Behandlung Inkontinenz im Klinikum Ludwigshafen

Hier geht es um die Diagnostik und Behandlung von Inkontinenz und anderen Erkrankungen des Urogenitaltraktes.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges, Marilee

Behandlung Inkontinenz im Klinikum Ludwigshafen

Beitrag #1 von Horst-S » 22 Jan 2008 20:33


Mein Münchener Urologe will mich an das Klinikum Ludwigshafen schicken, weil dort die "Päpste" der Urologen operieren. Ich bin seit 10 Monaten trotz Beckenbodengymnastik, Elektrostimulation noch immer inkontinent (3-4 Windel tgl.) Dort soll evtl. das Advance - Band oder Argus - Schlinge helfen. Dort wären hervorragende Uros am Werk.
Hat jemand von dort Erfahrungen und/oder mit diesem Band bzw. Schlinge? Gibt es auch hierzu Erfahrungen von Großhadern in München? Wäre ja für mich nicht so weit. Danke von Horst
Benutzeravatar
Horst-S
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 18
Alter: 74
Registriert: 02 Aug 2007 18:13
Wohnort: Starnberger See
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: nach Prostatatotaloperation 2007
Hilfsmittel: Windeln oder Einlagen

Zurück zu Diagnostik und Behandlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron