Inkontinenz im täglichen Leben - Hitzewellen

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Inkontinenz im täglichen Leben - Hitzewellen

Beitrag #1 von Pink Panther » 21 Jun 2021 13:20


Hallo,

das Wetter der letzten Tage war sehr warm und sonnig. Temperaturen über 30°C absolut normal, manche Regionen fast 40°C. Man schwitzt dabei schon ohne Inkontinenzhilfsmittel sehr. Aber mit den Hilfsmitteln wohl noch umso mehr.
Welche Hilsmittel nutzt Ihr und wie sind Eure Erfahrungen, Tipps und Tricks um mit diesem Wetter tag und nacht klar zu kommen?

.
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 21
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen

Re: Inkontinenz im täglichen Leben - Hitzewellen

Beitrag #2 von Powerfix » 26 Jun 2021 14:00


Hi
Ich habe eine Harn- und Stuhlinkontinenz. Habe in der Regel den ganzen Tag Klebewindeln an. Natürlich schwitzt man oft,aber daheim laufe ich dann halt nur mit der Windel rum und ggf ein Short drüber wenn Besuch kommt. Im Büro haben wir GsD, eine Klimaanlage. Also da ist es kein Thema mit schwitzen.
Benutzeravatar
Powerfix
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 89
Bilder: 3
Registriert: 24 Okt 2012 22:41
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Enuresis nocturna, Harntröpfeln, Dranginko, Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslip, Vorlagen , Analtampons

Re: Inkontinenz im täglichen Leben - Hitzewellen

Beitrag #3 von Pink Panther » 26 Jun 2021 18:54


Hallo

ich wechsele in diesen Zeiten öfters als sonst und versuche mein Hygienekonzept strikt einzuhalten. Dann sind es eben mehr Windeln am Tag, aber es ist auch nicht so unangenehm, wenn mann in diesen Zeiten so schwitzt.
Leider kann ich nicht lange (zum Lüften) ohne herumlaufen und Nachts ist es besonders problematisch. Ich habe eine Dachwohnung, die, wenn ich nach Hause komme gern mal 34°C hat. Weil ich normalerweise auf der Seite oder auf dem Bauch schlafe habe ich eine "Inkoswiss" drüber. Die ist zwar dicht, aber dann schwitzt man nur noch mehr. Es ist ein Kompromiss, den ich da eingehe, aber etwas besseres ist mir noch nicht eingefallen. Die Urinalkondome liegen mir nicht.


.
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 21
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen


Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron