Mobbing / Diskriminierung durch KK

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

Mobbing / Diskriminierung durch KK

Beitrag #1 von Stacheldrahtrose » 29 Mai 2017 16:47


Hat jemand schon mal eine Anzeige wegen Mobbing und Diskriminerung gegen seine KK gestellt?
Hat es was gebracht?

LG
Lissy
Benutzeravatar
Stacheldrahtrose
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 54
Registriert: 17 Mär 2016 13:04
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: geschieden
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz a.G. MS
Hilfsmittel: Pants

Re: Mobbing / Diskriminierung durch KK

Beitrag #2 von Stacheldrahtrose » 06 Jun 2017 16:09


Lt Auskunft meiner Rechtschutversicherung macht dies keinen Sinn, da die Staatsanwaltschaft die Art von Verfahren einstellt, da kein Interesse besteht diese
weiter zu verfolgen
Benutzeravatar
Stacheldrahtrose
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 54
Registriert: 17 Mär 2016 13:04
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: geschieden
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz a.G. MS
Hilfsmittel: Pants

Re: Mobbing / Diskriminierung durch KK

Beitrag #3 von Gulliam » 07 Jun 2017 23:44


Bin auch noch nicht gemobbt oder diskriminiert worden, das erste mal, das ich hier sowas höre.
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 222
Alter: 81
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen


Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron