ständige Risse- untenrum- normal?

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

ständige Risse- untenrum- normal?

Beitrag #1 von keyci » 13 Jun 2007 12:26


hallo ihr Alle,
ich habe im Okt. 06 eine Operation wegen Defekt des Schließmuskels hinter mir. Leider hat sich an der Situation nichts geändert :( Ich bin immer noch Inko. Außerdem ist auch noch die Problematik dazugekommen, daß ich immer wieder Einrisse im Anal-Dammbereich bis hin zur Scheide habe. Kennt jemand dieses Problem und was macht ihr dagegen?
Lieben Gruss und schon mal Danke für Eure Antworten
keyci :lol:
Benutzeravatar
keyci
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 6
Alter: 54
Registriert: 27 Sep 2006 23:48
Wohnort: Nähe Limburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: glücklich verheiratet
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen, Medikamente

Beitrag #2 von Iris B. » 14 Jun 2007 17:06


Hallo keyci !

Versuch es mal mit Bepanthensalbe 2xtäglich.
Mir hats geholfen.

Gruß Iris :sm13:
Benutzeravatar
Iris B.
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 50
Registriert: 15 Apr 2007 15:47
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz

danke Iris,

Beitrag #3 von keyci » 14 Jun 2007 22:16


das hab ich auch schon ausprobiert, ich nehme jetzt so eine Salbe die gegen entzündliche Prozesse im Schleimhautbereich heilen soll. Diese Salbe ist auch gegen Hautpilze. Die hilft mir schon sehr. Allerdings bin ich mir über die Tatsache, daß diese Beschwerden erst nach der Anus-Op aufgetreten sind, doch etwas verwunderlich. Hast du auch so eine Op?
LG keyci
Benutzeravatar
keyci
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 6
Alter: 54
Registriert: 27 Sep 2006 23:48
Wohnort: Nähe Limburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: glücklich verheiratet
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen, Medikamente

Beitrag #4 von klaro (+16.05.2008) » 15 Jun 2007 00:05


hallo keicy

deine Darm OP ist doch schon recht lange her, findest du nicht auch, es wäre umgehendst doch mal an der Zeit, dich mit der Problematik dem Arzt zu zeigen?

eine Kombinierte Salbe auf Dauer find ich wenig sinnvoll, Salben gegen Pilzbefall, sind nicht unbeschränkt anzuwenden. :idea:

Deine Komplikationen halten ja hin, also wichtiger als hier ne passende Salbe, wäre ein Termin beim Arzt. Normal sind die *sicher nicht*.

liebe Grüsse, klaro :roll:
Benutzeravatar
klaro (+16.05.2008)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 621
Alter: 53
Registriert: 28 Aug 2004 18:42
Wohnort: CH
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: --
Art der Inkontinenz: Mischinkontinenz
Hilfsmittel: absorinslips ,absorin pants i.R.

Beitrag #5 von Iris B. » 15 Jun 2007 10:06


Hallo Keyci !

Nein, ich hatte keine OP am Anus, aber bei mir ist er etwas
zu klein. Da ich häufig Verstopfung habe , reißt er dann.
Die Idee mit dem Arztbesuch finde ich auch sehr wichtig.
Vielleicht solltest du das wirklich in Angriff nehmen. Es gibt
auch Salben, die den Schließmuskel entspannen können.
Aber das kann nur ein Arzt endscheiden.

Gruß Iris :sm13:
Benutzeravatar
Iris B.
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 8
Alter: 50
Registriert: 15 Apr 2007 15:47
Wohnort: NRW
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz

Beitrag #6 von Stefan » 15 Jun 2007 12:19


Hallo Keyci,

ich kann leider keine Aussage treffen, wie man Dir helfen kann. Ich habe die Risse nicht gesehen und kann sie auch nicht abschätzen. Auf jeden Fall ist das nicht normal.

Ich kann Dir nur raten, gehe dringend zum Arzt.

Grüße
Stefan Süß
(SVI e.V. - Vorstand)

Telefon: 0941 / 46 18 38 06
Brief: Stefan Süß, Tulpenstraße 5, 93161 Sinzing
Benutzeravatar
Stefan
Admin
Admin
 
Beiträge: 419
Bilder: 10
Alter: 42
Registriert: 05 Jan 2003 23:56
Wohnort: Sinzing / Oberpfalz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Inkontinenzslips


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron