Kolpo-Suspension nach BURCH

Hier geht es um die Diagnostik und Behandlung von Inkontinenz und anderen Erkrankungen des Urogenitaltraktes.

Moderatoren: Benjamin, MSN, Marco N., Georges, Marilee

Kolpo-Suspension nach BURCH

Beitrag #1 von Maarla » 13 Mai 2005 18:04


Hallo, habe bei einer Gebärmutterentfernung am 02.03.2005 obigen Eingriff vornehmen lassen. Es ist klasse, daß ich seither keinerlei Inkontinenz (Stressinkontinenz) mehr habe.
Meine Gynäkologin bestätigt mir bei den Nachuntersuchungen, daß alles sehr gut aussieht. Vor zwei Wochen hat sie mir einen Polypen entfernt. Nun meine FRAGE:
Ist es normal, dass ich auch jetzt noch des öftern Schmerzen am Harnleiter(?) -röhre(?) habe? Es ist keine Blasenentzündung! Es tut jedoch manchmal so doll weh, daß ich Schmerztabetten nehmen muß. Jedoch nicht immer; jetzt im Moment merke ich wieder gar nichts. Will einfach wissen - ist das normal? und muß ich einfach Geduld haben - oder kommt es vielleicht, dass ich manchmal etwas zu schweres trage? Merci bereits voraus :roll:
Benutzeravatar
Maarla
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 62
Registriert: 13 Mai 2005 08:41
Wohnort: Bodensee
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stressinkontinenz - behoben
Hilfsmittel: OP nach Burch erfolgt

Beitrag #2 von Helmut » 14 Mai 2005 10:44


Hallo Maarla,

ich freue mich für dich, daß du deine Inkontinenz losgeworden bist. Ich drücke dir auch die Daumen, daß die Langzeitergebnisse auch so bleiben und du nicht so schnell wieder mit einer Inkontinenz rechnen mußt.

Sicher können nach dem Entfernen eines Polypen manchmal Schmerzen auftreten, aber daß du sie schon zwei Wochen hast, das ist doch etwas zu lang, meine ich. Gehe doch mal zum Urologen deswegen, damit er die Harnröhre usw. genau untersucht, ob nicht eine Verletzung oder Vernarbung durch die Entfernung des Polypen dafür Verantwortlich ist.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Diagnostik und Behandlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron