Bettnässen neu

In diesem Forum geht es um das Thema Bettnässen bei Kindern und Erwachsenen.

Moderatoren: Helmut, MSN, Marco N., Georges

Bettnässen neu

Beitrag #1 von duffy » 02 Aug 2007 17:33


Hallo!

Ich habe, seit ich mein Problem entdeckte, einige Sachen von euch entdeckt, die ich nicht helfend beatworten kann. Trotzdem würde ich mich über einige freundliche Hilfsangebote von euch freuen.

Ich habe schon länger von Toilettenproblemen geträumt: ich muss und alles ist besetzt oder die Klos sind nicht benutzbar oder nicht abschließbar oder sowas all aroundl

Nie etwas passiert.

Neuerdings träume ich sehr spät frühmorgens (hab Urlaub), dass ich eine Toilette erwische und die sogar zuschließen kann.

Und dann passiert es. Ich wache auf, weil ich ein warmes Gefühl auf dem Oberschenkel habe.

Gibt es ähnliche Probeme hier?

LG von Christa
Benutzeravatar
duffy
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 49
Registriert: 02 Aug 2007 16:33
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: evtl. enuresis nocturna secunda
Hilfsmittel: -

Beitrag #2 von mehlbox2001 » 07 Aug 2007 03:07


Hallo Christa,

der Traum, auf dem Klo zu sein und dann nass aufzuwachen -- das ist sicher vielen Leuten schon passiert. Besonders in Phasen zwischen Schlafen und aufwachen.

Lass diese Art von Träumen aber nicht dein (Traum-) Leben bestimmen, sonst wird es auf die Dauer unangenehm.

Der Traum, kein passendes Klo zu finden, zeigt, dass du den Blasendruck spürst. Nur, statt aufzuwachen, wird er Teil der Traumwelt. Wenn du im Traum doch eins findest, kann's daneben gehen.

Versuch, mit dem Vorsatz einzuschlafen, dass du in solchen Situationen aufwachen willst. Wenn das nichts wird, lass dich von einem Psychologen beraten, was du noch an Tricks und Kniffen anwenden kannst, um aufzuwachen. Denn dein Problem hat nichts mit körperlich bedingter Inkontinenz zu tun, sondern mit Fehlreaktionen von Schlaf und Traumwelt.

Andreas
Benutzeravatar
mehlbox2001
Profiautor (min. 150 Beiträge)
Profiautor (min. 150 Beiträge)
 
Beiträge: 470
Bilder: 1
Alter: 55
Registriert: 06 Mai 2003 01:33
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: drang / bettnässen
Hilfsmittel: slips / stoff

Beitrag #3 von duffy » 07 Aug 2007 14:09


Hallo Andreas,

danke für deinen Tipp. Genau so wollte ich es handhaben: ich rede mir tagsüber und abends intensiv ein, dass ich aufwachen will, sobald ich ein Klo suche. Und ich habe mir inzwischen angewöhnt, wenn ich nachts mal kurz aufwache, sozusagen "auf Vorrat" zur Toilette zu gehen. Ich habe seitdem auch nichts derartiges mehr geträumt. Scheint zu klappen.

Dass es kein körperliches Problem ist, war mir von Anfang an klar.

Danke nochmal für deine Bestärkung!

LG von Christa
Benutzeravatar
duffy
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 2
Alter: 49
Registriert: 02 Aug 2007 16:33
Wohnort: Deutschland
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: evtl. enuresis nocturna secunda
Hilfsmittel: -


Zurück zu Bettnässen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron