regelmässig ist das bett nass

In diesem Forum geht es um das Thema Bettnässen bei Kindern und Erwachsenen.

Moderatoren: Helmut, MSN, Marco N., Georges

regelmässig ist das bett nass

Beitrag #1 von Shadow_Wolf » 13 Feb 2006 09:43


hallo zusammen

seit ich die depri habe ist hat bei mir das nächtliche einnässen begonnen.
es ist am anfang immer unregelmässig gewesen mit dem einnässen manchmnal ein paar wochen war ich trocken und dan wieder nicht.
ich war auch beim urologe aber er hat nicht gefunden, habe auch eine therapie gemacht mit dem nasenspray minirin und es hat nicht geklappt. seit 4 wochen nässe ich etwa jede nacht ein :cry: . Hillfee. weiss nicht was ich machen soll :cry: . hoffe so dass das mal aufhören würde. leider leide ich seit 4jahren darunter.

lg. Shadow_Wolf
Benutzeravatar
Shadow_Wolf
 
 

Beitrag #2 von Werner Holmans » 12 Mär 2006 23:36


Hallo,
bei einer Depression kann nur ein Nervenarzt, Psychiater und oder Psychologe helfen. Dann wird sich das Inkontinenzproblem auch lösen.
Werner
Benutzeravatar
Werner Holmans
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 148
Registriert: 17 Okt 2003 14:58
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Pants und Schutzhose aus PVC oder PU


Zurück zu Bettnässen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron