mal allgemein aus der CH

In diesem Forum geht es um Recht und Gesetz in Fragen zu Krankenkassen, Kostenübernahme, Pflegeversicherung, Rehabilitationsmaßnahmen, GdB, Rente...

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N.

mal allgemein aus der CH

Beitrag #1 von klaro (+16.05.2008) » 30 Aug 2005 15:52


hallo, ich vermisse hier etwa den stefan-ch, der die CH vertritt.

Ich möchte mal meinen Standpunkt erläutern, im ewigen Dauerkampf mit Krankenkasse, Invaliden rente und eRgänzungleistungen.

Mich hat die Ergänzungsleistung darauf aufmerksam gemacht, dass die KK mich übers Ohr haut. Dies hab ich 3 mal überlesen, beim 4 mal aber geschnallt und schriftlich mich an KK gewendet.

Somit ergab sich ein Storno diverser Abrechnungen, womit alles wieder ins Lot kam.

Nichts dessto trotz, dank den immer unklarer überblcikbaren abrechnungs Modalitäten, liess ich mir von der KK schriftlich erklären, WAS denn nicht bezahlt werde.

So war dies einerseits neu die Attends Bettauflagen, cover dri!

--> weder in obl,Grundversicherung, noch in Zusatzvers.

--> ebenfalls keine Matratzenschutz -Gummis auch keine Suprima`s!


Nun ja. Aufklärung tut gut.

Zumal ich das Problem ja nicht nur mit inko Produkten habe, sondern auch z.B. mit den Augentropfen.

Da mir 3 versch. Sorten in Zwischenzeit rezeptiert werden, wollte ich mcih, für die günstigeren entscheiden. Der KK zuliebe, helfen Kosten zu sparen. Nun ja. die billigen tun bei mir die Wirkung nicht wirklich. Jedenfalls viel weniger gut, als die massiv teuren.

Zum guten Dank, durfte ich dann die billigeren(immernoch teuren)Augentropfen, beidemal selber bezahlen.

Na also, so leiste ich mir gern wieder die teuren Augentropfen, die von Anfang an verschrieben wurden. Jedoch, finde ich es Kostenblödsinn, wie mit so Sachen umgegangen wird.


Womit ich gut gefahren bin. Dauerrezepte kopieren. Denn gegebenenfalls, falls man als IV irgenwohin in die Ferien oder Erholung reist, recht dre KK die Kopie der Verordnung, den KK Ausweis und man kann vor Ort beziehen.

Ich werde fortlaufend, jegliche Arten von Rezepten so kopieren. Denn das mitschleppen von Inkoprodukten ist für mich schlichtweg unmöglcih. Mit der Abrechnung klappt es , bereits an 2 Orten so machen müssen, sehr gut.

Dies mal meine News aus der CH.

Ich hab nun viel gekämpft, mit KK und so. Möchte euch nur sagen, bleibt am Ball. Es lohnt sich. Nicht jede Absage kommentarlos einstecken!!

auf zum weiterkämpfen !!!! klaro :fleissig:

nun weiss ich aber,dass ic künftig die Suprimas über i net im Ausland bestellen werde. Die billigen in der CH, ertrage ich nciht, von der Haut her. Ich mag aber nciht weiter kämpfen, wegen den banalen Kosten der Suprimas...... die billigeren würden sie übernehmen... den Hautarzt dazu und die Ekzemsalbe auch.... ich finde zimlic einiges, was KK und IV angeht, einen Verhältnis- Wahnsinn!

Es müsste effektiver...aufgerechnet werden, nur leider kann jeder einzelne, nichts ändern daran.Schade!!!! :|
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 54
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Zurück zu Allgemeine Fragen, Rechte und Pflichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron