Plötzlich Bettnässer??

In diesem Forum geht es um das Thema Bettnässen bei Kindern und Erwachsenen.

Moderatoren: Helmut, MSN, Marco N., Georges

Plötzlich Bettnässer??

Beitrag #1 von LuckyLuke » 26 Mär 2007 00:47


Hi!
Hab da ein kleines Problem, vor ca. 2 Monaten hat es angefangen, dass ich ins Bett gemacht habe.... Das erste mal war so ziemlich die ganze Blase leer und gestern ist es mir schon wieder passiert(bin aber noch wach geworden, bevor es viel wurde). Das erste mal dachte ich mir, es wäre nur ein "versehen" gewesen, aber seit dem zweiten mal bin ich etwas in sorge...
Also beide male, habe ich zuvor etwas getrunken(ist aber die 2Moante häufiger vorgekommen, habe Semesterferien gehabt...), waren so ca. 1-2 Gläser Wein(wie gehabt viel weniger wie sonst in letzter Zeit).War auch nicht in meinem Bett, sonder auf der Couch von meiner Freundin, ihr könnt euch sicher denken, dass ich jetzt einen ziemlichen knacks weg habe deshalb,obwohl sie recht locker damit umging, sagte nur sowas wie,"Na haste vom Wasserschlauch geträumt...". Nur jetzt macht sie sich nach dem 2ten mal auch sorgen(wie ich!).Psychische Probleme schließe ich mal aus(okay, hab nen Gewerbe seit letzem Jahr, Studium hat angefangen und ich verheimliche recht erfolgreich seit 2Jahren vor meiner Freundin das ich noch Rauche, aber damit lebe ich recht gut).Sonst hatte ich nur etwas Stress mit den Klausuren und der Arbeit die ich abliefern musste, aber wie gehabt bin in sowas geschult(und in der Zeit wo das Passierte hatte ich damit auch keinen Stress).
Zu dem eigentlichen Problem:
Das erste mal kann ich mich nicht mehr so recht erinnern was war(Traum technisch),beim zweiten mal träumte ich davon, dass ich auf der Toilette war(deswegen hab ich es glaub ich auch "früh" gemerkt).Außerdem schlafe ich recht schlecht auf der Couch, habe öfters Rückenschmerzen wenn ich aufstehe, aber bin schon zwei Jahre mit meiner Freundin zusammen und bis dato passierte auch nix. Blassen schwäche hab ich soweit glaub nicht(also tagsüber merk ich es wenn ich muss).Hab auch in den 2Monaten recht schlecht geschlafen(habe öfters die Nacht durch gemacht und viel von diesem RedBull zeug getrunken, jedoch nicht in der Zeit[+- 2Wochen]wo das passierte), aber musste halt was für die Arbeit machen sonstige Verpflichtungen hatte ich nicht, die mir aufs Gemüt hätten schlagen können. Zu der gestrigen Nacht kann ich nur noch sagen, dass ich verdammt schlecht geschlafen habe und öfters wach wurde auch war mal die Decke weg, aber dann habe ich mich wieder zugedeckt(hatte da auch nicht das Bedürfnis aufs Klo zu müssen) und Nackt war ich in der Nacht auch(kommt seltener vor). Hoffe jemand von euch hat einen Rat parat(also zum Arzt will ich morgen), da mir das doch super peinlich ist, vor allem wegen der Tatsache, dass meine Freundin das beide male live mit erlebt hat...könnte echt im Boden versinken...(als info, bin 22)

Grüße, LuckyLuke
Benutzeravatar
LuckyLuke
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 34
Registriert: 26 Mär 2007 00:08
Wohnort: Alb
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Keine ahnung

Beitrag #2 von Brandy » 26 Mär 2007 13:25


Hallo LuckyLuke,

Dein Vorsatz zum Arzt zu gehen, kann nur unterstützt werden. Vielleicht liegt nur ein Harnwegsinfekt vor. Der wäre relativ einfach zu behandeln (mit Tabletten).

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Brandy
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 229
Alter: 40
Registriert: 31 Jul 2005 19:26
Wohnort: Niederösterreich
Land: Austria (at)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: neurog. Blasenentleerungsstörung bei Spina bifida
Hilfsmittel: ISK, Vesicare (Tabletten), Einlagen

Beitrag #3 von LuckyLuke » 26 Mär 2007 16:27


Also, war jetzt beim Arzt(Urologe), der hatte nur so was gesagt wie, dass ist "weder Fleisch noch Fisch"(leichtes schmunzeln), sollte so viel heißen wie, paar Bakterien scheinen im Urin zu sein,aber nichts wildes...Na ja weiter ist der auch nicht drauf eingegangen....sollte jetzt erstmal abwarten und (keinen) Kaffee trinken... Er hatte nur noch Alkohol angesprochen, ob da was im Spiel gewesen wäre, hab ihm auch brav geantwortet, aber so eine richtige Antwort kam auch nicht bei rum...Jetzt darf ich nur zum Trost Antibiotikum schlucken und abwarten. Mal schauen...
Benutzeravatar
LuckyLuke
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 34
Registriert: 26 Mär 2007 00:08
Wohnort: Alb
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Keine ahnung

Beitrag #4 von Martin83 » 26 Mär 2007 16:48


Na sei doch froh, dass es mit Tabletten getan ist.
Ich denke jeder wird in seinem Leben schon mal einen Traum gehabt haben wo derjenige dann auf der Toilette stand. Ist aber nicht weiter dragisch.
Benutzeravatar
Martin83
Megaautor (min. 100 Beiträge)
Megaautor (min. 100 Beiträge)
 
Beiträge: 123
Alter: 36
Registriert: 12 Dez 2004 17:19
Wohnort: Bayern / Schwaben
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Bettnässer


Zurück zu Bettnässen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron