Saugleistung von Windeln

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Saugleistung von Windeln

Beitrag #1 von Bettnässer85 » 11 Apr 2014 11:44


Hallo!

Ich beschäftige mich schon länger mit Inkontinenzprodukten und möchte ein eigenen Windeltest machen nach Praxiswerten. Die Saugstärke ermitteln die Hersteller nach Rottwell-Test. Dies entspricht ja nicht den Praxiswerten. Nun meine Fragen. Wie viel ml-Urin müssen Inkontinenzprodukte min. in der Zeit X aufnehmen ohne auszulaufen? Ich habe mal was von vierfacher Sicherheit gelesen, z.B. bei DIN-Test 1500 ml, wäre das 375 ml, stimmt das? Wer kann es mir erklären?

Gruß
Dennis
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 75
Alter: 35
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron