Analekzem bei Stuhlinkontinenz

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Analekzem bei Stuhlinkontinenz

Beitrag #1 von gabriele K » 05 Feb 2012 22:07


Hallo Zusammen,
Hat jemand vielleicht einen Tip, was bei einem Analekzem Linderung bringen kann. Ich habe schon Zinksalbe und Kortison und anderes probiert. nichts bringt so richtig Linderung.
Viele Grüße Gabriele
Benutzeravatar
gabriele K
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 56
Registriert: 05 Feb 2012 21:35
Wohnort: Dresden
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinent
Hilfsmittel: SNS, Prolift total

Beitrag #2 von Helmut » 06 Feb 2012 11:11


Hallo Gabriele,

ich habe immer mit Multilind gute Erfahrungen gemacht wenn die Haut entzündet war. Gerade im Windelbereich und besonders bei Stuhlinkontinenz ist die Haut schon sehr belastet.

An deiner stelle würde ich auf alle Fälle einen Dermatologen aufsuchen, denn ein Ekzem kann sowohl von Pilzen als auch von Bakterien verursacht werden. Er wird dir dann die dafür passende Salbe geben, ggf. noch Tabletten je nach Ursache und Ausprägung.

Viele Grüße Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Beitrag #3 von gabriele K » 12 Feb 2012 11:57


Hallo Helmut,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich war jetzt wieder beim Proktologen nund habe mir eine Überweisdung geholt. Wie ist das überhaupt mit der Erstattungsfähigkeit bei den Salben. Zinksalbe habe ich nur auf ein Privatrezept bekommen, Wenn eine Befall, also Indikation vorliegt, müßte es doch die Kasse zahlen.

Vielen Dank für Deine Antwort

Gabriele
Benutzeravatar
gabriele K
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 56
Registriert: 05 Feb 2012 21:35
Wohnort: Dresden
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinent
Hilfsmittel: SNS, Prolift total

Beitrag #4 von Helmut » 13 Feb 2012 10:58


Hallo Gabriele,

nun normale Zinksalben wirst du nicht auf Rezept bekommen, die bekommst du auch billig in den Drogeriemärkten zum Beispiel Penaten Wundschutzcreme u.a. Wenn die Salbe aber Wirkstoffe gegen Bakterien, Viren oder Pilze enthalten die hochwirksam sind, dann gibt es diese meistens nur auf Rezept und die werden in der Regel auch erstattet.

Was auf alle Fälle bei Stuhlinkontinenz gut ist, wenn du mindestens einmal am Tag den Windelbereich mit Wasser und Seife wäscht und danach gut abtrocknen lässt.

Viele Grüße Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron