Was tun damit der Stuhl regelmäsiger wird

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Was tun damit der Stuhl regelmäsiger wird

Beitrag #1 von Krissi84 » 23 Dez 2008 12:22


Ich meine ich will mich ja nicht beschweren. Das der Stuhl teilweise Tage lang gar nicht kommt. aber so weit ich das einschätzen kann. Ist das nicht gesund, wenn man, wie bei mir aller min 6 Tagen, einen Stuhlgang hat, ich meine, das mein Darm ziemlich dräge ist.
und das da manschmal auch ne Woche, lang nichts kommt, es kann ja auch zum Darmverschluss kommen.
Ich muss dazu sagen, ich will keine Weiteren Chemische Keulen zu mir nehmen, wie Abführmittel. Und andere Med. Ich weis da gibt es den Irrigator. Aber den bekomme ich ja nicht so schnell. Und das mein Stuhlgang angeregt werden soll, ist schon besser, ehe es gar nicht mehr geht.

L.G. Krissi
Benutzeravatar
Krissi84
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 10
Alter: 34
Registriert: 15 Jun 2008 07:01
Wohnort: Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Einlagen/ Windelhosen

Beitrag #2 von Gabi » 23 Dez 2008 12:55


Hallo Krissi

Versuchs doch mal mit Flohsamen oder Leinsamen in einem Glas Saft. Backpflaumen und Milch sind auch ein gutes Mittel, und viel trinken. Es ist aber nicht schlimm, wenn du einige Tage nicht "kannst".

Frohes Fest und ein gutes neues Jahr wünscht dir

Gabi
Benutzeravatar
Gabi
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 107
Alter: 63
Registriert: 01 Aug 2008 18:24
Wohnort: Baden-Württemberg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: neurogene Blasenentleerungsstörung
Hilfsmittel: Katheter

Beitrag #3 von Krissi84 » 23 Dez 2008 13:20


Wünsche ich dir auch Gabi Ich meine Ein Frohes Fest, und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.
Und danke für deine Tipps. Aber bei uns gibt es die Dinge echt nicht zu Kaufen, natürlich bis auf die Milch, und die Backpflaumen. Aber Leihnsamen, und das andere ( habe leider den Namen vergessen ) Glaube ich nicht, dass man das zu Kaufen bekommt.

Gut Stimmt, ich muss mehr Trinken, aber ich glaube so viele Windeln habe ich Leider nicht, weil meine Hausärztin, ist nicht da, und die Anderen Ärzte verschreiben mir für 3 Monate 6 Packete, a 14 Stück. Und wenn ich jetzt noch mehr Trinke dann Buller ich dem zu Folge auch wieder mehr ein.

Noch ein Schönes Fest
Benutzeravatar
Krissi84
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 10
Alter: 34
Registriert: 15 Jun 2008 07:01
Wohnort: Sachsen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: Verheiratet
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Einlagen/ Windelhosen


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron