Probleme mit Bauchdeckenkatheter

Du hast mit Blasenschwäche, Harninkontinenz oder sonstigen Problemen mit der Blase zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Probleme mit Bauchdeckenkatheter

Beitrag #1 von Masha » 05 Jan 2020 13:30


Hallo zusammen,

mein Mann (75) hat nach einem 2. SA in der Reha auf Empfehlung der behandelten Ärztin einen Bauchdeckenkatheter bekommen. Nach seinem 1. SA in 2008 konnnte er ganz normal in eine Flasche urinieren.
Mein Mann ist linksseitig etwas gehandicapt, ist jedoch nach dem 2. SA etwas langsamer in seinen Bewegungen geworden und schaffte es in der Reha nicht immer, rechtzeitig selbst zu urinieren.
Katheter wurde am 22.11. gelegt, Urin ging ganz normal über den Schlauch ab.
Nach 6 Wochen wurde der Schlauch vom Urologen gewechselt, danach ging einiges an Urin in die Hose, was mein Mann auch nicht immer rechtzeitig merkte.
Eine Woche nach Austausch des Schlauches löste sich dieser aus dem Bauch. Im Krankenhaus wurde der Schlauch neu gelegt. Seitdem geht - nicht immer - aber relativ häufig einiges an Urin in die Hose. Wir haben jetzt Einlagen verwendet, die teilweise nach einem Tag voll sind.

Der Beutel wird unterhalb des Knies befestigt und ich achte immer sehr darauf, dass beide Schläuche nicht geknickt sind. Wobei mir der Schlauch vom Beutel relativ lang vorkommt. Wir haben keinen Pflegedienst.

Vor 3 Tagen habe ich meinen Mann 6 x neu ankleiden müssen, weil Unterhose und Trainingshose total nass waren.

Ich bin auch nicht mehr die Jüngste und ich bin etwas überfordert.

Habe hier im Forum gelesen, dass es vorkommen kann, dass Urin trotzdem über den Penis abgeht, dies sich aber nach ca. 4 Wochen gelegt haben sollte.

Bitte um Rat, was ich tun kann: Windeln benutzen trotz Katheter oder andere Vorlagen?
Ist es normal, dass trotz Katheter Urin über den Penis abgeht - das ist nicht jeden Tag, aber doch oft so.

Bedanke mich im Voraus und wünsche einen schönen Sonntag.

Gruß Masha
Benutzeravatar
Masha
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 72
Registriert: 05 Jan 2020 13:11
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter

Re: Probleme mit Bauchdeckenkatheter

Beitrag #2 von der Blinki » 05 Jan 2020 17:53


Hallo Masha.

Ich selber trage seit 5 Jahren ein SPF.
Auch ich habe immer wieder das Problem das ich para laufe. Ich trage inkoslips zusätzlich, da ich gemerkt habe wenn ich para laufe, entleert sich ein komplette Blasenfüllung. Dieses ist meistens wenn der Schlauch abgeknickt ist oder der Schlauch, bzw. Der Katheder verstopft ist. Auch habe ich immer wieder Probleme mit Harnwegsinfekte, was dieses Problem natürlich verstärkt.
Aber ich habe auch eine Stuhlinkontinenz. Habe mich dann mit einer Stomatherapeutin unterhalten und mir eine Lösung, in Zusammenarbeit mit der Therapeutin und den Ärzten, was wir machen können um diese Unfälle zu vermeiden.
Dazu zählt natürlich auch der Schutz in der Öffentlichkeit, so das wir uns für Inkoslips entschieden haben.

Lieben Gruß
Marco
Zwei Dinge im Leben bedenke :
WOHER
WOHIN
dann hat dein Leben den rechten Sinn
Benutzeravatar
der Blinki
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 186
Bilder: 1
Registriert: 30 Apr 2003 16:18
Wohnort: Bremen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Verh.
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhl
Hilfsmittel: Windeln, Katheder , Schutzhosen

Re: Probleme mit Bauchdeckenkatheter

Beitrag #3 von Masha » 06 Jan 2020 11:33


Hallo,

danke für deine Antwort. Ich achte immer sehr darauf, dass der Schlauch nicht geknickt ist. Frage mich allerdings warum der so lang sein muss.
Woran merkt man, dass dieser verstopft ist?

Werde mich wegen Inkoslips schlau machen.

Viele Grüße
Masha
Benutzeravatar
Masha
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 72
Registriert: 05 Jan 2020 13:11
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Bauchdeckenkatheter

Re: Probleme mit Bauchdeckenkatheter

Beitrag #4 von heinzlin2020 » 11 Okt 2020 16:23


Hallo, gibt es mittlerweile eine Antwort darauf warum der Schlauch so lang sein muss, habe mich das auch schön des öfteren gefragt. LG :shock:
Benutzeravatar
heinzlin2020
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 61
Registriert: 11 Okt 2020 16:17
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Windeln


Zurück zu Harninkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron