Welche Getränke und Speisen meiden?

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Beitrag #11 von Jens Schriever » 28 Mär 2005 20:58


Hallo Karinath

Das Imodium funktioniert auch bei Stressbedingten Durchfall.
Bedenke aber dass bei regelmäßiger Anwendung der Darm träge wird und es so zu Verstopfung kommt.
Wie Helmut schon sagte ist die Irrigation schon besser.
Auch ich verwende die Irrigation und bin so 24 STD.vor Unfälle geschützt.
Ich selber hatte vor der irrigation auch Probleme mit Blähungen was mit der Irrigation verschwunden ist.
Dein Arzt kann dir die Irrigationspumpe verschreiben da es sich um ein Hilfsmittel handelt.
Wenn du noch Fragen hast zur Pumpe und der Irrigation so melde dich hier noch mal.


Gruss Jens
Benutzeravatar
Jens Schriever
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 258
Bilder: 1
Alter: 57
Registriert: 21 Aug 2003 12:44
Wohnort: Uelzen/Lüneburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz MS bedingt
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter, Windeln, Irrigation

Beitrag #12 von Karinath » 29 Mär 2005 10:30


Frosch

ja der weg zur Toilette sollte immer möglich sein ist es im normalfall auch,nur bei dem job als Kassirerin kann es vorkomen das mehrere Frauen fast gleichzeitig müssen . Es gibt dür ( Kassen nur 1 Springer, dadurch bin ich dann fast immer die letzte da ich ja mein "klo " umhabe.Oder soll ich etwa zulassen das eine andrere Kollegin sich wegen mir in Hose Pullert. Um auf meine Verpackung zu Sprechen Ich trage an Ksse nur Tena super und dann die Gh und den rest Drüber.so man sieht kaum was Finde ich.

Cu Karina
Benutzeravatar
Karinath
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 24
Registriert: 27 Mär 2005 19:20
Wohnort: erfurth
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: blase und stuhl grad2
Hilfsmittel: Windelnslips und Gummihosen

Vorherige

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron