Urinalkondom und/oder Windeln

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

Urinalkondom und/oder Windeln

Beitrag #1 von Moma » 04 Jul 2017 18:20


Hallo zusammen,

mein Sohn (27) liegt Schwerstbehinderte seit November 2016 im Wachkoma. Seit vier Wochen ist er in einer Pflegeeinrichtung für Wachkomapatienten. Jetzt kommen die ersten Probleme/Fragen bei der Hilfsmittelversorgung auf. Laut Pflege steht ihm entweder 1 Urinalkondom pro Tag und Einlagen und 1 Windel (wenn er mobilisiert wird) oder nur Windeln zur Verfügung. Mein Sohn ist aber seit 2010 an Colitis Ulcerosa (chronische Darmerkrankung) erkrankt und hat nunmal vermehrten Stuhlgang/Durchfall am Tag. Mit den Einlagen ist es dann eine unbefriedigende Lösung. Laut Pflege gibt es keine Sonderkonditionen bei Colitis Ulcerosa/Morbus Crohn.

Kennt sich hier jemand mit der Problematik aus? Und stimmen die Aussagen?

Danke für Euer Feedback, Moma
Benutzeravatar
Moma
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 56
Registriert: 04 Jul 2017 18:02
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Harn-und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Urinalkondom/Wndeln

Re: Urinalkondom und/oder Windeln

Beitrag #2 von Marco N. » 04 Jul 2017 19:35


Hallo Moma,

herzlich willkommen in unserem Forum.

Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Kondomurinale und Einlagen Plus eine Windel wenn er mobilisiert wird angeboten oder nur Windeln.

Nur Windeln wären (meiner Meinung) die bessere Wahl. Ich leide selber an Morbus Chron mit chronischen Durchfall und Dranginkontinenz (Blase). Mit einer reinen Windelversorgung fahre ich am besten.

Sie können mich auch gern anrufen. Die Nummer finden Sie unter dem Beitrag.

Beste Grüße
Marco N.
Marco Naumann
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: Aufgrund vermehrter Spam-Anfragen durch Marktforschungsfirmen über PN um persönliche Kontaktaufnahme bitten. Ich bitte um euer Verständnis.
Brief: Marco Naumann, Birnbaumring 9, 13159 Berlin
Benutzeravatar
Marco N.
Admin
Admin
 
Beiträge: 126
Bilder: 17
Alter: 35
Registriert: 12 Jan 2016 18:49
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Medikamente und Inkontinenzslips


Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron