wer kennt das noch?

Hier könnt ihr über eure Hobbys berichten und mit anderen austauschen.

Moderatoren: Helmut, Georges, Benjamin

wer kennt das noch?

Beitrag #1 von papa0861 » 07 Okt 2006 21:18


hallo leute,

ich bin gerade dabei meine jugendzeiterinnerungen auf cd zu bannen und suche ein lied, wo ich einfach nicht auf titel und sänger komme.

allein die zeilen:

auf und nieder geht der schließer. auf und nieder vor der tür. auf und nieder geht die sonne, sie scheint nicht in sein quartier.
liebste mutter ach verzeih mir, was auch immer ich detan.
alles was ich damals machte, geschah nur im jugendwahn.

wer kennt das noch?

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 13 Okt 2006 06:28


Hallo Jürgen,

hört sich nach diesem christlichen Armesünderlein-Liedchen an:



Wie ein Vogel

Wie ein Vogel möcht’ fliegen, fliegen durch diese die Welt
wie Vogel möcht’ ich frei sein, frei in dieser besch... Welt

Einst vor vielen, vielen Jahren ging ein Jüngling durch das Land
und in seinen jungen Jahren merkt er nicht wie tief er sank.

Angekommen vor dem Richter steht nun selbst der junge Mann
und mit eingefallnen Wangen nimmt er stumm sein Urteil an.

Auf und nieder geht der Schließer auf und ab vor seiner Tür
auf und nieder geht die Sonne die niemals schien in sein Quartier.

Eines Tages kam der Richter und er sagte du bist frei
Meine Zeit war nun vorbei.

Angekommen in der Heimat, alle Freunde rissen aus
seine einzge Zufluchtsstätte war sein Elternhaus.

Hast gesündigt, hast gebüßt, hast bekommen deinen Lohn
für die Welt bist du ein Sträflich, doch für uns bleibst du der Sohn.

Auf und nieder ging der Schließer auf und ab vor meiner Tür
auf und nieder geht die Sonne die niemals schien in mein Quartier.
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #3 von papa0861 » 13 Okt 2006 11:28


jau andreas,

ich habs auch gefunden. und zwar in einem christlichen forum.

jetzt fehlt mir nur noch der sänger dazu.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #4 von mehlbox2001 » 16 Nov 2006 06:51


... na, der Oktoberklub wird's wohl nicht gewesen sein ... Der hatte zwar ähnliche Liedchen à la "Sag mir wo du stehst", aber das mit den Gefängnissen und Vorbestraften ist immer eine Domäne der christlichen Kirchen gewesen ...

Ich vermute angesichts der kirchlichen Tradition, dass das damals vielleicht eine Platte aus dem Bereich "kirchliche Mission" war, wo damals oft keine Interpreten angegeben waren. Ein guter Freund, mit unter anderm dem Sammelgebiet "skurrile Schallplatten", hat zwar eine Menge "christlicher Platten" ohne Interpreten, die heute erheitern wegen ihrer Naivität, aber auf Nachfrage fiel ihm auch nichts zu deinem Lied ein. Sonst hättest du schon eine Kassette in der Post ;-)

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #5 von papa0861 » 16 Nov 2006 15:54


danke andreas,

es ist tatsächlich so, daß niemand weiß, wer das gesungen hat. ich hab schon bei verschiedenen radiosendern nachgefragt, aber leider ohne erfolg.

lg
jürgen
:-)) Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten und einrahmen. :-))
©2007
Benutzeravatar
papa0861
(Themenstarter)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 741
Registriert: 12 Jun 2004 00:55
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: harn/stuhl
Hilfsmittel: abri-form

Beitrag #6 von mehlbox2001 » 17 Nov 2006 05:28


... ich werd den Thomas am Wochenende noch mal fragen, wo es Internet-Foren gibt, wo man mal fragen könnte. Die Schnittmenge von "Grand-Prix-Fans" und "christlichen Liedern" ist für Außenstehende unerwartet groß, aber das ist vor allem so, weil beides in der Rückschau oft lustig klingt.

Gibtst du mir noch'n Tipp dazu? Ungefähre Jahresangabe? Bist du Jahrgang 61? Und welcher Sender? Für die "Mitternachtsmelodie von Radio DDR" (die Dame, die das jahrzehntelang mit der hauchenden Stimme angesagt hat, kennst du bestimmt noch ...) wär das Lied wahrscheinlich víel zu "zersetzend" gewesen -- schließlich sollte der sozialistische Staatsbürger nach Verbüßung der Strafe ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft sein ... Hörst du das Lied (in der Erinnerung, in deinem Kopf) noch in Mittelwellenqualität von RTL oder DLF -- oder gar vom Mittelwellensender vom "Missionswerk Werner Heukelbach", damals grad neben dem immer unfreiwillig komischen deutschsprachigen Programm von Radio Tirana?

Probier übrigens mal die folgenden Links und ruf die Leute ruhig an ... Vielleicht wissen die mehr ...

http://missionswerk-heukelbach.de/
http://www.aref.de/

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 56
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff


Zurück zu Hobbys

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron