Bilder Einfügen

Du hast Probleme mit der Seite, möchtest die Funktionen ausprobieren, oder Du hast gar einen Fehler gefunden? Dann bist Du hier genau richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Bilder Einfügen

Beitrag #1 von Gulliam » 20 Feb 2006 10:51


Wie kann man Bilder reinstellen? wie man Bilder von der eigenen Festplatte auf den Server von ImageShack schicken kann und dort eine URL für das Bild bekommt, damit es mit dieser URL ins Forum gestellt werden kann.

Da wir hier große Bilder direkt auf das Format 640 x 480 Pixel bringen können und unsere Bilder nicht vor dem Senden erst verkleinern müssen.

Wichtig: ImageShack nimmt nur Bilder an, die eine maximale Größe bis 1024 kB haben. Also keine größeren Bilddateien senden!!!

Nachdem man die Seite von ImageShack http://www.imageshack.us/index.php aufgerufen hat, kommt man zu der Seite wo Ihr folgendes machen müßt:

Bild
1. Zuerst wird das Feld hinter "upload from:" makiert

2. Jetzt klickt man auf das Feld "Durchsuchen"

3. Es öffnet sich nun ein neues Fenster "Datei auswählen". Jetzt seid Ihr auf Eurer Festplatte und müßt dort Euer Bild suchen. In welchem Ordner und unter welchem Dateinamen Ihr es abgespeichert habt, müßt Ihr natürlich selber wissen.
Habt Ihr es gefunden, dann mit der linken Maustaste einen Doppelklick darauf machen (also das Foto öffnen) und Ihr kommt wieder auf die Seite von ImageShack, wo jetzt der Pfad bereits eingetragen ist.

4. Dann das Häkchen vor "resize image?" aktivieren (also anklicken).

5. Jetzt in dem Feld rechts daneben auf das Häkchen klicken und die Bildgröße "640 x 480 (for message board)" wählen.

6. Jetzt unten links das Kästchen "host it" anklicken und Euer Bild wird nach ImageShack gesend

Bild

7. Ein neues Fenster wurde jetzt geöffnet und da stehen alle Arten von URLs drin. Ihr wählt die unterste URL aus, also die, wo hinter dem Link steht "Direct link to image".

8. Mit Auswählen ist gemeint, Ihr kopiert diesen Link = URL und könnt ihn dann in Eurem Forumsbeitrag dort einsetzen, wo das Bild erscheinen soll. Und das war es dann schon!!!

9. Ach ja, nicht vergessen vorher über dem Textfeld (in dem Ihr Euren Beitrag schreibt) auf den Button IMG zu klicken und dann den Link in das sich neu geöffnete Fenster setzen (oben links). Ansonsten erkennt das Forum nicht, daß es sich bei der URL um ein Bild handelt. IMG ist die Abkürzung für Image = Bild. Dabei darauf achten, daß nur einmal vorne weg das http:// steht.



Gutes Gelingen
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 219
Alter: 80
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #2 von Gulliam » 20 Feb 2006 11:00


Ein einfaches Programm um Bilder zu betrachten ist das von Irvan View Freeware Noch dazu weil es ausser nahezu jedem Grafikformat auch einiges an Sounddateien wiedergeben kann.
Es dient nicht dazu, Bilder perfekt zu bearbeiten, bietet aber die grundlegenden Funktionen wie Bildgrösse ändern, Helligkeit und Kontrast zu korrigieren, Bilder zu drehen, rote Augen zu entfernen und einiges andere dazu.

Download
Irvan Homepage
ist rechts oben ein kleiner Link auf die deutsche Version der Seite versteckt. Wer möchte kann sich so weiter informieren. Wer direkt das Programm downloaden möchte, folgt zuerst einmal dem Link Download. Das sollte soweit selbsterklärend sein. Man speichert einfach den Download in ein Verzeichnis seines Computers. Nach diesem Download sollte man noch einen zweiten von dieser Seite machen, nämlich die PlugIns. Erst damit wird IrfanView richtig mächtig. Dazu am besten die Datei all_plugins.exe in dasselbe Verzeichnis (=Ordner) wie den ersten Download speichern.

Installation
Nach dem Download erfolgt die Installation. Dazu einfach die Datei iview391.exe doppeltklicken. Es startet das Installationprogramm. Das Installationsprogramm meldet sich mit diesem Bild:

Bild

Hierin bedeuten:
Create IrfanView Shortcut on Desktop Eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen. Damit hat man schnellen Zugriff auf das Programm vom Desktop aus.
Create IrfanView Shortcut in StartMenuPrograms Eine Verknüpfung im Startmenue des Programme-Ordners anlegen. Damit kann man auf das Programm über Start --> Programme das Programm starten.
Unter Umständen kommen noch 2 Zeilen:
For Current User only und For all Users. Die erste Zeile besagt, das die Installation nur für den gerade installierenden Benutzer erfolgt (Bei Mehrbenutzersystemen, zum Beispiel Familien-PC´s) Die zweite Zeile heisst, dass das Programm für alle Benutzer an dem PC eingerichtet wird.
Wichtig ist die nächste Zeile:
Hier wird der Ordner angezeigt, in dem das Programm installiert wird. An sich kann man dies problemlos übernehmen. Hat man aber sein Windows, seine Programme und Daten jeweils getrennt, so kann man hier einen anderen Installationspfad wählen mit Browse. Sind die Programme zum Beispiel auf Festplatte D im Ordner Progs Unterordner vielleicht Grafik für Grafikprogramme, so klickt man mit linker Maustatse auf Browse. In dem sich dann öffnenden Fenster kann man dann Festplatte D auswählen, dann den Ordner Progs, dann den Unterordner Grafik. Wer ganz ordentlich ist, der legt vor der Installation noch den Ordner IrfanView an und wählt dann den aus.
Anschliessend ein linksklick auf den Button <Weiter>.
Im nächsten Fenster kommen die Lizenzbestimmungen, das Kleingedrückte. Lesen und <Weiter> klicken.
Das dritte Fenster ist ein wichtiges Fenster. Hier wird vorab festgelegt, welche Dateien von IrfanView geöffnet werden sollen. Das lässt sich zwar im Nachhinein noch ändern, aber einiges sollte man hier schon tun. Da IrfanView mit einer Unzahl Dateiarten ganz einfach umgehen kann, wird es für die meisten Leute sinnvoll sein, hier einfach alle auszuwählen, also Select All. Dann auf <Weiter>. Das nächste Fenster ist dann das letzte auch. Hier ein letztes mal auf <Weiter> klicken und die Installation beginnt.

Der erste Start

Wenn IrfanView das erste mal gestartet wird, startet es in Englisch. Das lässt sich schnell auf Deutsch ändern. Keine Sorge. Dazu ganz einfach oben in der Menueleiste den Punkt Options anklicken. Dann Change Language

Bild

Dann erscheint:

Bild

In diesem Fenster dann klicken auf: DEUTSCH. DLL Nun noch auf OK, schon spricht IrfanView Deutsch
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 219
Alter: 80
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #3 von Gulliam » 20 Feb 2006 11:08


Bildgrösse ändern
Gerade hier im Forum wird ja darum gebeten, Bilder entweder 500 Pixel breit oder hoch zu formatieren (Kann aber auch durchaus kleiner sein ). Auch bei dem Versand von Bildern ist es oft ratsam, diese zu verkleinern. Mit verkleinern ist hier nicht gemeint, die Bildschirmansicht kleiner zu machen, sondern das Bild insgesamt. Digitalkameras zum Beispiel fotografieren mit 1024x768 Pixeln oder noch grösser sogar. Das gibt dann so grosse Tapeten, dass man sogar auf grossen Monitoren noch scrollen muss. Im Browser kann man ja die Bildgrösse nicht anpassen. Man muss nehmen was kommt. Dazu nun hier eine kleine Anleitung, wie das Verkleinern mit IrfanView geht:

Dazu brauchen wir zuerst einmal ein Bild. Damit die Schritte und Ergebnisse für jeden gleich sind,



Bild

Dieses Bild auf dem PC speichern. Nicht vergessen, wo es steht . Nun IrfanView starten und mit Datei öffnen das Bild in IrfanView laden.

Da es immer gut ist, zu wissen, mit was man es genau zu tun hat, ist der erste Schritt im Menue unter Bild auf Information zu gehen.

Bild

Für unser Beispielbild bekommt man dann:

Dann erscheint:

Bild

Interessant für uns hier ist die Auflösung und die Orginalgrösse.

Auflösung:
Soll ein Bild ausgedruckt werden, so macht es wohl durchaus Sinn, dies möglichst gross zu lassen, da ja ein Drucker, je nach Typ, auch eine sehr grosse Auflösung hat. Für die Darstellung auf dem Monitor macht aber eine Auflösung höher als 72x72 DPI keinen Sinn, da kein Monitor mehr darstellen kann. Eine höhere Auflösung vergrössert nur die Dateigrösse unnötig.
Orginalgrösse:
Hier sieht man die wirkliche Grösse eines Bildes in Pixeln. In unserem Beispiel also ist das Bild 279 Pixel breit und 449 Pixel hoch. Diese Werte kann man nun verändern und damit die Dateigrösse sehr stark beeinflussen. Bei einem Bild von einer Kamera sogar so, dass es überhaupt nicht bemerkbar ist für den Betrachter. Das soll nun an diesem Beispiel einmal passieren. Dazu klicken wir zuerst das Fenster mit OK weg. Nun erneut auf den Menuepunkt Bild klicken.

Bild

Nun in diesem Menue den Punkt Grösse ändern wählen wie im Bild gezeigt. Ein Fenster wie folgendes kommt

Bild

Hier lassen sich nun die Werte einstellen Wichtig ist hier das Häkchen unten rechts neben Proportional. Das bewirkt, dass das Bild immer gleichmässig verkleinert oder vergrösssert wird. Ändert man die Höhe, so wird automatisch im richtigen Seitenverhältnis die Breite geändert. Bei Änderung der Breite sinngemäss die Höhe. Ist das Häkchen nicht da, so erhält man ein verzerrtes Bild. Kann man ja mal ausprobieren
Bei Einheit schaut man noch kurz, ob wirklich dort Pixel angeklickt ist. Ansonsten wird das Bild entsprechend der gewählten EInheit eben umgerechnet. Wir wollten aber in Pixeln arbeiten
Unter DPI trägt man noch für die Internetdarstellung oder Mailverschickung eine 72 ein, wenn sie nicht schon da steht.
Die eigentliche Änderung der Bildgrösse erfolgt nun, die meisten werden es bereits ahnen, indem man in Breite oder Höhe einen anderen Wert einträgt. IrfanView zeigt dann sofort das Bild in der angegebenen Grösse an. Wenn man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, braucht man nicht erschrecken. Das Orginalbild ist noch nicht verändert. Man hat es ja noch nicht gespeichert. Entweder man geht unter Bearbeiten auf Rückgängig oder öffnet einfach die Orginaldatei erneut.
Man kann und darf also richtig damit spielen und testen. Erst wenn man sagt Datei --> speichern oder Datei --> Speichern unter ... dann wird das Bild dauerhaft gespeichert. Passt man da nicht auf, kann durchaus die Orginaldatei überschrieben werden.
Mein persönlicher Trick dazu ist, immer mit Datei --> Speichern unter ... zu arbeiten.
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 219
Alter: 80
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #4 von Helmut » 20 Feb 2006 11:19


Hallo Gulliam,

danke dir für deine Beiträge bezüglich dem Bilder hochladen. Es ist bereits eine solche Funktion in Vorbereitung, diese muss nur noch auf Fehler geprüft werden. Der Nachteil bei deinem Programm "ImageShack" ist, dass die Bilder nicht auf unserem Server liegen, sondern bei "www.imageshack.us". Das kann zur Folge haben, dass bei einem Ausfall des dortigen Servers unsere Seite hier extrem ausgebremst wird, da der Server hier immer auf die Antwort des anderen Servers wartet. Aus diesem Grund wollen wir soweit als möglich, alle Funktionen, Bilder, ... hier auf unsere eigenen Server haben.

Das Programm "IrfanView" ist aber echt sehr gut, ich verwende es selber, um die meisten meiner Bilder zu bearbeiten. Klar hat es nicht die Möglichkeiten wie z.B. der PhotoShop, aber für den normalen Anwender reichen die Funktionen aus.

Was aber auf alle Fälle immer beachtet werden muss, das ist das Copyright des Urhebers der Bilder. Man kann nicht einfach irgendwelche Bilder in seinen Beitrag einbauen, ohne sich vorher über die urheberrechtlichen Begebenheiten im klaren zu sein. Wir als Betreiber des Forums sind in gewisser Weise mit verantwortlich, dass keine urheberechtlich geschütze Bilder ohne Genehmigung veröffentlicht werden, daher steht auch der Passus unter dem Fenster zum posten:
Achtung!
Mit dem Absenden deines Beitrags bestätigst du deine Zustimmung zu unseren Forumsregeln, sowie deine Kenntnis des Haftungsausschlußes, insbesondere, daß die Teilnahme im Forum keine ärztliche Beratung ersetzen kann.


Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #5 von Gulliam » 20 Feb 2006 11:48


Hallo Helmut, ich bin schon seit 3 Jahren in einen Campingforum, wo eigentlich die Funktion Bilder hochladen nicht vorhanden ist. Seit der Zeit benutzen wir www.imageshack.us, und noch nie hat es längere Zeit einen Ausfall von diesen Server gegeben. Nur eben mal bei Wartungsarbeiten.
Klar ist das man das Copyright beachten muß, normal braucht man den Server ja auch nur, um eigene Bilder mit einer Url zu belegen.
Gut, wenn man hier Bilder hochhosten kann ist das natürlich besser.
Da ich hier von einen Mitglied gefragt worden bin, wie ich Bild hier reinbringe, habe ich die Reihe, die ich mit dem Administrator von einen Campingforum ausgearbeitet habe, hier rüber kopiert. Natürlich mit dessen Einwilligung.
Aber noch eine Frage, ihr habt die Seite nicht etwas zu breit gemacht, deshalb muß man unten immer scrollen
Viele Grüsse
Gulliam
Benutzeravatar
Gulliam
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 219
Alter: 80
Registriert: 18 Feb 2006 20:16
Wohnort: Regio Aachen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: Witwer
Art der Inkontinenz: Urin
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #6 von Helmut » 20 Feb 2006 14:46


Hallo Gulliam,

unsere Seite ist eigentlich nicht zu breit, die ist ja Dynamisch aufgebaut. Das einzige Problem ergibt sich, wenn jemand einen sehr langen Link in seinem Beitrag reinschreibt, da wird die Seite dann unendlich in die Breite gezogen. Die HP hier ist für 1024x768 bzw. für 1280x1024 optimiert, niedrigere Auflösungen sind eigentlich heute auch nicht mehr üblich.

Gruß Helmut :wink:
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1996
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Testforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron