Tiere

Hier könnt ihr über eure Hobbys berichten und mit anderen austauschen.

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

Tiere

Beitrag #1 von ccat » 26 Jul 2006 08:39


Ich verbringe gern Zeit mit meinen Tieren.
Ich habe drei Meerschweinchen, zwei Mäuse, zwei madagassische Fauchschaben und hoffentlich bald wieder eine ältere Katze, die ich mir in einem Tierheim suchen werde.
Bisher hatte ich eine 19 jährige blinde Katze, die wir aber leider vor ein paar Wochen einschläfern lassen mussten. Tja, irgendwann ist für jeden Zeit.
Aber ich vermisse das Pelzgesicht. Darum soll eine andere Katze aus dem Heim eine Chance bekommen.
Ich freue mich, wenn ich meine Tierchen glücklich machen kann. :roll:
Ich möchte endlich mit meinem Problem ernst genommen werden und nicht mehr von Ärzten hin und her geschickt und mit Tabletten abgespeist werden.
Benutzeravatar
ccat
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 38
Registriert: 09 Jul 2006 17:22
Wohnort: Pfalz, Eifel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhl-, Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #2 von papa0861 » 26 Jul 2006 13:15


tiere sind echt ein schönes hobby.
ich beobachte oft vögel in freier natur und freue mich dann, wenn ich zu hause nachgeschlagen habe und rausfand, was das für vögel waren.
heute brauchte ich dazu nicht einmal raus.
zum ersten mal seit vielen jahren waren bei uns im hof stieglitze zu sehen. sonst findet man hier eigentlich nur spergen, amseln, tauben und ein pärchen turmfalken mit jungen.
ansonsten habe ich nur fische. aber das macht auch viel spaß. leidermachen sie mir im moment wegen der hitze ganz schöne probleme.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #3 von ccat » 26 Jul 2006 13:30


Fische sind wirklich problematisch bei der Hitze, wenn es nicht grad Topenfische sind, die an warmes Wasser gewöhnt sind. Ab 20 Grad sinkt die Sauerstoffkonzentration im Wasser rapide, das ist wohl das Hauptproblem und ei Enzymoptima der Tiere sind auch Temperaturabhängig...Tschuldigung, das kommt die Biologiestudentin durch :-)
Mit Vögeln :oops: kenne ich mich nicht so aus, ich bin eher Fan von Kleinsäugern, wie man an meinem Repertoi sehen kann :o
Ich möchte endlich mit meinem Problem ernst genommen werden und nicht mehr von Ärzten hin und her geschickt und mit Tabletten abgespeist werden.
Benutzeravatar
ccat
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 38
Registriert: 09 Jul 2006 17:22
Wohnort: Pfalz, Eifel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhl-, Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #4 von papa0861 » 26 Jul 2006 14:29


naja, alle zwei drei tage mal 30 bis 40 liter wasser wechseln. das geht schon. allerdings fördert die wärme das algenwachstum und damit habe ich zur zeit die größten probleme.
aber es wird ja auch wieder mal kühler. denn so ganz ohne kunstlicht kommen die pflanzen nicht aus. aber licht zuschalten geht halt nicht, da steigt die wassertemperatur schnell auf 30 grad und mehr an.
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #5 von ccat » 26 Jul 2006 19:08


Wie groß ist denn dein Aquarium, klingt groß?
Ich hab mal gehört, je größer, um so besser ist es zu klimatisieren.
In der Uni muss man bei BioStudium leider auch Tier sezieren, unter anderem auch galizische Sumpfkrebse, der billige Ersatz für Edelkrebse, normal für den Kochtopf bestimmt.
Zwei waren da als Lebendanschauung, die sollten dann später auch noch dran glauben. Das tat mir leid, da hab ich sie mir mit nach hause geben lassen und hab sie in ein Aquarium getan. Nach zwei Wochen habe ich sie dann an einen Freund abgegeben, der Ahnung von Aquaristik hat, ich hatte ja gar keine vorher, hab mich bissl belesen, aber viel Ahnung hatte ich trotzdem nicht.
Das Weibchen ist dann bei ihn nach ein paar Wochen gestorben, es hatte wohl Parasiten, Würmer, aber dem Männchen geht es noch super, außer die Hitze grade. Es hatte einen Neon als Kumpel, aber den hat es aufgegessen, was eigentlich nur eine Frage der Zeit war :o
Aber es ist schon cool, dass es nach jetzt glaub ich zwei Monaten noch lebt. Die Tiere werden so unwürdig behandelt, in kleinen Styroporboxen auf Eis zu Hauf transportiert, interessiert ja keinen, die sollen ja sowieso in den Kochtopf. :aerger:
Ich möchte endlich mit meinem Problem ernst genommen werden und nicht mehr von Ärzten hin und her geschickt und mit Tabletten abgespeist werden.
Benutzeravatar
ccat
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 38
Registriert: 09 Jul 2006 17:22
Wohnort: Pfalz, Eifel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhl-, Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #6 von papa0861 » 26 Jul 2006 20:08


also ich habe ein 180 liter becken als gesellschaftsbecken.
es stimmt nicht ganz, daß größere becken leichter zu klimatisieren sind. eher und schneller geht das bei kleineren becken. lediglich die wasserchemie läßt sich in einem größerem becken besser auf einem level halten. und zu beachten ist dabei ja auch noch, daß größere becken auch weitaus energiefressender sind als kleinere.
mit krebsen kenne ich mich nicht so aus. könnte mir aber aber vorstellen, daß die sehr hartes wasser brauchen, was hier im dresdner einzugsgebiet etwas problematisch werden könnte.
hast du viel im drude-bau zu tun?

lg
jürgen


p.s.
falls mit den antwortes etwas dauert liegt es schon wieder daran, daß ich aus irgend einem grund keine meldung über neue mails und beiträge bekomme. weiß der teufel woran das liegt. profil stimmt, spamordner ist leer.
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #7 von ccat » 26 Jul 2006 20:51


Drude-Bau sagt mir jetzt nichts, aber ich bin was sowas angeht auch nicht sehr bewandert.
Ich gehe ja auch nicht viel raus, hab immer Angst, wenn kein WC greifbar ist.
Was ist der Drude Bau und wo ist der?
Ich möchte endlich mit meinem Problem ernst genommen werden und nicht mehr von Ärzten hin und her geschickt und mit Tabletten abgespeist werden.
Benutzeravatar
ccat
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 38
Registriert: 09 Jul 2006 17:22
Wohnort: Pfalz, Eifel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhl-, Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #8 von papa0861 » 26 Jul 2006 21:06


na ich dachte, daß du als studentin den drude-bau der tu dresden kennen müßtest.
dort ist glaube ich ein teil der aquabiologie.
aber du hast natürlich recht. in dd gibt es ja schließlich nicht nur die tu.
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #9 von ccat » 27 Jul 2006 09:59


Wir haben meist unterricht im Schubertbau (ASB) oder im neuen Biobau (Glaskasten), aber ich bin ja aucherst mit dem 2. Sem fertig, da hat man nur hässliche Praktika und meist uninteressante Vorlesungen, wie Mathe, Physik...
Ich möchte endlich mit meinem Problem ernst genommen werden und nicht mehr von Ärzten hin und her geschickt und mit Tabletten abgespeist werden.
Benutzeravatar
ccat
(Themenstarter)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 46
Alter: 38
Registriert: 09 Jul 2006 17:22
Wohnort: Pfalz, Eifel
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Stuhl-, Harninkontinenz
Hilfsmittel: Vorlagen

Beitrag #10 von papa0861 » 27 Jul 2006 12:08


uhhhhhhhh, wie grausig :D
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Nächste

Zurück zu Hobbys

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron