Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #1 von Bettnässer85 » 01 Mai 2014 14:39


Hallo!

Ich beschäftige mich grad mit dieser Frage. Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden? Bislang gab es noch keine Studie die sowas wiederlegt oder doch? Manche Eltern ziehen ihren Kindern für lange Reisen noch eine Windel um und sind dann besorgt, dass die Windel regelmäßig benutzt wird.

Ich bin jetzt kein Experte, kann mir aber vorstellen, das durch die sofortige Entleerung der Blase 1. Diese nicht trainiert wird, 2. Das Gehirn keine Signale bekommt, den Harndrang zu halten, 3. Die Blase mit der Zeit kleiner wird und 4, sich eine Dranginkontinenz oder Hyperaktiven Blase antrainiert.

In den USA werden sogar ältere Kinder aus Bequemlichkeit gewickelt, diese werden ja später Trocken. Was meint ihr dazu?

Gruß
Dennis
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 74
Alter: 34
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #2 von adrian82 » 01 Mai 2014 17:52


Ich finde diese Frage TOTAL ABSURD, nicht weil fragen absurd ist sondern weil es den den Harnwegen ziemlich egal ist ob sie in Windeln eingepackt sind oder in sonst ein Kleidungsstück.

Nur eine mechanische oder medizinische Einwirkung führt zu Inko.

Hierüber wurde andernorts auch schon gerätselt.
Adrian
Benutzeravatar
adrian82
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Registriert: 20 Nov 2011 13:31
Wohnort: Schlieren
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Stress
Hilfsmittel: Flanellwindeln und Gummihosen

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #3 von Bettnässer85 » 01 Mai 2014 18:50


Ok, da hast du Recht. Mit Windel ist es wohl naheliegender, dass man sich eine Inkontinenz antrainieren kann. Man kann natürlich auch direkt aufs Klo gehen, sobald man muss, der Effekt ist ja gleich. Durch das fehlende Training wird die Blase entsprechend kleiner und man muss deswegen öfters aufs Klo als andere. So hat es mir auch mein Urologe erklärt.

Meine Frage anders gestellt. Kann man durch häufigen Harndrang Inko werden? Ich möchte keine Mutmaßungen. Vielleicht sind hier auch Urologen angemeldet die es wissen. Einige meiner Freunde tragen Windeln auch aus nicht medizinischen Gründen. Die Leute die häufig eine Windel verwenden, verspüren jetzt häufigen Harndrang. Was passiert genau mit der Blase, Gehirn und Körper?

Wenn es hier niemand weiß, muss ich halt mal einen Experten fragen.
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 74
Alter: 34
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #4 von Georges » 02 Mai 2014 15:37


...kann man dieses Topic bitte auch schließen? Entweder ist man seriös hier oder man lässt es bleiben. Solche Fragen wurden schon mal gestellt und haben hier nix verloren?
Benutzeravatar
Georges
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 191
Alter: 45
Registriert: 04 Jul 2010 15:39
Wohnort: Trier und Wuppertal.
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Dranginkontinenz, in aktive Morbus Crohn Phasen auch ungewollten Stuhlverlust.
Hilfsmittel: Je nach Bedarf unterschiedliche Hilfsmittel/Medikamente.

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #5 von Bettnässer85 » 02 Mai 2014 16:00


Finde jetzt nichts schlimmes dabei. Dann wende ich mich lieber gleich an Experten. Hatte zwar die Foren-Suche bemüht, aber nichts gefunden. Von mir aus, kann es auch geschlossen werden. Hier weiß ja sowieso keiner die Antwort.
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 74
Alter: 34
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #6 von Helmut » 04 Mai 2014 19:36


Hallo Dennis,

also durch bloßes Tragen von Windeln wird man sicher nicht Inkontinent. Allerdings kann es durchaus sein, dass sich das Blasenvolumen verkleinert wenn man gleich bei jedem noch so geringen Harndrang zur Toilette rennt, ist übrigens ein typisches Verhalten von vielen Patienten mit Reizblase. Bei dieser Patientengruppe kommt es dazu dass sich das Blasenvolumen mit der Zeit durch das ständige rennen zur Toilette verkleinert, aber der Drang nicht weniger wird und irgendwann ist die Zeit zwischen Harndrang und dem Erreichen einer Toilette zu kurz und es geht in die Hose (Dranginkontinenz).

Es gibt keine unabhängige Studie welche belegen würde dass die Kinder durch das längere Windeltragen später trocken werden als andere Kinder welche früher zum Toilettentraining gebracht werden, gleiches gilt für das Wickeln mit Stoff- bzw. Einwegwindeln. Dass in den USA die Kinder aus Bequemlichkeit länger gewickelt werden, halte ich jetzt für ein Gerücht, erstens kosten Windeln Geld und zweitens macht es Arbeit das Kind zu wickeln. Dass es in den USA Windeln in größeren Größen für Kinder gibt, liegt daran dass diese im Vergleich zu europäischen Kindern im Durchschnitt etwas mehr an Körpergewicht haben bei gleichem Alter.

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2013
Bilder: 7
Alter: 55
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #7 von Bettnässer85 » 05 Mai 2014 18:28


Hallo Helmut,

Danke für deine Antwort. Jetzt bin ich wieder etwas schlauer geworden.

Gruß
Dennis
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 74
Alter: 34
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #8 von chimera » 18 Sep 2014 09:07


was ist das denn für eine schwachsinnige Frage.......Entschuldigung,aber mal ehrlich. Du bist doch nicht so dumm,das du an sowas Gedanken verschwendest,oder? Trag mal jeden Tag einen BH dann wachsen dir auch noch Brüste.....!!!!!
Hier sind Menschen mit ernsthaften Problemen und du kommst mit sowas.........mir an den Kopf fasse. :aerger: :halloall:
Benutzeravatar
chimera
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 18
Registriert: 09 Mär 2005 21:16
Wohnort: Nrw
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Single
Art der Inkontinenz: Bettnässen und neurogene Harninko
Hilfsmittel: Windelhosen/Pampers

Re: Kann man vom langen Windel tragen Inkontinent werden?

Beitrag #9 von Bettnässer85 » 18 Sep 2014 16:53


Meine Frage war vielleicht blöd gestellt, wurde aber auch schon drauf geantwortet.

Damit du es auch verstehst. Meinte, wenn die Blase direkt entleert wird.
Benutzeravatar
Bettnässer85
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 74
Alter: 34
Registriert: 25 Dez 2012 17:30
Wohnort: Mannheim
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Ledig
Art der Inkontinenz: Bettnässer und Reizblase
Hilfsmittel: Molicare Slip Maxi, Tena Slip Ultima und BetterDry


Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron