Standardversorgung Stuhlinkontinenz

Du hast mit Darmschwäche, Stuhlinkontinenz oder sonstigen Darmproblemen zu kämpfen? Hier bist Du richtig!

Moderatoren: Helmut, Marco N., Georges, Benjamin

Standardversorgung Stuhlinkontinenz

Beitrag #1 von Jonas_Tobias » 26 Mai 2020 10:45


Hallo,
ich habe folgende Frage:

Wie sieht denn die normale Standardversorgung aus für eine Stuhlinko 2. Grades? (Dünnflüssiger Stuhl etc. kann nciht mehr gehalten werden,...)

Werden hier überhaupt noch Vorlagen empfohlen oder gleiche Klebeslips?
Wenn, dann die saugstarken Modelle?

Vielen Dank euch
Benutzeravatar
Jonas_Tobias
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 5
Alter: 31
Registriert: 12 Mai 2020 16:10
Geschlecht: Nicht angegeben
 
Art der Inkontinenz: Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Bisher noch keine

Re: Standardversorgung Stuhlinkontinenz

Beitrag #2 von Helmut » 26 Mai 2020 17:58


Hallo Jonas_Tobias,

nun wenn nur eine Stuhlinkontinenz vorliegt, dann reichen entsprechende spezielle Vorlagen aus. Windelhosen zum zukleben sind in deinem Fall eher hinderlich, da du zum Urinieren ja noch normal zur Toilette gehst. Auch müssen die Vorlagen bzw. Klebeslips keine große Saugkraft haben, da der Stuhl auch wenn er sehr flüssig ist, nur zu einem geringen Teil aufgesaugt wird, sie müssen daher nur die Kleidung vor Beschmutzung schützen.

Im Fall von Stuhlinkontinenz geht es in erster Linie darum, ein geeignetes Darmmanagement zu etablieren, sprich dass es gar nicht erst dazu kommt, dass etwas in die Vorlage geht. Je nach Ausprägung der Stuhlinkontinenz sorgt man für eine gezielte regelmäßige Stuhlentleerung z.B. durch die Irrigation, oder anderen abführenden Maßnahmen wie Zäpfchen oder Klistiere. Auch können zusätzlich sogenannte Analtampons verwendet werden, um nach erfolgter Darmentleerung den After von innen her abzudichten. In einigen Fällen können auch stopfende Medikamente hilfreich sein, um die Motorik des Darmes zu bremsen.

All diese Möglichkeiten solltest du mit deinem Proktologen abklären, was für dich am besten infrage kommt.

Abschließend gesagt, es gibt nicht "die Standartversorgung" bei Stuhlinkontinenz, sondern es muss immer individuell auf die einzelnen Bedürfnisse und Notwendigkeiten eingegangen werden.

Viele Grüße Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2035
Bilder: 7
Alter: 55
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R


Zurück zu Stuhlinkontinenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron