Inkontinenz App

Du hast mit Blasenschwäche, Harninkontinenz oder sonstigen Problemen mit der Blase zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Inkontinenz App

Beitrag #1 von Pink Panther » 22 Apr 2021 19:13


Hallo,

seit fast einem halben Jahr hat sich bei mir zunächst schleichend mit dem Verlust einzelner Tropfen und kleinerer Mengen, dann in großen Schritten bis zum vollständigen Verlust der Kontrolle eine Harninkontinenz entwickelt.
Ich habe 5 Urologen augesucht aber keine echte Ursache wurde gefunden.
Die Ärzte haben immer nach einem Miktionsprotokoll gefragt. Um das immer leicht und schnell dokumentieten zu können, habe ich nach einer App gesucht. (Heute macht man das ja so.....)
Es sind verschiedene Apps auf dem Markt. Ich habe mich schließlich für die "Uritrack" entschieden.
Werbefrei und kein Datenkrake. Man kann sehr umfangreich dokumentieren und das sogar als pdf exportieren
Wer mag kann sich die mal ansehen, vielleicht hilft sie ja auch dem ein oder anderen, wenn der Arzt fragt.

https://play.google.com/store/apps/deta ... cur.tabapp
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 20
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen

Re: Inkontinenz App

Beitrag #2 von Pink Panther » 01 Mai 2021 12:10


Nachtrag:

Nach neuster Aussage des Entwicklers wird die App im kommenden Zyklus der Überarbeitung auch weitere Funktionen bekommen.
Dazu gehört die Fähigkeit nicht nur dokumentierte Ereignisse chronologisch geordnet als PDF oder Exel Tabelle zu exportieren, sondern auch die ausgewerteten Diagramme dazu.
Das ist eine sehr schöne Sache. Ich hatte die für den Arzt noch als manuellen Screenshot ausgedruckt.
Zudem soll auch die Fähigkeit zur Dokumentation von Hilfsmittelverbrauch (Windel oder Vorlagenwechsel, etc) mit Zeit und Summe) sowie wohl auch Medikamente dazu kommen.

Wer das also braucht, vielleicht auch mal für die Krankenkasse, die nicht alles übernehmen möchte, kann die App dann dazu sicher gut nutzen. Es wäre vielleicht auch eine schöne Sache um die eigenen Vorräte besser planen zu können.


.
Benutzeravatar
Pink Panther
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 20
Alter: 51
Registriert: 20 Apr 2021 12:36
Wohnort: Kiel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Blaseninkontinenz 24/7
Hilfsmittel: Windeln und Inkontinenzschutzhosen


Zurück zu Harninkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron