Hallo zusammen, bin neu hier und habe Fragen, Fragen, Fragen....

Hier geht es um das Thema Inkontinenz und Bettnässen bei Kindern und wie deren Eltern damit klar kommen.

Moderatoren: Helmut, Marco N.

super

Beitrag #11 von klaro (+16.05.2008) » 13 Feb 2006 21:46


hallo Lena

echt toll-
ich wünsche dir und der Tochter dass es klappt. Aber bitte rechne Rückschläge mit ein und lass die nicht zu gross werden im Thema.

mal konkret ne Frage.

wenn dein kind das schafft darf sie nach Karnevall bei der Kolllergin schlafen.....sie freut sich riesig draaruf.

was aber, wenn sie 1 oder mehre Rückfälle erleidet,

darf sie dann trotz dem gehen halt mit ner inko pant oder so für die nacht als Reserve oder fällt dann der ganze <kindertraum auch ins Wasser??

ich fänd das dürfte nicht passieren.....

es ist einf Versprechen ... wenn du dies und das.....DANN


aber wenn sie es nicht bewusst steuren kann und sich so Mühe gibt udn sich freut, solllte es ihr auch bei etwaigemRückschlag ermöglicht werden.

so ne ueebernachtung bei nerKollegin, können nämlich auch recht wirken wie ne therapie und oft sogar noch sehr viel mehr....

..... kenns von meine Kids wo sie klein waren......

hoffe für euch.... und lass den kinder traum so oder so zur Realität werden!!

das wünsch ich mir für ecuh...klaro :!:
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 54
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Vorherige

Zurück zu Inkokids - Das Elternforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron