Tabuthema mal im TV zb bei Kallwas Britt oder anderen Sendungen?

In diesem Forum geht es um das Thema Bettnässen bei Kindern und Erwachsenen.

Moderatoren: Helmut, MSN, Marco N., Georges

Tabuthema mal im TV zb bei Kallwas Britt oder anderen Sendungen?

Beitrag #1 von gingo1 » 26 Jul 2008 15:44


Hallo
Eben würde mich da jemand unterstützen?
Benutzeravatar
gingo1
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 29
Registriert: 08 Jul 2007 15:28
Wohnort: Bern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Inko im TV

Beitrag #2 von Stefan_CH » 26 Jul 2008 18:55


Hallo du

wie stellst du dir dann das so vor? und wiso bei kallwas oder wie die heisst dann besser bei britt
Geh Dein Leben Schritt für Schritt,
geh nicht alleine nimm Freunde mit.
Und rutscht Du aus, bleib ja nicht liegen,
den wer nicht kämpft, kann auch nicht siegen.
Benutzeravatar
Stefan_CH
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 127
Bilder: 1
Alter: 51
Registriert: 13 Jan 2003 21:11
Wohnort: Schweiz ( AG )
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Voll
Hilfsmittel: Absorin, Attends, Tena, Abena, Vlesia, Molicare, E

Beitrag #3 von Psycho » 28 Jul 2008 00:25


Hallo,
die Sendung von der Frau Kallwass ist nur bestimmten Fällen aus der Praxis nachemfpunden. Sie sind nicht die REALITÄT, Schauspieler übernehmen hier die Rollen.
Bei Britt sieht es zwar anders aus, ist aber eine Unterhaltungssendung. Hilfe kann hier nur sehr selten gegeben werden. Man kann nicht in ein paar Minuten eine Diagnostik machen und sofort ein Problem lösen.
Seht euch doch mal das Niveau der Gäste etwas näher an.
Psycho
Benutzeravatar
Psycho
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 82
Registriert: 21 Jul 2008 14:39
Wohnort: Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Weiblich
 
Art der Inkontinenz: Tröpfelinkontinenz
Hilfsmittel: Einlagen

Beitrag #4 von Ingo » 28 Jul 2008 00:51


Müßte was seriöses im Vorabendprogramm oder in der Primetime sein.

lg
Ingo
Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil
Benutzeravatar
Ingo
Superautor (min. 50 Beiträge)
Superautor (min. 50 Beiträge)
 
Beiträge: 51
Bilder: 4
Alter: 48
Registriert: 02 Okt 2007 00:14
Wohnort: NK
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: vergeben
Art der Inkontinenz: Reflexinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Slip Active 10 M

Beitrag #5 von Andy61 » 28 Jul 2008 16:34


Hallo

Soweit ich weiß, wurde das Tabuthema Bettnässen schon einige Male bei Angelika Kallwass behandelt. Es würde mich mal interessieren, in wieweit du das Thema öffentlich machen möchtest. Schreib doch mal DEINE Vorstellungen hierzu ins Forum.

Andy
Benutzeravatar
Andy61
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 3
Alter: 58
Registriert: 15 Aug 2007 18:45
Wohnort: Rochlitz
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: verlobt
Art der Inkontinenz: Bettnässen
Hilfsmittel: Bettschutzeinlage & Windeln

Bettnässen mehr an die öffentlichkeit bringen.via Radio TV

Beitrag #6 von gingo1 » 10 Aug 2008 10:54


Ich finde das Thema sollte Menschen von unterstem Niveau bis zum obersten erreichen?Aber hilft jemand mit?
Benutzeravatar
gingo1
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 29
Registriert: 08 Jul 2007 15:28
Wohnort: Bern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #7 von Helmut » 10 Aug 2008 18:35


Hallo gingo1,

Beiträge im Fernsehn über Inkontinenz kommen inzwischen immer häufiger, schon alleine wegen der demografischen Entwicklung der Altersstruktur. Was ich aber bisher auch noch nicht im Fernsehn gesehen habe, das waren Berichte über das Bettnässen bei Erwachsenen. Hier dürfte das Tabu und die Scham darüber, öffentlich zu sprechen noch deutlich größer sein. Das Problem dürfte auch sein, jemand zu finden welcher öffentlich über sein Bettnässen spricht und auch geeignete Ärzte.

Wie stellst du dir so eine Sendung denn vor und was erwartest du davon?

Gruß Helmut
Ich bin nicht ganz dicht .......na und!
Benutzeravatar
Helmut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2008
Bilder: 7
Alter: 54
Registriert: 01 Dez 2002 01:59
Wohnort: Augsburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: Harn und Stuhlinkontinenz
Hilfsmittel: Attends Regular M10 Windelslips, Irrigation mit Irrimatic R

Es ist ein Thema für alle Schichten?

Beitrag #8 von gingo1 » 17 Aug 2008 21:04


Also wenn ich hier die Beiträge lese ist von Scham die rede ich finde das Thema muss mann endtabuisieren.Und zwar in allen gesellschaftsschichten.z.bsp.im Nachtkaffee,eben Kallwas oder medizinischen Sendungen.
Benutzeravatar
gingo1
(Themenstarter)
Starter (bis 15 Beiträge)
Starter (bis 15 Beiträge)
 
Beiträge: 11
Alter: 29
Registriert: 08 Jul 2007 15:28
Wohnort: Bern
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 

Beitrag #9 von rubbyh » 18 Aug 2008 08:08


...in diesem "Brot-und-Spiele-Unterschichtenfernsehen" würde ich mir die Blöse nicht geben. Wenn , dann in seriösen Sendungen. Wie wäre es mit "Morgenmagazin" von ARD und ZDF...oder wie hier schon oft angesprochen in entsprechenden sendungen im Abend oder Vorabendprogramm....
Benutzeravatar
rubbyh
Standardautor (min. 15 Beiträge)
Standardautor (min. 15 Beiträge)
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Nov 2007 22:09
Wohnort: Leipzig / Berlin
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Partner: ledig
Art der Inkontinenz: enuresis nocturna, und Stressbedingt
Hilfsmittel: Windeln, Gummihosen, Suprima

Beitrag #10 von Werner Holmans » 18 Aug 2008 19:04


Hallo,
ich denke, dass in fast allen Gesundheitssendungen über das Thema Inkontinenz ausführlich gesprochen wurde und auch immer wieder wird. In Showsendungen gehört es einfach nicht, da zu ernst ist. In fast jeder Apothekenzeitung steht auch etwas über die Inkontinenz. Hier wird auch über Ursachen, Therapien und Hilfsmittel gesprochen.
Werner
Benutzeravatar
Werner Holmans
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
Ultraautor (min. 125 Beiträge)
 
Beiträge: 148
Registriert: 17 Okt 2003 14:58
Wohnort: Land Brandenburg
Land: Germany (de)
Geschlecht: Männlich
 
Art der Inkontinenz: Harninkontinenz
Hilfsmittel: Pants und Schutzhose aus PVC oder PU

Nächste

Zurück zu Bettnässen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron