Erfahrungen mit Privatmails

Du hast Probleme mit der Seite, möchtest die Funktionen ausprobieren, oder Du hast gar einen Fehler gefunden? Dann bist Du hier genau richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Erfahrungen mit Privatmails

Beitrag #1 von Matti » 07 Okt 2004 09:52


Liebe Forenbesucher,

mir ist ein Statistischer Wert aufgefallen der bei mir einige Fragen aufwirft.
Im Monat September gab es 176 Posts im öffentlichen Forum. Im gleichen zeitraum gab es 1200 !! Privatmails im Ausstauch unter den Forumsteilnehmern.

Die erste Frage die sich mir stellt ist das verhältnis von 1:6 zwischen den Themen die alle sehen sollen und dem Privaten austausch. Ich möchte dabei klarstellen das natürlich jeder die möglichkeit hat Privat zu Komunizieren aber mehr als 1:6 im Verhältniss macht Nachdenklich.
Die grösste gefahr die ich darin sehe sind vieleicht Forumsmitglieder , gerade die weiblichen, die evtl. von einigen Zeitgenossen regelrecht zugemüllt werden mit Privaten Anfragen.
Wenn dem so ist dann bitte ich doch die betroffenen Personen sich einmal mit dem Vorstand oder mir in Verbindung zu setzen um dort abhilfe zu schaffen.
Auch möchte ich darauf hinweisen das bei keiner einzigen dieser Privatmails der Inhalt bekannt ist, bei meiner Frage dreht es sich ausschließlich um die Menge der versanten Mails.

Ich stelle diese Frage im Interesse eines regen Austauches im Forum, es wäre vollkommen in Ordnung 1200 Privatmails im Monat zu haben nur sollte niemand Belästigt werden und vieleicht könnte ja auch die ein oder andere Frage öffentlich gestellt werden damit eine große Zahl von Teilnehmern des Forums daran teilhaben kann und somit sicher viel erfahrungen sammeln und austauchen kann.


Stehe für Diskusionen zu diesem Thema gerne bereit.

Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 

Beitrag #2 von eckhard11 » 11 Okt 2004 15:37


Hallo Matti,

das ist wirklich eine merkwürdige Diskrepanz zwischen der Menge der Forenbeiträgen und der Privatmails.
Andererseits bilden sich wahrscheinlich Interessengruppen, Brieffreundschaften usw., welche aus den gleichen oder ähnlichen Beschwerden, welche die Leute haben, resultieren.

Ich kann mir auch ganz gut vorstellen, daß sich eine Mutter mit einem behinderten Kind, welche im Forum eine Frage gestellt und entsprechende Antworten erhalten hat, den nachfolgenden Schriftwechsel lieber als PM ausführt, anstatt jede Art der Behinderung ihres Kindes hier öffentlich im Forum breitzutreten. ( Wenn es um ihre Kinder geht, sind die Menschen halt lieber unter sich )

Vielleicht liegt es aber - teilweise - auch daran, daß ich ( manchmal ) recht rüde Antworten schreibe. :oops: :oops:

Ich verspreche euch allen :

Nur noch, wenn ich mir wirklich einen Pinn ärgere, einen dicken Hals bekomme und vor Wut überzulaufen drohe, dann werde ich in kommender Zeit eine böse Antwort auf eine blöde Frage geben.
Ansonsten werde ich brav sein wie ein Lämmchen, genauso, wie es meine Art ist.

Aber was mich brennend interessiert, Matti :

Woher weisst Du daß im September um die 1.200 Privatmails von den Forenteilnehmern verschickt wurden ???


Ich leg mich wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #3 von Matti » 11 Okt 2004 16:16


Hallo Eckhard,

Kritik ist immer gut, davon lebt ein Verein. Der Umgang Miteinander gelingt genausogut wie er auch ausserhalb dieses Forum Funktioniert. Das heisst niemand ist Perfekt und manchmal wird auch im falschen Ton miteinder gesprochen. Bemühen sollte sich jeder, das nehme ich mir jedenfalls vor.

Zu deiner Frage warum ich weiss das 1200 Privatmails geschrieben wurden.


Als Gründungmitglied (einer von 7) , Moderator verschiedener Foren und aktives Mitglied
habe ich zugriff auf die Admin Statistik. In der kann man z.B Statistisch sehen welche Beiträge die Top Beiträge sind, welche Benutzer am meisten Posten, wie der Altersschnitt der Benutzer ist usw.
Ich habe kein Zugriff auf Persönliche Daten , die Zugriffsrechte beziehen sich alleine auf Statistische Daten der Homepage.

Wenn du dazu Fragen hast können wir dieses Thema ja vieleicht Privat oder im Chat klären damit dieses Thema nicht wieder solche Auswüchse wie das thema Google Spionage annimmt.

Gruss
Matti
Benutzeravatar
Matti
 
 


Zurück zu Testforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron