Schrittmacher hilft nicht, welche Optionen hab ich noch?

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Schrittmacher hilft nicht, welche Optionen hab ich noch?

Beitrag #1 von Mariechen » 26 Okt 2013 16:21


Hallo,
im Sommer 2012 bekam ich nach erfolgreicher Testung einen Schrittmacher implantiert der leider dann nicht geholfen hat.
Letzte Woche wurde die andere Seite getestet, leider wieder ohne Erfolg.
Muß ich mich damit nun abfinden oder gibt es außer der Rekontruktion eines neuen Schließmuskels noch eine andere Option?
Was ist, wenn diese Op nicht helfen würde, könnte dann alles rückgängig gemacht werden oder müsste ich dann mit einem künstlichen Ausgang leben?
Vielen Dank schonmal für Eure Antworten. :shid:
LG
....mir fehlt die Kraft für schlaue Sprüche....
Benutzeravatar
Mariechen
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 45
Registriert: 25 Okt 2013 11:02
Wohnort: Bayern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Schrittmacher

Beitrag #2 von Helmut » 26 Okt 2013 16:44


Hallo Mariechen,

es stellt sich doch erst mal die Frage, welche Ursache deine Stuhlinkontinenz hat, also ob es ein mechanischer Defekt ist, oder ob eine Nervenschädigung vorliegt. Bei einem mechanischen Defekt helfen die Reparaturoperationen in vielen Fällen, während bei einer Nervenschädigung eher ein Darmschrittmacher von Vorteil ist. Auch ein künstlicher Schließmuskel wie das Analband können hilfreich sein.

Übrigens wird heute wegen einer Stuhlinkontinenz nur noch ganz selben ein künstlicher Ausgang angelegt, der hat auch nicht nur Vorteile.

Konservativ gibt es auch eine Reihe von Möglichkeiten wie etwa Analtampons, die Irrigation und konsequentes Darmmanagement. Es muss also nicht immer gleich eine OP sein.

Wie Versorgst du dich jetzt bzw. welche Hilfsmittel verwendest du zur Versorgung deiner Stuhlinkontinenz?

Was sagt dein Proktologe eigentlich dazu, wie will er jetzt weiter vorgehen?

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2002
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Re: Schrittmacher hilft nicht, welche Optionen hab ich noch?

Beitrag #3 von watson45 » 25 Sep 2014 08:00


Konservativ gibt es auch eine Reihe von Möglichkeiten wie etwa Analtampons, die Irrigation und konsequentes Darmmanagement. Es muss also nicht immer gleich eine OP sein. :kiss: :lach:
Benutzeravatar
watson45
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 68
Registriert: 25 Sep 2014 07:59
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Betnassen
Hilfsmittel: shirts


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron