Hosenkauf mit Windeln um

Hier könnt ihr eure Erfahrungen mit der Inkontinenz im täglichen Leben, wie zum Beispiel: welche Kleidung ist geeignet, wie mache ich das im Beruf, beim Sport ...... austauschen.

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Hosenkauf mit Windeln um

Beitrag #1 von Karinath » 29 Mär 2005 10:59


:(
Hallo mein Name ist Karina bin 36 und trage Kleidergrösse 40. Nun Steht ja zum Glück wieder die warme Zeit drausen an und ich möchte mal was anderes als ständig latzhosen tragen. Ich habe nur 2 Probleme bei Hosenkauf in normalen Laden:
1. die Angst vor dem entdecken meiner Windel in umkleidekabine
2.Es gibt fast nur noch Hüfthosen und was mache ich mit der Windel die oben Rausschaut kann ja vorher nix Abschneiden, dieAlternative Saugeinlage Tena comport Maxi ist nicht dicht mit Fixirslip und miederhose drüber ?

Helft mir Bitte !!!!!

Cu Karina :aerger:
Benutzeravatar
Karinath
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 24
Registriert: 27 Mär 2005 19:20
Wohnort: erfurth
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: blase und stuhl grad2
Hilfsmittel: Windelnslips und Gummihosen

Beitrag #2 von frosch » 29 Mär 2005 20:27


Hallo Carina!

Ich denke Du könntest wunderbar über Katalog bestellen. Da kannst Du alles ausprobieren und wieder zurückschicken.
Und beim Umkleiden siehst nur Du Dich.

René
Benutzeravatar
frosch
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 266
Registriert: 26 Apr 2003 14:55
Wohnort: oben am Kompass
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: adulte Enuresis
Hilfsmittel: saugend

Beitrag #3 von Karinath » 29 Mär 2005 22:30


Ja Katalogbestelung geht auch aber da muss ich ja immer mindestens 1 Zurückschiken weil ich immer 2 Grössen bestelle da frau ja nie weis wie sie ausfallen.


Cu karina
Benutzeravatar
Karinath
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 24
Registriert: 27 Mär 2005 19:20
Wohnort: erfurth
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: blase und stuhl grad2
Hilfsmittel: Windelnslips und Gummihosen

Beitrag #4 von der Blinki » 30 Mär 2005 10:34


hallo karina

Aber das ist doch der vorteil bei einer katalogbestellung , das man zu hause problemlos die sachen anprobieren kann, und bei nicht gefallen einfach zurück sendet.

ich habe so meine ganze gadrobe umgestellt. :lach:
Zwei Dinge im Leben bedenke :
WOHER
WOHIN
dann hat dein Leben den rechten Sinn
Benutzeravatar
der Blinki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 185
Bilder: 1
Registriert: 30 Apr 2003 16:18
Wohnort: Bremen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhl
Hilfsmittel: Windeln, Katheder , Schutzhosen

Beitrag #5 von Norman_80 » 30 Mär 2005 15:53


Ich gehe meistens mit meiner Freundin einkaufen.
Wenn die Hose nicht passt, lass mir die Hosen in einer anderen größe von meiner Freundin in die Umkleide bringen. Sie "vertreibt" dann auch die verkäuferinnen höflich, die helfen möchten.
Da Sieht den Slip wenn man ein wenig vorsichtig ist niemand.

Sonst würde ich dir auch zum Bestellen raten

:-)

Norman
Benutzeravatar
Norman_80
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 39
Registriert: 07 Jul 2004 09:17
Wohnort: Stuttgart
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Slips

Beitrag #6 von Karinath » 30 Mär 2005 20:32


Danke für den Tipp Norman, werde mal Arbeitskollegin fragen ob Sie mit mir shoppen gehen will.


Cu Karina
Benutzeravatar
Karinath
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 24
Registriert: 27 Mär 2005 19:20
Wohnort: erfurth
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: blase und stuhl grad2
Hilfsmittel: Windelnslips und Gummihosen

Beitrag #7 von Chris00 » 15 Apr 2005 15:30


Hallo,

bin neu hier und wollte auch mal was posten:

Ich gehe schon immer normal einkaufen: Wehmeyer, H&M, NewYorker, etc... Viele coole Klamotten gibt es nämlich im Katalog gar nicht. Und ich habe bei Hosen das Problem, dass ich sehr sehr empfindlich bin, wie der Sitz der Hose im Zusammenspiel mit meinen Eurons ist... Deswegen probieren vor Ort! Ich habe noch nie ein Problem dabei gehabt!

Hüfthosen sind tatsächlich ein Problem. Aber wenn es Jeans sein sollen, habe ich mit der Marke "good*Jeans" bei H&M gute Erfahrungen gemacht!

Viel Spass beim Shoppen!

Christian
Benutzeravatar
Chris00
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 118
Alter: 44
Registriert: 15 Apr 2005 14:10
Wohnort: Düsseldorf
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz seit Geburt
Hilfsmittel: Tena Slip / Tena FleX / Suprima

Beitrag #8 von Wolfgang_S » 15 Apr 2005 17:49


vom katalog- bzw. online-shopping halt ich nix...
ich geh direkt in den laden...

hab aber auch das problem dass ich mit "normgroessen" absolut nix anfangen kann...
hosen sind schwer aufzutreiben (brauche 31" bund / 36" laenge)...
unterwaesche, shirts und hemden kommen meist aus der kinderabteilung...
und fuer schuhe kann ich bald nen schreiner beauftragen....

man kann ja mehrere groessen des selben modells mit zur kabine nehmen und so das passende raussuchen...

entweder hat in den vielen jahren keiner was bemerkt (was ich eher glaube) oder keiner was gesagt (is ja nicht sein bier)
Benutzeravatar
Wolfgang_S
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 40
Alter: 45
Registriert: 18 Jan 2004 23:10
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Inkoslips

Beitrag #9 von danny » 25 Apr 2005 12:53


Karina, allen Frauen macht doch shoppen spaß!!! Nimm Dir echt jemanden mit und ab durch die Geschäfte. Kataloge sind doch bei weitem nicht so spannend. Außerdem hast Du keinen Grund dich zu schämen. Kannst doch nichts dafür. Wens stört soll wegschauen.

Gruß
danny
Benutzeravatar
danny
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 143
Alter: 40
Registriert: 22 Apr 2005 15:30
Wohnort: Südwestdeutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: neurogene Blase
Hilfsmittel: Einmalkatheter

Beitrag #10 von mehlbox2001 » 04 Mai 2005 02:19


... also bei mir hat vor Jahren mal jemand ein XXL-T-Shirt liegenlassen ... und ohne was drüber sieht das bei mir ziemlich blöde aus, bin ja nur 1,72 groß ... aber zum Hosenkaufen unter einem Hemd ... verdeckt alles ähnlich wie ein "Minikleid", ausgesprochen praktisch, wenn grade ein Verkäufer reinplatzt ... wenn's aufgetragen ist, kauf ich ein neues ;-)

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 55
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Nächste

Zurück zu Inkontinenz im täglichen Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron