ein bißchen Urin verlieren (5 Jahre)

Hier geht es um das Thema Inkontinenz und Bettnässen bei Kindern und wie deren Eltern damit klar kommen.

Moderator: Helmut

ein bißchen Urin verlieren (5 Jahre)

Beitrag #1 von Manuuuu » 15 Aug 2011 22:00


Hallo, mein Sohn (5 Jahre) verliert jeden Tag etwas Urin, nur ein bißchen (die Unterhose ist ein bißchen nass aber die Hose trocken). Er selber sagt, dass er ein Problem hat, da er es nicht kontrollieren kann. Nachts ist er trocken. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Woran kann es liegen? was kann ich machen?
Benutzeravatar
Manuuuu
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 41
Registriert: 15 Aug 2011 21:43
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Urin verlieren

Beitrag #2 von Anji » 18 Aug 2011 19:14


Hey Manu,

das ganze klingt nach einer Stressinkontinenz. Gerade im jungen Alter sind die Gelenke und Gewebe ja oft noch recht locker, da kann das durchaus vorkommen.
Red doch einfach mal mit dem Kinderarzt ob er der Meinung ist eine Vorstellung beim Urologen sei sinnvoll oder ob man einfach den nächsten Wachstumsschub abwarten sollte.

glg
Anji
Gibt es schließlich eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor? [Charles Dickens]
Benutzeravatar
Anji
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 26
Alter: 30
Registriert: 17 Feb 2010 21:18
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Komplette Harninkontinenz und teilweise Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends und Molicare


Zurück zu Inkokids - Das Elternforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron