Probleme mit der Inkontinenzversorgung

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

Probleme mit der Inkontinenzversorgung

Beitrag #1 von bendavid » 15 Feb 2010 22:17


Guten Abend,

jetzt hat es mich auch erwischt.

Ich wollte ganz wie sonnst auch, ende Januar meine Inkontinenzverorgung (Attends Regular super plus 10) per telefon bei der Firma X bestellen.

Eine Bestellung war nicht möglich, der Vertrag mit meiner Krankenkasse bestand nicht mehr.

Ich sollte mich direkt an diese wenden, warum es mich wundert ?

Es hat mir keiner etwas mitgeteilt nicht die Firma (wie sie mir beteuerte) und nicht die Krankenkasse.

Die "neue" Firma wurde mir von der Krankenkasse genannt.
Ich bekamm eine Musterlieferung, diese Muster waren jedoch nicht ausreichend.

Die Saugleistung war zu gering, es war einfach alles nass.

Ein anderes Produkt könne nur gegen Aufzahlung geliefert werden, so die Firma.
Da ich finanziell dieses nicht zahlen kann, kann mir nicht geholfen werden.

Selbst die mehrfache Rücksprache mit der Krankenkasse half mir nicht weiter.
Der Sachbearbeiter der Krankenkasse sagte einfach, die Fachkraft von der Firma X hat recht und ich muß halt die dünne Windel nehmen, wenn ich nicht die Aufzahlung leisten kann.
Er meinte noch, ich könne doch einfach mehr Windeln nehmen, dann bräuchte ich keine mit größerer Saugstärke.

Was kann ich machen ?

Die bisheringe Versorgung mit Attends Regular super plus 10 erfolgte über mehrere Jahre und ohne jegliche Aufzahlung, von der gesetzlichen Zuzahlung werde ich immer nach kurzer Zeit befreid, dieses bin ich auch jetzt.

Für mich ist es sehr wichtig, eine Windel mit einer großen Saugstärke zu bekommen.
Weil ich auf grund meiner behinderung Diuretika nehmen muß.

Wie soll ich am besten vorgehen ?

Tschüß und danke im vorraus.

bendavid
Solage es weh tut, lebt man noch.
:-)
Benutzeravatar
bendavid
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 7
Alter: 50
Registriert: 24 Nov 2008 18:06
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Neuro Blase
Hilfsmittel: Attends Super Plus, ISK oder selten DK

Beitrag #2 von Stefan » 15 Feb 2010 22:41


Hallo Bendavid

ich habe wie es geht schon oft geschrieben. Bitte lese im Forum nach, z.B. im Beitrag "Saugstärkere Windeln über KK beantragen" = ftopic2476.html!

Bitte habe Verständnis, dass ich das hier nicht zum x-ten mal erkläre und den Beitrag zu mache.


Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 438
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron