Ein Thema, in welchem Spass und Humor vorherrschen sollen

Hier geht es um Probleme mit der Prostata und eine daraus entstandene Inkontinenz.

Moderatoren: Marco N., Georges

Beitrag #121 von eckhard11 » 08 Dez 2005 09:44


Der Oberrabiner von Jerusalem ist auf Dienstreise in England.
An einem Morgen wacht er sehr früh auf.
Es ist Jom-Kippur - der höchste jüdische Feiertag, an dem außer Beten und Fasten alles verboten ist.
Er tritt auf den Balkon seines Hotels und blickt direkt auf den Golfplatz.
Er denkt sich: "So früh am Morgen wird mich keiner entdecken!"
Er holt also seine Golfausrüstung und geht zum Abschlag des ersten Lochs.
Oben im Himmel sagt Petrus zu Gott: "Siehst Du, was der Oberrabbiner von Jerusalem am Jom-Kippur macht?
Willst Du ihn dafür nicht bestrafen?"
Gott nickt.
Der Oberrabiner schlägt ab und trifft das Loch mit dem ersten Schlag: ein "Hole-in-one " - das allergrößte
und allerseltenste Ereignis für einen Golfer.
Petrus: "Das verstehe ich nicht - Du wolltest ihn doch bestrafen?!"
Gott:"Das habe ich doch! Denn wem kann er das jetzt erzählen?"


Ein Priester trifft einen Rabbi und sagt:
"Du, Rabbi, ich habe heute nacht geträumt, ich war im jüdischen Himmel. So viele Leute!
Ein Geschrei und Gestank nach Knoblauch! Nicht auszuhalten!"
"Ja," sagt der Rabbi, "Mir hat heute nacht auch geträumt, ich war im katholischen Himmel.
Eine himmlische Ruhe! Wohlgerüche!
Und kein Mensch da..."



Zwei Epileptiker unterhalten sich.
"Ich habe gehört, Du hast gestern abend in der Disco den Breakdance - Wettbewerb gewonnen?"
"Ja, das stimmt, aber eigentlich wollte ich mir nur eine Cola holen."



"Ist deine Schwester durch die Schlammpackung wirklich schöner geworden?"
"Also zuerst schon, aber jetzt bröckelt das Zeug wieder ab..."


Ich leg mich jetzt erst einmal wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #122 von eckhard11 » 10 Dez 2005 11:02


Martin wacht morgens mit einem furchtbaren Kater auf.
Er zwingt sich, die Augen zu öffnen und blickt zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttischchen.
Er setzt sich auf und schaut sich um.
Auf einem Stuhl liegt - schön zusammengefaltet - seine gesamte Kleidung.
Er sieht, daß im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt ist.
Und so sieht es in der ganzen Wohnung aus.
Er nimmt die Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch:
“Liebling, das Frühstück steht in der Küche, ich bin schon früh ‘raus, um einkaufen zu gehen. Ich liebe Dich!”
Also geht er in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gemachtes Frühstück und die Tageszeitung liegt auf dem Tisch. Außerdem sitzt da sein Sohn und frühstückt.
Martin fragt ihn: “Kleiner, was ist gestern eigentlich passiert?”
Sein Sohn sagt: “Tja, Paps, Du bist um drei Uhr früh heimgekommen, total besoffen und eigentlich schon halb bewußtlos.
Du hast ein paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast Dir fast ein Auge ausgestochen, als Du gegen einen Türgriff gelaufen bist.”
Verwirrt fragt Martin weiter:
“Und warum ist dann alles hier so aufgeräumt, meine Klamotten sauber zusammengelegt und das Frühstück auf dem Tisch?”
”Ach das!” antwortet ihm sein Sohn, “Mama hat Dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte, Dir die Hose auszuziehen, hast Du gesagt:
’Hände weg, Fräulein, ich bin glücklich verheiratet’.”


Ich leg mich freiwillig wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #123 von eckhard11 » 12 Dez 2005 12:31


Bauer Klaus fährt mit seinem Traktor in die Stadt, um sich eine Hose zu kaufen.
Im Geschäft wird er beraten und der Verkäufer bittet ihn zur Anprobe in die Kabine.
Gerade als Bauer Klaus seine alte Hose herunterläßt, sieht der Verkäufer, dass Klaus
keine Unterhose an hat.
"Wieso haben Sie denn keine Unterhose an?", fragt er Klaus.
Klaus antwortet: "Unterhose? Kenne ich nicht. Was ist das?".
Der Verkäufer klärt ihn auf und erzählt, dass der Gebrauch einer Unterhose hygienischer
ist und ihm dann auch wärmer sei als ohne.
Bauer Klaus kauft also auch ein paar Unterhosen, zieht eine direkt an, und verlässt
mit neuer Hose den Laden.
Auf dem Weg zurück nach Hause bedrängt es ihn dann.
Er hält im Wald an und geht zum nächsten Baum, um sein "Geschäft" zu verrichten.
Er zieht seine Hose runter, vergisst aber die Unterhose, hockt sich hin und drückt ab.
Anschließend schaut er hinter sich, kann aber nichts entdecken, und denkt so bei sich:
"Boa, das ist aber wirklich hygienisch."
Anschließend zieht er die Hose hoch, geht zurück zum Traktor und setzt sich.
"Wow, und schön warm ist es auch!"


Ich leg mich wieder - schön warm verpackt - wieder hin. .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #124 von eckhard11 » 13 Dez 2005 14:39


Ein Mann sitzt im total ausverkauften Stadion des WM-Finales und hat neben sich einen leeren Sitz.
Irritiert fragt er den Zuschauer auf der anderen Seite des leeren Platzes, ob der Platz jemandem gehöre.
"Nein", lautet die Antwort. "Der Sitz ist leer"
"Aber das ist unmöglich! Wer in aller Welt hat eine Karte für das WM-Finale, dem größten sportlichen
Ereignis überhaupt, und lässt dann den Sitz ungenutzt?"
"Nun, der Sitz gehört zu mir. Meine Frau wollte mitkommen, aber sie ist kürzlich verstorben.
Es ist das erste WM-Finale, das wir uns nicht gemeinsam ansehen können, seitdem wir geheiratet haben."
"Oh, das tut mir leid. Aber wollte niemand Ihrer Verwandten oder Freunde an ihrer Stelle mitkommen?"
Der Mann schüttelt den Kopf:
"Nein. Die sind alle auf der Beerdigung."


Ich leg mich jetzt bis zum Finale wieder hin .sleep:
Eckhard
Zuletzt geändert von eckhard11 am 18 Dez 2005 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #125 von eckhard11 » 14 Dez 2005 00:45


In Iserlohn, ( Nachbarstadt von uns ), steht ein Betrunkener und pinkelt an die dort vorhandene, uralte Gaslaterne auf dem Wermingser Platz.

Da tippt ihm ein Polizist auf die Schulter und sagt :
"Hören Sie mal, das ist hier bei uns verboten "
Das kostet Sie 20,00 Euronen!"

Der Betrunkene greift in die Tasche, holt seine Geldbörse heraus und gibt dem Polizisten 50,00 Euro

Darauf der Polizist :

"Sagen Sie, habe Sie es nicht kleiner ?
Einen Fuffi kann ich nicht wechseln."

Es erwidert der Trinker :
"Ist nicht schlimm. Behalten Sie den Rest. Ich muss auch noch kacken."

Ganz so voll bin ich nicht, aber fast, deswegen lege ich mich jetzt hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #126 von eckhard11 » 15 Dez 2005 23:51


Treffen sich zwei Yetis.
Sagt der eine :
“Du, ich hab’ den Reinhold Messner gesehen.”
Sagt der andere :
“Wie, den gibt’s wirklich ?”


Meier geht zu dem Mieter, der die Wohnung unter ihm hat, und fragt:
“Ich will meinen Flur tapezieren - wieviele Rollen Tapete haben Sie denn damals für Ihren Flur gekauft?”
Der andere antwortet : ”Sieben”.
Herr Meier bedankt sich, und geht wieder nach oben.
Eine Woche später kommt er erneut:
“Was haben Sie mir denn da erzählt ? Ich habe ganze fünf Rollen übrig behalten !”
Darauf der andere :
”Das war bei mir damals genauso...”


Ein Arzt stellt mitten in der Nacht fest, daß sein Keller unter Wasser steht.
Sofort ruft er einen Klempner an.
Dieser weigert sich allerdings, zu dieser späten Stunde noch zu kommen.
Daraufhin wird der Arzt aufgebracht und erklärt, daß er auch mitten in der Nacht kommen muß,
wenn er zu einem Notfall gerufen wird.
Eine viertel Stunde später ist der Klempner da.
Gemeinsam mit dem Arzt betritt er die Kellertreppe, die bereits zur Hälfte unter Wasser steht.
Der Klempner öffnet seine Tasche, holt zwei Dichtungsringe heraus, wirft diese ins Wasser und sagt:
“Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie wieder an.”


Jetzt lege ich mich aber hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #127 von mehlbox2001 » 16 Dez 2005 05:20


Hallo Eckhard,

zum letzten fällt mir nur eine Anmerkung eines Freundes aus Darmstadt ein, dass gerade bei Thema Gesundheit alles nur Beschiss ist:

Das zahlt man viel Geld für die Krankenversicherung -- und man wird trotzdem krank!

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 53
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #128 von eckhard11 » 16 Dez 2005 22:48


Mein lieber Andreas,
der Protagonist im folgenden Beispiel hat sicherlich auch Versicherungsbeiträge gezahlt :

Ein Ire, ein Däne und ein Deutscher stehen in der Kneipe.
Die Tür geht auf, ein neuer Gast tritt ein: Jesus.
”Ich heile durch Handauflegen” protzt er.
Der Ire sogleich “Hier mein Tennisarm”.
Jesus legt seine Hand auf den Arm - und?
”Super”, sagt der Ire, “der Schmerz ist weg”.
Kommt der Däne zu Jesus :
“Mach’ mal meinen Nacken wieder ganz”.
Gesagt, getan.
Jesus heilt durch seine Betatschen auch den Dänen, und dreht sich zum Deutschen um.
Der schreit : “Faß mich blos nich’ an, ich bin noch 6 Wochen krank geschrieben...”


Kommt ein Patient hektisch in das Zimmer seines Psychiaters und wedelt wie verrückt mit den Armen wild um sich....
”Herr Doktor, Herr Doktor...die vielen Schmetterlinge !!!”
Der Doktor fängt ebenfalls an zu fuchteln :
“ Aber doch nicht alle zu mir rüber ! “


Ein Düsseldorfer, ein Kölner, ein Münchener und ein Westfale sitzen in der Kneipe.
Der Düsseldorfer bestellt sich ein Altbier, der Kölner bestellt sich ein Kölsch und der Münchener bestellt sich ein Weissbier.
Nur der Westfale bestellt sich eine Cola.
Die anderen drei schauen ihn blöd an und fragen ihn, warum er sich denn eine Cola bestellt hätte.
Darauf sagt der Westfale : “Wenn Ihr kein Bier trinkt, dann trinke ich auch keines.”


Ich leg mich jetzt wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #129 von eckhard11 » 18 Dez 2005 18:14


Der Schulrat erscheint bei der achten Klasse zum Deutschunterricht.
Er begrüßt den Lehrer, und dann ruft er den Max auf.
“Was kannst du mir denn vom "Zerbrochenen Krug" erzählen?”
Max hat natürlich ein gutes Gewissen:
“Ich war es bestimmt nicht, Herr Schulrat.”
Der wendet sich empört zum Lehrer:
“Haben Sie das gehört? Was sagen Sie dazu?”
Der Lehrer schwankt:
“Ein Lausbub ist er eigentlich schon, der Max, aber lügen tut er nie.
Wenn er sagt, er war es nicht, dann war er es nicht.”
Der Schulrat eilt zum Rektor.
Dem ist die Geschichte sehr peinlich.
“Herr Schulrat, ich möchte wirklich nicht, daß deswegen etwas an unserer Schule hängenbleibt.
Was kann der Krug wohl gekostet haben? Wenn ich Ihnen 10 Euro gebe, ist der Fall dann erledigt?”
Der Schulrat fährt entrüstet zurück ins Kultusministerium, läßt sich beim Staatssekretär melden und trägt ihm den Fall vor.
Der schüttelt den Kopf und meint:
“Also, wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, daß es der Rektor war.
So ohne Grund hat der bestimmt nicht so schnell zahlen wollen...”




Drei Nonnen unterhalten sich darüber, wie sich wohl ein Penis anfühlt.
Sagt die Erste: “Also, ein Penis fühlt sich ganz weich an.”
”Nein,” sagt die Zweite, “ein Penis ist hart.”
”Ganz falsch,” sagt die Dritte,” ein Penis fühlt sich knochig an.”

So diskutieren sie eine ganze Zeit.

Da kommt ein Jägersmann daher, und da sie sich nicht einig werden, fragen sie den Mann, ob sie sein bestes Stück mal anfassen dürfte.
Er erlaubt es freudestrahlend.
Die Erste fasst an, knetet etwas und sagt: “Wie ich es euch gesagt habe: ganz weich.”
Als die zweite Nonne anfasst, sagt sie : “Wie ich schon sagte: ganz hart.”
Die dritte Nonne glaubt dies nicht, langt zu und sagt :
“Nein, ich habe recht, ganz knochig.
Seht mal, ich hab’ das Knochenmark schon in der Hand...”


Mich fragend, wo denn wohl aus so einem trockenen Knochen das Knochenmark herkommt,
lege ich mich grübelnd wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #130 von eckhard11 » 20 Dez 2005 20:39


Die Verweigerung


Frau zu ihrem Mann: “Die Klospülung ist kaputt, mach sie wieder ganz!”
Mann: “Bin ich Klempner, oda wat?” und geht zur Arbeit.

Am nächsten Tag drängelt die Frau: “Das Bad müßte neu gefliest werden!”
Mann: “Bin ich Fliesenleger, oda wat?” und geht zur Arbeit.

Noch einen Tag später will sie, daß er ein neues Badfenster einsetzt.
Mann: “Bin ich Glaser, oda wat?” und geht zur Arbeit.

Als er von Arbeit wiederkommt ist die Spülung repariert, das Bad neu gefliest und
ein neues Fenster eingesetzt. Er fragt seine Frau erstaunt, wer das gemacht hat.

Die Frau meint, daß der nette neue Nachbar so freundlich war, alles zu erledigen.

Mann: “Und, was wollte er dafür haben?”
Frau: “Ich sollte ihm einen Kuchen backen oder mich von ihm bumsen lassen?”

Mann: “Und, was für einen Kuchen hast du gebacken?”

Frau: “Bin ich Bäcker, oda wat?”


Wo sie recht hat, hat sie recht.
Ich leg mich jetzt trotzdem wieder hin .sleep:
Eckhard
Benutzeravatar
eckhard11
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 1185
Registriert: 24 Dez 2003 14:51
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

VorherigeNächste

Zurück zu Blase und Prostata

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron