Einführhilfe Coloplast

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

Einführhilfe Coloplast

Beitrag #1 von RolandH » 04 Okt 2015 15:38


Hallo :halloall: ,

ich benutze die anale Irrigation von Coloplast, immer aber nur mit dem Pflegedienst. Selst anwenden können, wäre mein Ziel. Allerdings habe ich wegen einer Lendenwirbelversteifung ( operativ ) Probleme, mit der Hand ganz zum Anus zu kommen. Es fehlen ca 3 cm. Gibt es für das System so etwas wie eine Einführhilfe ? Was macht Ihr, wenn der Kot zu hart ist, um ihn mit dem Einlauf heraus zu bekommen ?
Gruß

RolandH
Benutzeravatar
RolandH
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 1
Alter: 65
Registriert: 04 Okt 2015 13:50
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Stuhl-und Harninkontinenz
Hilfsmittel: Anale Irrigation

Re: Einführhilfe Coloplast

Beitrag #2 von Helmut » 05 Okt 2015 10:52


Hallo RolandH,

erst mal herzlich willkommen bei uns hier im Forum. :sm13:

Da gibt es sicher so Greifhilfen, müsstest mal zu deinem Reha Berater gehen. Ich denke so was ähnliches wie so eine Kombizange müsste da eigentlich reichen, ich habe das mal gefunden: Greifzange

Wegen deinem anderen Problem würde ich es mal mit indischen Flohsamenschalen (z.B. Mucofalk, ....) versuchen, mit denen kannst du die Beschaffenheit deines Stuhles regulieren. Ja nach dem wie viel du nimmst und mit wie viel Wasser dazu, kannst du den Stuhl andicken oder erweichen. Eine weitere Möglichkeit ist Movicol, damit kannst du auch den Stuhl weicher machen. Du musst aber mit beidem etwas rum probieren bis du die optimale Dosis gefunden hast, zu weicher Stuhl ist auch nicht so toll.

Viele Grüße Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2000
Bilder: 7
Alter: 53
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron