Beinabschlüsse

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Beinabschlüsse

Beitrag #1 von Tom252 » 20 Dez 2015 09:01


Hallo Forum-Gemeinde,

ich habe im Bereich des Schritts an den Beinabschlüssen der Windeln immer wieder schmerzhafte in die Haut eingeschnittene Stellen.

Was kann ich dagegen tun?

Viele Grüße
Tom
Benutzeravatar
Tom252
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 154
Alter: 50
Registriert: 21 Dez 2009 17:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: keine - andere Blasenerkrankung
Hilfsmittel: ISK, DK, Vorlagen und Windeln

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #2 von Wiebke » 20 Dez 2015 14:44


Hallo Tom,

1. Verschiedene Windeln versuchen, die verhalten sich da nämlich sehr unterschiedlich. Sein finde ich diesbezüglich zur Zeit super!

2. Hautpflege, Hautpflege, Hautpflege! Ich verwende konsequent z.B. Excipial U Lipolotio, dann passiert meiner Haut nix.

Viele Grüße

Wiebke
Benutzeravatar
Wiebke
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 52
Registriert: 24 Mär 2008 22:08
Wohnort: Süddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Dranginkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Pants, Einlagen

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #3 von Tom252 » 20 Dez 2015 14:59


Hallo Wiebke,

vielen Dank für das Hautpflegemittel, das werde ich mal probieren.

Was meinst Du mit
Sein finde ich diesbezüglich zur Zeit super!


Viele Grüße
Tom
Benutzeravatar
Tom252
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 154
Alter: 50
Registriert: 21 Dez 2009 17:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: keine - andere Blasenerkrankung
Hilfsmittel: ISK, DK, Vorlagen und Windeln

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #4 von Wiebke » 20 Dez 2015 16:22


Hallo Tom,

ich meinte natürlich "Seni", also die Windelmarke. Nicht "sein", -das war wieder die doofe Autokorrektur...
Seni stellte früher eine relativ rauhe (textilähnliche) Oberfläche her, inzwischen ist sie sehr weich und hautverträglich.

LG
Wiebke
Benutzeravatar
Wiebke
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 52
Registriert: 24 Mär 2008 22:08
Wohnort: Süddeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Dranginkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips, Pants, Einlagen

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #5 von Tom252 » 20 Dez 2015 18:16


Hallo Wibke,

ich hatte mal die Seni als Muster und kam mit denen nicht so richtig klar. Nun habe ich Forma Care und komme mit denen besser zurecht.

Vielen Dank und viele Grüße

Tom
Benutzeravatar
Tom252
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 154
Alter: 50
Registriert: 21 Dez 2009 17:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: keine - andere Blasenerkrankung
Hilfsmittel: ISK, DK, Vorlagen und Windeln

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #6 von Helmut » 24 Dez 2015 17:53


Hallo Tom,

das habe ich auch immer mal wieder, kennt bestimmt jeder von uns der Windeln trägt. Meistens liegt es daran dass die unteren Kleber zu stramm zu sind, dann schnürt die Folie in die Haut ein und besonders wenn du dich viel bewegst. Versuche mal die Kleber weniger fest und leicht nach schräg oben zu befestigen, bei mir hilft das meistens. Ich habe auch erst von Linola den atmungsaktiven Schutz-Balsam getestet, der bildet so eine Schutzschicht auf der Haut. Ich finde den nicht schlecht, könntest ja mal testen.

Frohe Weihnachten

Helmut 8)
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2054
Bilder: 7
Alter: 55
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #7 von Tom252 » 24 Dez 2015 18:02


Hallo Helmut,

ich werde es nun probieren, da es auch recht schmerzhaft ist. Ich habe halt immer Bedenken, die Klebestreifen zu locker zu lassen und es läuft beim Laufen dann aus.

Dir auch schöne Weihnachten und viele Grüße

Tom
Benutzeravatar
Tom252
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 154
Alter: 50
Registriert: 21 Dez 2009 17:52
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: keine - andere Blasenerkrankung
Hilfsmittel: ISK, DK, Vorlagen und Windeln

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #8 von Cveta » 30 Dez 2015 14:43


Die Seni standard nacht hat in Deutschland auch noch Plastefolie mit lila Streifen. Sie ist eine brauchbare Alltagswindel.

LG Cveta
Benutzeravatar
Cveta
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 187
Alter: 50
Registriert: 19 Nov 2005 14:52
Wohnort: Görlitz, Niederschlesien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Überlaufinko, neurologische Wirbelsäulenprobleme
Hilfsmittel: super seni quatro L, Mullwindel mit Plastehose (zu Hause)

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #9 von Helmut » 31 Dez 2015 15:38


Hallo Tom,

klar, zu locker dürfen die Klebestreifen auch nicht sein, sonst kann es zu Undichtigkeiten kommen. Auf alle Fälle musst du darauf achten dass die Kleber nicht in den Leistenbeugen direkt liegen, das kann unangenehme Druckstellen verursachen und auch zu Durchblutungsstörungen führen.

Du könntest ja auch mal die Attends Active testen, die haben nur einen breiten Kleber auf jeder Seite und tragen sich auch recht angenehm. Auch die Attends Adjustable sind nicht schlecht mit ihren dehnbaren Seitenteilen, aber die neigen wenn sie gut nass sind, etwas nach unten zu rutschen.

Viele Grüße Helmut 8)
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2054
Bilder: 7
Alter: 55
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Beinabschlüsse

Beitrag #10 von Cveta » 25 Jan 2016 12:21


Hallo,

ich meinte die PZN 03427621 SENI STANDARD PLUS - Gr. Large mit Plastefolie, hergestellt im westpreußischen Strasburg: http://tzmo.pl/pl_PL/location/seni-sp-z-oo

erhältlich laut http://www.medizinfuchs.de ab 0,49 EURO

LG Cveta
Benutzeravatar
Cveta
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 187
Alter: 50
Registriert: 19 Nov 2005 14:52
Wohnort: Görlitz, Niederschlesien
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässen, Überlaufinko, neurologische Wirbelsäulenprobleme
Hilfsmittel: super seni quatro L, Mullwindel mit Plastehose (zu Hause)

Nächste

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron