Inko und Schwimmbad

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Beitrag #11 von Tom252 » 05 Aug 2010 09:08


Struppi hat geschrieben:Hallo Tom,
was'n das für ein Spruch?! Ich bin ja ebenfalls etwas skeptisch, aber hier hat doch nun wirklich niemand etwas in dieser von dir angesprochenen Richtung geäußert... muss also nicht sein, dieser Seitenhieb!

Hallo Struppi,
das ist keinerlei Seitenhieb. Wenn die KK das nicht bezahlt, da zu teuer, dann ist es wirklich die Überlegung ob man nicht ins Geschäft geht und sich aus diesem Bereich bedient, da das im Schnitt billiger ist, da Du etwas von runden 120,00 geschrieben hast. Man muss heut zu Tage sehen wo man Geld sparen kann, denn Gesundheit ist unheimlich teuer geworden und zwar für jeden Einzelnen.
Ich überlege nämlich auch immer wo ich was günstiger erhalten kann und auch sparen kann. Trotz Handycap will man sich dennoch mal was leisten können oder?
Viele Grüße
Tom
Benutzeravatar
Tom252
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 154
Alter: 50
Registriert: 21 Dez 2009 17:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: keine - andere Blasenerkrankung
Hilfsmittel: ISK, DK, Vorlagen und Windeln

Beitrag #12 von Jimmy » 16 Apr 2013 10:29


Hallo für Frauen gibt es zum Beispiel auch ein Schwimmhosen hier zu kaufen : Inko Express
Die kostet auch "nur" 69 €. (und da Sie somit über 50 Euro liegt ist die Lieferung auch noch versankostenfrei)

Viele Grüße
Benutzeravatar
Jimmy
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 58
Registriert: 16 Apr 2013 10:23
Wohnort: München
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Dranginkontinenz

Vorherige

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron