System, die Beutel sind auch Blickdicht. Vorher hatte ich den Diaper Champ genutzt, der war auch ganz gut, aber eher etwas für Kleinkinder.

Liebe Grüße,
gogo
Lebbe geht weiter!
Benutzeravatar
gogo
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 58
Registriert: 23 Feb 2011 11:24
Wohnort: Herne
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Windeleimer, Beutel

Beitrag #28 von gogo » 04 Mär 2011 16:24


Lebbe geht weiter!
Benutzeravatar
gogo
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 58
Registriert: 23 Feb 2011 11:24
Wohnort: Herne
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Windeleimer, Beutel

Beitrag #29 von Gulliam » 05 Mär 2011 10:21


Helmut hat geschrieben:Hallo Gulliam,

da freut sich dein Mediamarkt oder Saturn aber, wenn du die Tragetüten zweckentfremdest und mehr mit nimmst als du für deinen Einkauf brauchst. :mrgreen:

Gruß Helmut :wink:


Ne Helmut, keine Tragetüten, eben die kleinen Tüten, da geht eine Vorlage rein, die großen brauche ich nicht.
Ist eben nur für unterwegs.
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 225
Alter: 82
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #30 von Chris24 » 05 Mär 2011 22:46


Von Swirl gibt es kleine, schwarze, absolut blickdichte Beutel.
Das wäre doch ggf auch eine Lösung. :wink:
Benutzeravatar
Chris24
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 59
Alter: 38
Registriert: 17 Apr 2005 17:02
Wohnort: Norddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: nachts, alle 2-3 Wochen
Hilfsmittel: Zumindest wenn ich auswärts schlafe. Meistens Pants

Vorherige

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron