die leidigen gewinnversprechungen

Hier könnt ihr alles loswerden, das nichts mit Inkontinenz zu tun hat!

Moderatoren: Helmut, Benjamin, Marco N., Georges

die leidigen gewinnversprechungen

Beitrag #1 von papa0861 » 16 Sep 2006 20:28


hallo,

wer kennt das nicht:

"sie haben gewonnen", "gratisurlaub", "antworten sie noch heute" .......

hier

http://www.gewinnbriefe.info/

hab ich eine interressante seite gefunden.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 20 Sep 2006 05:30


... mal ehrlich ... das Thema ist so alt wie es Betrug gibt ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #3 von papa0861 » 20 Sep 2006 15:05


mehlbox2001 hat geschrieben:... mal ehrlich ... das Thema ist so alt wie es Betrug gibt ...

Andreas



eben andreas, und trotzdem glauben noch 1000-e deutsche an unverhofftes glück und fallen drauf rein.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #4 von mehlbox2001 » 22 Sep 2006 05:12


Hallo Jürgen,

solange man "nur" kurzfristig drauf reinfällt und auf Wolke Sieben schwebt, geht's ja noch. Wenn man rechtzeitig merkt, dass die "gewonnene" Reise in die Türkei mit Flug und Partner teurer wird als im Reisebüro, lässt sich so ein Urlaubstraum ja noch zähneknirschend begraben.

Schlimmer wirds, wenn Leute Geld loswerden oder sogar Kredite aufnehmen für ausgesprochene Verlustgeschäfte. Hab beruflich schon Opfer von Immobilienbetrug und den sogenannten "Schenkkreisen" kennen gelernt, mit meist fünfstelligen Verlusten.

Dagegen ist 'ne Kaffeefahrt mit Heizdecken oder was sonst grade aktuell ist fast noch ein Segen ;-)

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #5 von januca » 24 Sep 2006 13:23


Solche Briefe sind immer betrug. Ich werfe sie immer weg.
Grüsse von Januca

Achte nicht auf Schreibfehlern. Deutsch ist nicht meine Muttersprache
Benutzeravatar
januca
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 21
Alter: 75
Registriert: 08 Jul 2004 16:41
Wohnort: Niederlande
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drangincontinentz
Hilfsmittel: Einwegwindeln

Beitrag #6 von Werner Holmans » 25 Sep 2006 23:51


Hallo,
schicke solche Gewinnbriefe immer wieder zurück. Einfach die eigene Adresse durchstreichen und dann auf den Umschlag "An den Absender zurück" schreiben und in den nächsten Briefkasten stecken. Wenn man sich nicht sicher ist, macht man vorher den Brief über Dampf auf und klebt ihn dann wieder zu.
Werner
Benutzeravatar
Werner Holmans
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 148
Registriert: 17 Okt 2003 14:58
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Pants und Schutzhose aus PVC oder PU

Beitrag #7 von mehlbox2001 » 13 Okt 2006 04:11


... ein Bekannter aus Berlin hat früher die unfrankierten Antwortbriefe immer mit etwas Inhalt seiner Staubsaugertüte gefüllt. Das brachte wohl imer immer etwas "Sand ins Getriebe" der automatischen Brieföffnemaschinen. Probleme hatte er nie damit -- welcher Betrüger zeigt schon jemand wegen so einer Lapalie an ...

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #8 von welute » 17 Okt 2006 16:22


Hallo Mehlbox,

das ist mal eine gute Idee.

Gruß
Elisabeth
http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/index.php

Bleibt mutig!
Es geht immer weiter, man muss nur daran glauben.
Benutzeravatar
welute
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 191
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 05 Jan 2006 15:52
Wohnort: Kerpen
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: verheiratet
Art der Inkontinenz: Teillähmung der Blase
Hilfsmittel: Schrittmacher, Vorlagen

Beitrag #9 von papa0861 » 17 Okt 2006 16:39


echt cool :lach:
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form


Zurück zu Alles was sonst nirgends reingehört

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron