Was zahle ich dazu?

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

Was zahle ich dazu?

Beitrag #1 von olaf-uwe » 31 Jul 2010 12:21


Hallo,

habe mal eine Frage zum Thema Zuzahlung.

Vom Arzt bekomme ich ein Rezept über Hosen. Damit gehe ich in die Apotheke die mir dann mein Wunschprodukt liefern.

Ich verstehe nun nicht was ich da immer alles für Summen zuzahle.

Die Kasse zahlt 69 cent je Hose egal ob ich die Größen S,M oder L benötige?

Zwei Summen werden immer auf der Abrechnung dargestellt.
Gruß Olaf
Benutzeravatar
olaf-uwe
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 68
Alter: 44
Registriert: 06 Dez 2007 12:34
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nachts

Beitrag #2 von olaf-uwe » 15 Aug 2010 15:14


kann mich da keiner genau aufklären?

also ich zahle eine Gesetzliche Zuzahlung von 10% des Fest-/ Abgabepreises aber maximal 10 Euro je Monat.

Fest-/ Abgabepreis was ist das? Der Preis den die Apotheke im Verkauf ohne Rezept verlangen würde?

Dann kommt noch die Aufzahlung dazu. Dier Betrag ist die Differenz zwischen dem Zuschuß der Krankenkasse(je Hose 0,69 Euro) und dem Abgabepreis der Apotheke?
Gruß Olaf
Benutzeravatar
olaf-uwe
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 68
Alter: 44
Registriert: 06 Dez 2007 12:34
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nachts

Beitrag #3 von Benjamin » 15 Aug 2010 18:10


Huhu Olaf-Uwe,

also deine Krankenkasse zahlt anscheinend nur einen Festpreis 0,69 Euro für Größe L, für M und S gibts weniger, was es genau gibt müsste ich erst nachschaun ;-)
D.h. du hast für 56 Stück 3,864 Euro gesetzliche Zuzahlung zu leisten.
Wenn jetzt der Produktpreis höher ist Beispielsweise für Attends Slip Regular 10 in Größe Large mit 0,723 Cent pro Windel hast du die Differenzsumme aus 0,723 € - 0,69 € = 0,033 € pro Windel aufzuzahlen.
Bei einem Karton mit 56 Stück sind das dann 56 * 0,033 € = 1,848 €, da gerundet wird dann 1,85 €
Sprich die Zuzahlung pro Karton sind dann 3,864 € + 1,848 € = 5,712 € also 5,71 €

Viele Grüße
Benjamin, der hofft sich gerade nicht verechnet zu haben
Benutzeravatar
Benjamin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 28
Alter: 31
Registriert: 08 Dez 2004 15:58
Wohnort: Landkreis Karlsruhe
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nächtliche Inkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Rollstuhl...

Beitrag #4 von olaf-uwe » 15 Aug 2010 18:56


Aha, also zahle ich 10% von dem was die Kasse zuzahlt. Wenn die Kasse 0,69 Euro je Hose zahlt trage ich 0,069 Euro je Hose? Zahlt die Kasse effektiv ja nur noch 0,621 Euro .

Aber ich zahle an der Stelle nicht mehr als 10 Euro je Monat? Und dann kommt noch die Geschichte mit dem Einkommen dazu. Wenn ich mehr als 2% meines Jahresbrutto aufwende bin ich Zuzahlungsbefreit.

Zählt nur mein Einkommen oder das meiner Frau auch?


Das mit der Aufzahlung ist klar. Aber hier kann man auch ordentlich sparen. Habe gesehen das die Produkte teilweise Preisschwankungen bis zu 300% haben.


Um den Festpreis zu erfahren, sollte doch ein Anruf bei meiner Kasse genügen. Aber bei einem Gespräch mal wurde mir gesagt es gibt nur einen Preis bei den Hosen, egal ob s,m,l
Wie lange ist so ein Festpreis gültig?
Gruß Olaf
Benutzeravatar
olaf-uwe
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 68
Alter: 44
Registriert: 06 Dez 2007 12:34
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nachts

Beitrag #5 von Benjamin » 15 Aug 2010 19:03


Hallo Olaf-Uwe,

also 10 Euro pro Monat betrifft nur die gesetzliche Zuzahlung, den Wirtschaftlichkeitspreis musst dur auch bei Befreiung zahlen.
Es zählt sowohl dein, als auch das Einkommen deiner Frau. Außerdem wird hierbei vom Brutto ausgegangen, nicht vom Netto.
Eventuell könntest du in die Chronikerregelung reinfallen, das müsste dir aber dein Arzt sagen können, weil der auchn Wisch dafür ausfüllen müsste, dann wärs nur 1% vom Bruttolohn.
Den Festpreis kann dir definitiv deine Krankenkasse nennen, wobei ich hierbei keine schlafenden Hunde wecken würde, angenommen du hättest Größe M und würdest 0,69 Euro pro Windel bekommen, hättest du ne ordentliche Ersparnis. Wenn du aber L hast dann stimmt das schon mit den 0,69 Euro, ansonsten bei der KK anrufen.
Die Festpreise sind gültig, bis von der KK andere rausgegeben werden, was aber eher unwahrscheinlich ist.

Viele Grüße
Benjamin
Benutzeravatar
Benjamin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 28
Alter: 31
Registriert: 08 Dez 2004 15:58
Wohnort: Landkreis Karlsruhe
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nächtliche Inkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Rollstuhl...

Beitrag #6 von olaf-uwe » 15 Aug 2010 19:36


Bei der Kasse wird eigentlich immer das selbe Rezept vorgelegt. Die Sprechstundenhilfe ändert nur das Datum.
Ob die Apotheke bei der Kasse angibt ob ich S,M oder L benötige weis ich nicht. Aber als ich mal eine Lieferung zur Hälfte in L und M bekommen habe war der identische Preis.
Das kommt dann auch wieder hin mit der Auskunft der Kasse.

Ich glaube die Festpreise richten sich nach der Saugstärke der Hosen. Irtümlicherweise sind diese in Größen 1,2,3 angegeben, was nichts mit der Konfektionsgröße zu tuen hat.

Am meisten denke ich, wissen die Apotheken und Saitätshäuser selber nicht genau was sie einem berechnen sollen.

Früher hatte ich ein Dauerrezept was ich einem Sanitätshaus abgegeben hatte und gut war, immer der selbe Preis. Plötzlich änderte sich der Einkäufer und ich hatte große Schwankungen bei den Kosten je Monat. Dann sollte ich mit meinem Dauerrezept zu irgend einem Internetanbieter laut meiner Kasse.
Da ich aber das nicht möchte bin ich auf das Einmalrezept gekommen, was ich bei der Apotheke abgeben kann. Das stört die Kasse auch nicht das sie nun jeden Monat sowas von mir bekommen. Nu kann ich auch jeden Monat die Apotheke wechseln wenn der Preis nicht stimmt.
Dank Deiner Auskunft kann ich denen jetzt auch genau vorrechnen was es kosten soll.

:D
Gruß Olaf
Benutzeravatar
olaf-uwe
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 68
Alter: 44
Registriert: 06 Dez 2007 12:34
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nachts

Beitrag #7 von Benjamin » 15 Aug 2010 21:03


Huhu Olaf-Uwe,

also die Windeln gehen nicht nach Saugstärke im Preis, was die KK übernimmt, sondern nach der Größe... hier mal die Preise:

Windelhosen Gr.1: 0,49
Windelhosen Gr.2: 0,51
Windelhosen Gr.3: 0,69

Diese Preise werden von der KK bezahlt, wenn dir die Apotheke M abgibt dürften sie auch nur 0,51 Euro berechnen, die am Preis abgezogen werden... Wenn sie L abgibt dann 0,69 Euro und so weiter.
Es gibt leider auch Apotheken, die M abgeben, sich ein L-Rezept geben lassen und die L abrechnen und sich daran noch ne goldene Nase verdienen.
Also ich fahr mit dem Internethandel nicht schlecht... Montags Rezept in die Post und Mittwochs steht DHL vor der Tür ;-) und ist wirklich sehr viel günstiger als Apotheke und da ich zuzahlungsbefreit bin interessiert mich die Zuzahlung auch nicht ;-)
Nur die Wirtschaftlichkeitsaufzahlung interessiert mich...

Viele Grüße
Benjamin
Benutzeravatar
Benjamin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 28
Alter: 31
Registriert: 08 Dez 2004 15:58
Wohnort: Landkreis Karlsruhe
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nächtliche Inkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Rollstuhl...

Beitrag #8 von Stefan » 15 Aug 2010 21:22


Hallo Olaf-Uwe,

ich blicke da nicht durch ... Bitte mehr Input!

1. Welche KK?
2. Hat Deine Krankenkasse ausgeschrieben oder Beitrittverträge?
3. Wenn Du Festbeträge bekommst, hast Du nach dem SGB V einen anderen Anbieter gewählt?

Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 437
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Beitrag #9 von olaf-uwe » 16 Aug 2010 13:09


Hi,

@ Stefan

Auf meiner Verordnung steht immer Windelhosen Größe 3.

Ich bin bei der DAK.

Bekomme immer eine Verordnung je Monat.

Ich gehe zur Apotheke um die Ecke. Die müssen immer erst sich mit der KK in Verbindung setzen.

Mein gewünschtes Produkt sind Molicare Premium Super medium.
Gruß Olaf
Benutzeravatar
olaf-uwe
(Themenstarter)
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 68
Alter: 44
Registriert: 06 Dez 2007 12:34
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nachts

Beitrag #10 von Stefan » 16 Aug 2010 15:47


Hallo Olaf-Uwe,

es scheint als wäre dein Rezept falsch ausgestellt.

Wenn bei Dir Windelhosen Größe 3 auf dem Rezept steht, dann dürftest Du eigentlich nur die Molicare Premium Super Large bekommen. Für diese Größe liegt der Festbetrag bei 0,69 Euro pro Stück.

Die von Dir gewünschten Molicare Premium Super medium gibts aber nur auf ein Rezept auf dem Windelhosen Größe 2 steht. Hierfür zahlt die Krankenkasse nur 0,51 Euro.

Nicht vergessen bei jeder Windel zahlst Du wieder 10% gesetzliche Zuzahlung und bei Abrechnung nach dem Festbetrag auch die Kosten überhalb von diesem. Bei Ausschreibungen und Verträgen nach Monatspauschale hast Du hier bei einer Einzelproduktverwordnung nach Hilfsmittelrichtlinie nur die gestetzliche Zuzahlung zu leisten. Wie der Lieferant dann damit auskommt, dass Du Molicare willst, dass kann Dir dann egal sein.

Lg

Stefan
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 437
Bilder: 13
Alter: 43
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips

Nächste

Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron