Pflegegeld Antrag

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

Pflegegeld Antrag

Beitrag #1 von Christian83 » 29 Sep 2007 17:24


Ich Hätte da mal wieder eine frage Steht mir mit ner Harniko (tag und Nacht) Ne pflegestufe zu wenn mich die freundin immer "frisch" macht das währe am tag so ca 4-5 mal ??? Und wenn ja wo stell ich so nen Pflegegeld Antrag.
Vielen Dank schon mal im Vorraus.
mfg Chr. G.
Benutzeravatar
Christian83
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Alter: 35
Registriert: 07 Mär 2005 14:42
Wohnort: Welver NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz Drang
Hilfsmittel: Windelslips

Beitrag #2 von Ramona » 29 Sep 2007 19:32


Hallo Christian!

Nur alleine wegen der Inko wirst Du vermutlich keine Chance auf eine Einstufung in Pflegestufe haben:

Die "erhebliche Pflegebedürftigkeit" beginnt, wenn täglich, durchschnittlich mindestens 90 Minuten Hilfe geleistet werden muss und davon mindestens 46 Minuten auf mindestens zwei Verrichtungen der Grundpflege entfallen.
Quelle: http://www.pflegestufe.info/pflege/pflegestufe_1.html

Auf dieser Seite bekommst Du auch noch mehr Info´s.

Übrigens: Wer macht Dich eigentlich frisch, wenn Deine Freundin nicht da ist?

Gruß Ramona
Benutzeravatar
Ramona
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 409
Bilder: 1
Alter: 47
Registriert: 14 Apr 2003 00:00
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Entleerungsstörung Blase + Darm
Hilfsmittel: Attends Active Slip + Peristeen

Danke

Beitrag #3 von Christian83 » 29 Sep 2007 20:24


Danke Ramona für den Link und für die Tipps und wenn meine freundin keine zeit hat muss ich das selber machen aber das ist immer sehr anstrengend weil mindestens 1 mal am tag gross mit dabei ist aber deswegen war ich noch nicht beim Arzt und das ist meist das schwierige bei der ganzen Arbeit.Das sauber zu machen und vor allem wenn es Unterwegs passiert.
Benutzeravatar
Christian83
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Alter: 35
Registriert: 07 Mär 2005 14:42
Wohnort: Welver NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz Drang
Hilfsmittel: Windelslips

Beitrag #4 von Struppi » 29 Sep 2007 20:52


Hallo Christian,

es kann doch nicht Dein Ernst sein, Dich von Deiner Freundin "frisch machen" zu lassen...?! Deinem Profil entnehme ich, dass Du arbeitest. Da spricht doch wohl eher die Bequemlichkeit (ich bin mal nett) aus Dir...

Wenn Du - wie Ramona bereits ausgeführt hat - ansonsten bei guter Gesundheit bist und auch sonst in der Lage, Dich in Deinem Umfeld normal zu bewegen und "die täglichen Verrichtungen" selbst zu erledigen, dann kannst Du Dir auch selbst die Windel wechseln!

Und wenn ich Dir einen Tipp geben darf: Es gibt die Möglichkeit, sich einfach unter die Dusche zu stellen. Mit zwei gesunden Händen ist der Rest dann kein Problem mehr! Wenn keine Dusche erreichbar ist, dann gibt es noch Einweg-Waschlappen, Feuchttücher etc. Man muß mit Stuhl-Inko immer auf alles gefaßt sein (ich bin selbst betroffen) und es erfordert einen gewissen Einfallsreichtum, nichts desto trotz kann man relativ normal leben - auch mit "Unfällen". Bei lediglich nassen Windeln erübrigt sich diese Diskussion meines Erachtens nach völlig. Mach' es Dir selbst, Du fauler Kerl!!!

Für den Fall, dass all' diese Ausführungen jetzt nicht gefruchtet haben, stell' doch einfach den Antrag bei Deiner Krankenkasse auf Pflegegeld. Der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) wird den Antrag prüfen - und voraussichtlich ablehnen. Nur mit einer Inko und zwei gesunden Beinen und Händen hast Du keine Aussicht auf Erfolg.

Grüße

Struppi
Benutzeravatar
Struppi
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 407
Alter: 43
Registriert: 18 Nov 2006 17:58
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Reflexinko Grad III
Hilfsmittel: Katheter/Kondomurinal/Inkoslip

OK

Beitrag #5 von Christian83 » 30 Sep 2007 08:35


Sorry das mir Überhaupt die Idee kam. wird nicht wieder vorkommen
Benutzeravatar
Christian83
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 34
Alter: 35
Registriert: 07 Mär 2005 14:42
Wohnort: Welver NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz Drang
Hilfsmittel: Windelslips

Re: Danke

Beitrag #6 von Ramona » 01 Okt 2007 21:14


Christian83 hat geschrieben:Danke Ramona für den Link und für die Tipps und wenn meine freundin keine zeit hat muss ich das selber machen aber das ist immer sehr anstrengend weil mindestens 1 mal am tag gross mit dabei ist aber deswegen war ich noch nicht beim Arzt und das ist meist das schwierige bei der ganzen Arbeit.Das sauber zu machen und vor allem wenn es Unterwegs passiert.


Die Pflegeversicherung ist für die Menschen da, die sich ohne fremde Hilfe nicht mehr pflegen können. In Deinen Fall trifft das ja nicht zu. DAs hatte ich auch vermutet. Daher die Frage nach Ersatz für Deine Freundin.

Wegen der Stuhl Inko wende Dich dringend an einen Arzt. Vielleicht läßt sich diese noch beheben. Falls nicht gibt es ja auch Möglichkeiten Unfälle zu vermeiden (Z. B. Irrigation). Dazu kann Helmut mehr schreiben. Frage dann am besten im Forum Stuhlinkontinenz.
Benutzeravatar
Ramona
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 409
Bilder: 1
Alter: 47
Registriert: 14 Apr 2003 00:00
Wohnort: Bielefeld
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Entleerungsstörung Blase + Darm
Hilfsmittel: Attends Active Slip + Peristeen

Beitrag #7 von papa0861 » 01 Okt 2007 22:13


hallo,

@ramona,

ich bin auch der meinung, daß man neulinge nett empfängt. gehört sich halt so.

aber christian ist kein neuling.

und allein seine frage ist eine ohrfeige für alle, die ihr leben trotz schwerster beeinträchtigungen meistern.

es gibt keine blöden fragen. das stimmt. aber in dem speziellen fall?????


@ christin83

ich kann mich hier strubbis ruppiger meinung nur anschließen. was in aller welt bringt dich auf den irrsinnigen gedanken, eine pflegestufe beantragen zu wollen.

ich glaube, daß du uns hier die hucke vollhaust. auf der einen seite gibst du im profil als beruf gebäudereiniger an, auf der anderen seite willst du uns verklickern, daß dir deine freundin so 4 bis 5-mal am tag das popöchen putzen muß.

wie soll das gehen? kommt die zu dir auf arbeit?

diese zeit könnte deine freundin vielleicht mal mir arbeit überbrücken.

denn zu arbeiten scheint sie nach nicht. sonst wäre sie ja auch nicht immer zur stelle, wenn es deinem pöchen nach einer reinigung verlangt.

ich kann nur strubbis worte wiederholen:

"mach dich selber sauber du fauler ...."

und versuche nicht, deine feundin auf kosten der solidargemeinschaft zu bereichern.

das was du hier nachfragst und anstrebst ist betrug im feinsten stil.

ich gehe selbst jeden tag meiner arbeit nach, habe tagtäglich mit meiner inko zu kämpfen und käme nie auf solch eine aberwitzige idee. selbst der versuch einen schwerbehindertenausweis zu beantragen, nehme ich nicht in angriff, weil es leute gibt, die vergünstigungen viel dringender brauchen als ich.

solche beiträge lassen in mir die wut hochkochen und lassen keinerlei verständnis zu. zumindest nicht bei mir.

und deine entschuldigung in form " .... daß ich die frage gestellt habe ...."

wasch sie dir einfach ab.

wenn du echte fragen hast, ob physisch oder psychisch bedingt, stelle sie. du wirst mit sicherheit entsprechende antworten und ratschläge erhalten. von mir kannst du ersthafte antworten erhalten, wenn es sich um psychsosomatische aspekte handelt. meintehalben auch per pm.

aber solchen anderen bullshit, behalte für dich.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form


Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron