Anwenderbefrageung zum Thema "Irrigationspumpen"

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Anwenderbefrageung zum Thema "Irrigationspumpen"

Beitrag #1 von Foren-Admin » 28 Mai 2010 11:32


Hallo,

ich möchte euch heute darauf aufmerksam machen, dass im Rahmen der Neuentwicklung einer Irrigationspumpe, eine Anwenderbefragung dazu stattfindet. Dazu werden Anwender gesucht, welche die Irrigation möglichst regelmäßig durchführen.

Studie Irrigationspumpen

Hierfür suchen wir Personen, die auf Irrigationspumpen angewiesen sind bzw. benutzen und bereit wären, die Bedienung eines solchen Gerätes zu testen. Die Studie dient dazu herauszufinden, ob die Handhabung dieses Gerätes noch verbessert werden sollte.

Die Testaufgaben beziehen sich auf die Bedienhandlungen am Gerät selbst, wie z. B. das Befüllen mit Wasser, das Einschalten, das Aufladen des Akkus usw., d. h. die eigentliche Irrigation soll nicht getestet werden.

Es werden hierzu einstündige persönliche Interviews durchgeführt. Diese finden am 9., 10. und 11. Juni in unserem Studio in der Kaufingerstraße statt. Es stehen jeweils folgende Termin zur Auswahl:

9:00 bis 10:00h
10:45 bis 11:45h
12:30 bis 13:30h
14:15 bis 15:15h
16:00 bis 17:00h

Als Aufwandsentschädigung erhalten die Teilnehmer 70 €.

Wenn Sie Rückfragen haben, stehen wir Ihnen sowohl per E-Mail sowie Telefonisch gerne zur Verfügung:

Herr Holger Claes (Studioleitung) – 089-2000074-51
Frau Christina Smoravek (Supervisor) – 089-2000074-58

oder
Helmut Schreiber (Selbsthilfeverband Inkontinenz e.V.) - 0821-31983790



Leyhausen Field Services International
Leyhausen & Partner GmbH
Kaufingerstrasse 22
80331 München

Phone: +49 (0)89 2000074-50
Fax: +49 (0)89 2000074-59
Email: munich@leyhausen.com
Web: www.leyhausen.com


Wäre schön, wenn sich noch Betroffene aus dem Raum München und Umgebung melden würden. Natürlich können auch Anwender von weiter weg kommen, allerdings müssen sie dann selber hinkommen.

Das ist eine gute Gelegenheit, durch die eigene Meinung direkt auf die Entwicklung eines neuen Produktes Einfluss nehmen zu können, was ja bekanntlich nur selten bei den Herstellern Möglich ist. Ich selber bin auch dort und werde meine Meinung zu diesem Produkt äußern.

Gruß Helmut
Benutzeravatar
Foren-Admin
(Themenstarter)
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 700
Bilder: 0
Alter: 53
Registriert: 30 Nov 2002 00:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harn- und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Windeln, Irrigation

Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron