Kennt jemand die Vivastöpsel für den Harndrang

Hier geht es um die Diagnostik und Behandlung von Inkontinenz und anderen Erkrankungen des Urogenitaltraktes.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges, Marilee

Kennt jemand die Vivastöpsel für den Harndrang

Beitrag #1 von EinsamerEngel » 12 Feb 2005 15:28


wäre froih, über jede Nachricht :(
Benutzeravatar
EinsamerEngel
 
 

Beitrag #2 von Helmut » 12 Feb 2005 23:36


Hallo EinsamerEngel,

solche Harnröhreneinsätze oder auch Urethrastöpsel (urethral plugs) genannt, aus Kunststoff wirken okklusiv und führen vermutlich über den Fremdkörperreiz zur chronischen Beckenbodenstimulation bzw. zu einem unbewußten Beckenbodentraining. Sie werden aber nur bei einer Stressinkontinenz verwendet, da sie bei einer Dranginkontinenz keinerlei Wirkung zeigen. Diese Stöpsel sind unter verschiedenen Namen als Einmalartikel auf den Markt und müssen Steril wie Katheter behandelt werden.

Du schreibst leider nicht, welche Inkontinenzform du genau hast, sonst könnte ich dir mehr dazu sagen.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1987
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Diagnostik und Behandlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron